Werbung

Der 20-jährige Mann bringt Walmart aufgrund von Waffenbeschränkungen in rechtliche Schwierigkeiten

Geschrieben von Bogdana Zujic

Der 20-jährige Mann bringt Walmart aufgrund von Waffenbeschränkungen in rechtliche Schwierigkeiten

Walmart


(Zuletzt aktualisiert am: 7. März 2018, 5:14 Uhr)

Ein 20-jähriger Mann aus Oregon reichte eine Klage gegen Walmart und Dicks Sporting Goods ein. Tyler Walter reichte diesen Fall ein und machte die Altersdiskriminierung durch geltend Walmart. Berichten zufolge hatte er die Geschäfte besucht, um ein Ruger-Gewehr vom Kaliber 0.22 zu kaufen, das der Angestellte ihm nicht geben wollte. Walmart hat sich für den Verkauf der Waffen nur an Erwachsene ab 21 Jahren entschieden.

Walmart hat den Verkauf von Waffen aufgrund des Massakers an der Florida High School auf Personen unter 21 Jahren beschränkt. In diesem Fall wurde ein 19-Jähriger beschuldigt, einen AR-15 zur Schule gebracht zu haben, bei dem am 17. Februar 14 Menschen starben.

Die Sportartikel von Walmart und Dicks in Medford, Oregon, hatten letzte Woche angekündigt, den Verkauf von Waffen an Personen unter 21 Jahren zu beschränken. Das Gesetz von Oregon erlaubt den Einwohnern der Stadt jedoch den Kauf von Schrotflinten und Gewehren für alle, die älter als 18 Jahre sind.

Walters Klage besagt, dass ihm die neue Regel von Dicks und Walmart nicht bekannt war, als er von dem Mitarbeiter wegen Diskriminierung aufgrund des Alters konfrontiert wurde. Walmart und Dicks hatten jedoch eine landesweite Ankündigung über ihre Änderungen in ihrer Waffenpolitik gemacht.

Laut der Klage ging Walter am Samstag erneut zu Walmart, um eine Waffe zu kaufen, sah sich jedoch erneut mit einem Misserfolg konfrontiert. Diesmal ist es nicht sicher, ob er von den neuen Richtlinien wusste.

Walter hat Walmart und Dicks gebeten, die Diskriminierung zwischen 18, 19 und 20 Jahren einzustellen. Außerdem hat er ihnen bestimmte nicht näher bezeichnete Strafanzeigen vorgeworfen.

Mit Blick auf die AktienmärkteDie Aktien von Dicks und Walmart fielen ab, seit sie ihre neuen Waffenrichtlinien angekündigt hatten. Und es gibt eine Menge gemischter Reaktionen im Zusammenhang mit den neuen Richtlinien.

Obwohl die Klage vor Gericht anhängig ist und das endgültige Urteil von der Jury gefällt wird, ob der 20-jährige Mann unterhalten oder Walmart für seine Maßnahmen in Richtung Waffenkontrolle gelobt werden sollte.

Was auch immer die Entscheidung des Gerichts sein mag, in diesem Fall sind die Bürger der Meinung, dass es sehr schwer sein würde, diesen 20-Jährigen davon abzuhalten, Waffen zu erwerben und möglichen Schaden anzurichten, wenn die Bundesgesetze nicht gestärkt werden.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×