Es ist 2017. Sollten Sie Ihr iPhone und iPad ins Gefängnis bringen? (Hinweis: Die Antwort lautet Ja)

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Es ist 2017. Sollten Sie Ihr iPhone und iPad ins Gefängnis bringen? (Hinweis: Die Antwort lautet Ja)

Jailbreaking gibt es seit der Veröffentlichung des iOS-Geräts der ersten Generation. Es hat sich von etwas entwickelt, das nur technisch versierte Menschen können, zu einem Prozess, der von fast jedem leicht repliziert werden kann. Die eigentliche Frage lautet jedoch: Sollten Sie 2017 immer noch Ihr iPhone oder iPad jailbreaken? Apple hat seine Mobilgeräte im Laufe der Jahre stetig verbessert und infolgedessen viele aufregende Funktionen wie einen Fingerabdrucksensor und eine Kamerakombination mit Weitwinkelobjektiv und Teleobjektiv entwickelt.

Trotz dieser Verbesserungen möchten viele Menschen immer noch nicht in Apples ummauertem Garten bleiben und beschließen, ihre iPhones und iPads zu jailbreaken. Wenn Sie darüber nachdenken, auf den Zaun zu klettern und auf die andere Seite zu gelangen, sollten Sie dies aus folgenden Gründen tun:

Passen Sie Ihr Gerät an

Das minimalistische Design von Apple ist attraktiv, die praktisch nicht anpassbare Benutzeroberfläche jedoch nicht. Glücklicherweise haben Sie durch Jailbreaking die Möglichkeit, Ihr iPhone oder iPad zu personalisieren und es so aussehen zu lassen, wie Sie es möchten. Sie können verschiedene Schriftarten auswählen, auffällige App-Symbole herunterladen und das Layout Ihres Startbildschirms und Sperrbildschirms bearbeiten. Sie können das Control Center sogar anpassen, was bedeutet, dass Sie mit den unteren App-Verknüpfungen und Konnektivitätsumschaltern herumspielen können, die Sie möchten.

Holen Sie sich "inoffizielle" Funktionen

Wenn Sie ein älteres iPhone oder iPad haben, können Sie Ihr Gerät jailbreaken, um Funktionen zu nutzen, die nur in neuen Modellen verfügbar sind. Auf diese Weise genießen Sie den Komfort von 3D Touch und "Hey Siri" und haben die Möglichkeit, Live-Fotos zu machen. Wenn Sie dagegen ein neues Modell haben, können Sie Jailbreaking verwenden, um Funktionen zu nutzen, die Apple auf keinem iOS-Gerät veröffentlicht hat. Einer davon ist der Dunkelmodus, der die weiße Benutzeroberfläche in Schwarz umwandelt und andere Farben invertiert, um Ihren Bildschirm nachts angenehmer für Ihre Augen zu machen.

Wenn Sie ein iPhone verwenden, können Sie Jailbreaking verwenden, um auf Funktionen zuzugreifen, die nur auf iPads verfügbar sind. Einige Beispiele sind Picture-in-Picture, Slide Over und Multitasking mit geteiltem Bildschirm.

Schützen Sie Ihre Dateien und Ihr Gerät

Es ist wichtig zu beachten, dass das Jailbreaking Ihres Geräts Viren und Malware aussetzt. Auf der anderen Seite erhalten Sie auch Zugriff auf Tools, mit denen Sie Ihr Gerät sicherer machen können. Mit einigen Tools können Sie einzelne Apps (z. B. Finanz-Apps und Online-Dating-Apps) sowie Ordner und Control Center-Einstellungen sperren. Andere helfen Ihnen dabei, Diebe zu fangen, indem sie automatisch ein Foto mit der Frontkamera Ihres Geräts aufnehmen, wenn jemand den falschen Sperrpasscode eingibt. Das Foto wird dann an die E-Mail-Adresse Ihrer Wahl gesendet.

Teilen Sie Ihre Daten

Einige Netzbetreiber beschränken die Mobile Hotspot-Funktion von iOS-Geräten und berechnen zusätzliche Gebühren, wenn Sie sie verwenden möchten. Indem Sie Ihr iPad oder iPhone jailbreaken und die richtige App herunterladen, können Sie diese Einschränkung umgehen und Ihre Daten über WLAN mit anderen Geräten teilen.

Dies sind nur einige der Gründe, warum Sie 2017 Ihr iPhone und iPad jailbreaken sollten. Worauf warten Sie also noch? Holen Sie sich ein zuverlässiges Jailbreaking-Tool, um die Vorteile von ASAP zu genießen!

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.