10 großartige Dinge, die Google Fotos tun können

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Sie müssen Google Fotos als bloßen galerieähnlichen Ordner betrachten, der die Hauptverantwortung für das Speichern von Bildern und Videodateien trägt. Es scheint sich um einen vereinfachten Image-Hosting- und Backing-Service zu handeln. Dies ist jedoch nicht der Fall. Das hochfunktionale Google Fotos können auch eine Vielzahl anderer Funktionen ausführen. Diese App ist nicht nur die Google Fotos-Bibliothek, sondern dient auch dazu, die Lücke zwischen Bildhosting, Cloud-Speicher und mehreren Funktionen für die gemeinsame Nutzung von Bildern zu schließen. Infolgedessen hat diese effiziente Bilddienst-App den anderen wie Dropbox, Flickr, OneDrive, eine harte Konkurrenz gemacht. iCloud und so mehr. Um das Ganze abzurunden, müssen Sie diese App nicht separat auf Ihr Smartphone herunterladen. Diese äußerst nützliche App zum Speichern von Bildern ist in den meisten Smartphones standardmäßig verfügbar.

Google Fotos-Bibliothek

Sie müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass die Google Fotos-App sowohl Bilder von iOS als auch von iOS sichern kann Android Geräte. Auf diese Bilder kann sehr einfach über das Internet zugegriffen werden, um die Google Fotos-Bibliothek anzuzeigen. Möglicherweise wissen Sie auch, dass diese App unbegrenzten Speicherplatz bietet, indem Sie sich für die Einstellung mit hoher Qualität entscheiden. Jedes Bild, das höher als diese Qualität ist, wird für die Speicherung von Google Drive verwendet. Obwohl Ihnen die meisten dieser Funktionen sowie die mit dieser App gelieferten Dienste möglicherweise bekannt sind, finden Sie hier einige der außergewöhnlichen Dinge, die Sie von Google Fotos erwarten können.

Siehe auch: So verstecken Sie Ihre Bilder auf Google-Fotos

Liste der Dinge, die Google Fotos tun können

Suche nach Orten, Personen und Objekten

Die Google Fotos-App bietet die Funktion, alle Ihre Bilder nach Chronologie und Standort automatisch anzuordnen. Mit Hilfe der fortschrittlichen Bilderkennungstechnik und der großen Informationsdatenbank von Google kann diese App das Hauptthema von Bildern ganz einfach erkennen. Sie können daher nach Bildern für alles suchen, was auf Personen, Objekten oder Orten basiert.

Google Fotos-Bibliothek

Ähnliche Gesichter gruppieren und beschriften

Die Google Fotos-App kann ein Modell der Gesichter in den Bildern erstellen, um ähnliche Gesichter oder Modelle zu gruppieren. Mit dieser Methode können Sie die Google Fotos-Bibliothek nach Bildern bestimmter Personen durchsuchen. Die Gesichtsgruppierung zusammen mit der Beschriftung wird für Ihr Google-Konto als privat festgelegt. Daher werden diese für niemanden angezeigt, mit dem Sie die Bilder teilen würden.

Ändern der Synchronisierungs- und Sicherungseinstellungen

Die Bilder und Videodateien werden normalerweise in einem Google-Konto gesichert. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, das Konto zu ändern, für das Sie die Sicherung erhalten möchten. Darüber hinaus können Sie neben den erweiterten Einstellungen für Google Fotos auch die Bilder auswählen, für die Sie eine Sicherung benötigen. Um die Sicherungs- und Synchronisierungseinstellungen in Ihrer Google Fotos-App zu ändern, müssen Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke klicken und dann Einstellungen> Sicherung und Synchronisierung auswählen.

Löschen von Fotos nach dem Hochladen

Wenn Sie alle Ihre Fotos in das Cloud-Konto hochladen, warum sollten Sie sie dann auf Ihrem Smartphone speichern? Es verbraucht nur mehr Speicherplatz auf Ihrem Gerät. Google Fotos kann sowohl Bilder als auch Videos automatisch löschen, sobald Sie diese in die Cloud hochgeladen haben. Dadurch werden auch redundante Kopien von Bildern und Videos vom Gerät entfernt.

Sichern von Bildern aus anderen Apps

Die automatische Sicherungsfunktion von Google Fotos ist äußerst nützlich. Standardmäßig erstellt diese App jedoch nur eine Sicherungskopie der Bilder, die von der integrierten Kamera-App des Geräts aufgenommen wurden. Wenn Sie die Sicherung der Bilder benötigen, die von Instagram, WhatsApp und ähnlichen anderen Bildaufnahme-Apps stammen, können Sie dasselbe erreichen. Dazu müssen Sie nur den Speicherort analysieren, an dem diese Apps die Bilder auf Ihrem Gerät speichern.

Google Fotos-Bibliothek

Kneifen, um die Ansicht zu ändern

Sie müssen wissen, dass Sie zum Vergrößern und Verkleinern einiger Bilder kneifen können. Google Fotos und das Kneifen bieten jedoch noch mehr. Sie können versuchen, ein bestimmtes Bild zu kneifen, um es wie ein einzelnes Bild anzuzeigen, oder Sie können sogar über das Vollbild klemmen, um zur gleichen Bildliste zurückzukehren.

Auswählen mehrerer Fotos auf einmal

Es kann ziemlich schmerzhaft sein, wenn Sie mehrere Bilder auswählen müssen, indem Sie einzeln auf jedes einzelne klicken. Jedoch, Google Mit Fotos können Sie jetzt mehrere Bilder mit einem einzigen Tastendruck auswählen. Wenn Sie die Bilder in Google Fotos anzeigen, können Sie ein bestimmtes Bild fest drücken, um die Bilder auszuwählen. Danach müssen Sie, ohne den Finger zu heben, nur noch seitwärts, nach unten oder nach oben ziehen - wie es Ihnen gefällt.

Fotos löschen

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie ein bestimmtes Foto versehentlich gelöscht haben und es zurückerhalten möchten. Für Ihre Atempause löscht Google Fotos die Bilder nicht dauerhaft auf einmal. Alle diese werden in den Papierkorb der App verschoben, wo sie 60 Tage lang verbleiben. Sie können die jeweiligen Bilder von dort aus wiederherstellen, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Schnelleres Hochladen mit Desktop Client

Die Google Fotos-App kann Ihre Bilder automatisch hochladen. Es werden jedoch auch Desktop-Uploader für Mac OS X und Windows mitgeliefert. Sie können die ausgewählten Bilder auch per Drag & Drop vom Desktop auf photo.google.com ziehen. Dann werden die Bilder sofort hochgeladen.

Anzeigen von Fotos auf dem Fernseher

Wenn Sie über Chromecast verfügen, können Sie die in Ihrer Google Fotos-Bibliothek gespeicherten Bilder sowie Videos auf Ihrem Fernseher anzeigen. Sie müssen lediglich die Chromecast-App auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät installieren und die Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbinden, um die Bilder oder Videodateien anzuzeigen.

Mit so vielen aufregenden Funktionen von Google Fotos können Sie nahtlos mit Ihren Bild- und Videomediendateien umgehen. Holen Sie das Beste aus Ihrer Google Fotos-App auf Ihrem Gerät heraus!

Siehe auch: So löschen Sie Ihr Google-Konto