5 Erste Schritte mit Ihrem neuen Google Pixel Phone

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Sie haben also bereits eine Bestellung für das neue aufgegeben Pixel-Telefon von Google und warten darauf, es in die Hand zu bekommen? Wenn das Telefon ankommt, müssen Sie es zuerst aufstellen und dann nach Ihren Wünschen anpassen, damit das Gerät funktioniert und Sie in Ihre Richtung schauen. Die Grundeinstellung kann leicht durchgeführt werden, besonders wenn Sie ein Android Nutzer. Es gibt jedoch noch viele andere coole Dinge, die Sie mit Ihrem neuen Gerät tun können. Es kommt mit den hervorragenden Funktionen, großartiger Software und Hardware und Sie werden viel Spaß damit haben.

Die 5 ersten Dinge, die jeder Benutzer eines Pixel-Telefons tun sollte, sobald das Gerät ankommt, werden unten erläutert.

Siehe auch: Google Pixel und Pixel XL: 10 nützliche Tipps und Tricks

Die 5 ersten Dinge, die mit dem neuen Pixel-Telefon zu tun sind

 

Ändern Sie die Schnelleinstellungen

Die Schnelleinstellung ist eine der großartigen Funktionen in jedem Android-Smartphone und Pixel Auch das Gerät hat dies beibehalten, um die Dinge viel einfacher zu machen. Mit dieser Funktion kann der Benutzer einige allgemeine Funktionen schnell deaktivieren oder aktivieren. Und Sie können die Schnelleinstellungen auf Ihrem neuen Pixel-Telefon bearbeiten, falls Sie mit der Anordnung nicht zufrieden sind. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise die Position einiger Elemente wie der Autorotate-Taste oder der Taschenlampe in den Schnelleinstellungen ändern. Dies geschieht auf folgende Weise.

Ziehen Sie den Benachrichtigungsschatten nach unten, wischen Sie erneut, um die Schaltflächen anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das Stiftsymbol, mit dem Sie die Schnelleinstellungen bearbeiten können. Die Kacheln hier können einfach durch Ziehen und Ablegen in die gewünschten Bereiche verschoben werden. Die Kacheln in den oberen schwarzen Bereichen sind aktiv, während die Kacheln im unteren Bereich im grauen Bereich inaktiv sind. Die ersten neun Schaltflächen, die in den Schnelleinstellungen hinzugefügt werden, werden auf der Hauptseite angezeigt, während der Rest auf der zweiten Seite verfügbar ist, die nur einen Wisch entfernt ist. Außerdem können die oberen sechs Schalter jederzeit gedrückt werden, wenn Sie den Benachrichtigungsschatten herunterziehen müssen.

Passen Sie Google Assistant an

Google Assistant ist zweifellos eine der besten Funktionen, die wie ein persönlicher Assistent funktioniert, und es ist fantastisch. Sie können jedoch noch mehr daraus machen, wenn die Funktion gemäß Ihren Anforderungen konfiguriert ist und das neue Google Pixel-Telefon dies Nutzern ermöglicht. Um Google Assistant zu konfigurieren, halten Sie einfach die Home-Taste gedrückt und tippen Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Geräts. Anschließend müssen Sie auf Einstellungen tippen. Damit können Sie Folgendes tun:

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie den Google-Assistenten
  • Wählen Sie aus, welches Google-Konto von Ihnen verwendet werden soll
  • Trainieren Sie die Funktion, um Ihre OK Google-Stimme zu erkennen
  • Verwalten von Eingabe- / Ausgabesprachen
  • Von hier aus können Sie auch die persönlichen Informationen konfigurieren, auf die der Assistent Zugriff hat, und die letzten Aktivitäten anzeigen

 

Stellen Sie die Kamera-Schnittstelle ein

Das Pixel-Gerät kommt mit einem ausgezeichneten Kamera Wenn Sie jedoch direkt nach dem Einrichten des Geräts eine Konfiguration vornehmen, können Sie in kürzester Zeit noch perfektere und qualitativ hochwertigere Bilder aufnehmen. Um die Kamera-App zu konfigurieren, öffnen Sie sie einfach und in der oberen rechten Ecke des Suchers sehen Sie eine Option für Gitterlinien. Wenn Sie das umschalten, können Sie die Aufnahmen machen und sie perfekt ausrichten. Schauen Sie nun auf die linke Seite und tippen Sie auf Menüschaltfläche> Einstellungen, um einige erweiterte Optionen vor Ihnen anzuzeigen.

Sie können die Panoramaauflösung von dort aus auf hoch einstellen, falls Sie Panoramen aufnehmen. Dort ist auch eine Option zum Einstellen der Videoauflösung der Rückkamera verfügbar. Stellen Sie sicher, dass die Option zur Videostabilisierung aktiviert ist, um reibungslose Aufnahmen zu ermöglichen. Abgesehen von diesen gibt es noch viele andere Dinge zu entdecken, die Ihnen letztendlich helfen werden, ein Experte für die Verwendung des Geräts zu sein.

 

Wähle deine Züge

Pixel Imprint ist eine weitere wichtige Funktion, die Ihnen die Arbeit erleichtern kann, indem Sie einige kleine Tricks ausführen. Diese Tricks sind in den Fingerabdrucksensor des Geräts integriert. Sie müssen sie jedoch zuerst einschalten.

Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Bewegungen, und Sie können zwischen benutzerdefinierten Bewegungen wählen. Kamera drehen und Kamera springen sind zwei solche Optionen, die dort verfügbar sind. Mit der Option "Zur Kamera springen" kann der Benutzer die Kamera-App durch zweimaliges Tippen auf den Ein- / Ausschalter starten, während die Option zum Umklappen der Kamera einschaltet, und Sie können den Selfie-Modus durch zweimaliges Drehen des Telefons verlassen.

 

Holen Sie sich Allo und Duo auf das Gerät

Wenn die meisten Ihrer Freunde und Verwandten verwenden iOS Dann sind Allo und Duo die perfekte Wahl für Sie, die sehr ähnlich wie iMessages und Facetime funktionieren. Auch wenn die genannten Apps nicht wie Facetime und iMessage integriert sind, können Sie sie dennoch verwenden, um ein hohes Maß an Erfahrung zu sammeln.

Allo wird mit einem sehr genauen Vorschlag für eine automatische Antwort geliefert, der dem des Google-Assistenten sehr ähnlich ist, während Duo für Videoanrufe am besten geeignet ist, wenn Sie Probleme mit Skype haben. Duo und Allo eignen sich am besten, um mit engen Freunden in Kontakt zu bleiben, die iPhones oder andere iOS-Geräte verwenden.

Dies sind also die 5 besten Dinge, die Sie mit Ihrem neuen Google Pixel-Telefon tun können, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Gerät herausholen. Abgesehen von diesen vielen anderen Verbesserungen gibt es jedoch das, was Sie am besten genießen können. Mit der Zeit können Sie alle versteckten Funktionen erkunden, die das Pixel-Gerät für Sie noch interessanter machen.

Siehe auch: So beheben Sie das Problem mit der Überhitzung von Google Pixel