Werbung

2020 Apple iPad Pro wird in Renderings angezeigt; Sport eine dreifache Kamera-Beule

Geschrieben von Elizabeth Murray

2020 Apple iPad Pro wird in Renderings angezeigt; Sport eine dreifache Kamera-Beule

Apple scheint das iPhone-Thema mit vielen vergleichbaren Spezifikationen oder Funktionen auf die iPads zu übertragen. Das Unternehmen wird voraussichtlich im März 2020 ein neues Tablet auf den Markt bringen, nämlich das iPad Pro. Die Renderings wurden von Twitter-Handle OnLeaks geteilt, wodurch diese häufig korrigiert werden. Die durchgesickerten Renderings und Gerüchte schon In der Public Domain gibt es zwei Größen für das iPad Pro, 11 Zoll und 12.9 Zoll. Weitere Details wurden in der Post geteilt.

Das Setup der Dreifachkamera ist ziemlich prominent

Von den Dingen, die Sie bei diesen neuesten Renderings des iPad Pro bemerken, ist die quadratische Beule im hinteren Gehäuse mit drei Sensoren wahrscheinlich das, was Ihre Aufmerksamkeit fast sofort auf sich zieht. In Bezug auf die Abmessungen des iPad hat Apple anscheinend keine Änderungen an den Displaygrößen gegenüber den Vorjahresmodellen 11 Zoll und 12.9 Zoll vorgenommen. Die Dicke des Geräts variiert sicherlich. Die durchschnittliche Dicke beträgt 5.9 mm, aber wo sich die Kamerastoßstelle befindet, beträgt sie 7.8 mm. Die Gesamtabmessungen betragen 248 mm x 178 mm x 5.9 mm.

Der andere zu beachtende Designaspekt ist die Aluminium-Rückabdeckung. Dies gilt für das 11-Zoll-iPad Pro-Set, das im März 2020 vorgestellt wird. Das andere mit dem 12.9-Zoll-Display wird voraussichtlich mit einer Glasscheibe auf der Rückseite geliefert. Auch hier scheint Apple dem Muster der iPhones gefolgt zu sein. Es wird vorausgesagt, dass der Prozessor, der in diese iPads von 2020 eingebaut werden soll, der gleiche A13X-Chipsatz sein wird, der in der iPhone 11-Serie vorhanden ist. Dies ist nichts Neues, da Apple diese Praxis übernommen hat, identische Prozessoren in die iPhones und iPads einzubauen, je nachdem, welche Version des Chipsatzes die neueste Version ist.

Während dies die Details sind, die aus diesen neuen Renderings verfügbar sind, fehlen noch einige Dinge. Eine davon ist die nach vorne gerichtete Kamera. Selbst in der hier gezeigten Dreifachkamera gibt es keinen Hinweis auf die Größe oder Auflösung der Sensoren, die eingebaut werden.

Der Fokus kann weiterhin auf der Veröffentlichung des Budget-Telefons iPhone SE2 oder iPhone 9 liegen Was die Auftaktveranstaltung im März betrifft. Auch iPads sind ein wichtiger Bestandteil des Apple-Produktportfolios, und das Unternehmen genießt dies seit vielen Jahren. Das andere wichtige Merkmal, das die Leute gerne wissen würden, ist, ob es im Jahr 2020 eine LTE-Version des iPad gibt und ob es in der 5G-Umgebung funktionieren kann.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×