5 Möglichkeiten zur Behebung des Kamerafehlers „Errorcallback“ Samsung Galaxy S3 I9300

Geschrieben von Jermaine Smit

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie "Errorcallback" auf dem Samsung Galaxy S3 I9300 beheben können Samsung Galaxy S3 I9300 ist ein sehr schwerwiegender Kamerafehler. Meistens als "Errorcallback" -Fehler bezeichnet, kann der Benutzer die Kamera nicht verwenden. Es erlaubt auch nicht den Zugriff auf die Kamera von einer anderen Anwendung wie Snapchat oder Instagram. Dieser Fehler ist plötzlich aufgetreten und erobert die meisten Geräte des Benutzers im Sturm. Viele Benutzer konnten nicht entschlüsseln, wie dieser Fehler behoben werden kann und ob es sich um einen Software- oder Hardwarefehler handelt.

5 Möglichkeiten zur Behebung des Kamerafehlers „Errorcallback“ Samsung Galaxy S3 I9300

Unbekannter-Fehler-durch-FehlerRückruf

1. Führen Sie einen Werksreset durch

Eine der einfachsten und zuverlässigsten Möglichkeiten, den Fehler "errorcallback" im Samsung Galaxy S3 I9300 zu beheben, besteht darin, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Es stimmt, es gefährdet alle Ihre Daten, weshalb es ratsam ist, zuerst Ihre Daten zu sichern. Mit Vorsicht fortfahren. Sobald Ihr Gerät in Ruhe ist, werden Sie feststellen, dass der Fehler behoben und das Problem behoben wurde.

2. Löschen Sie den Cache und die Daten der App

Wählen Sie im Menü die Einstellungen Ihres Geräts aus und wählen Sie die Kameraanwendung aus. Erzwingen Sie das Beenden der App und löschen Sie dann die Daten und den Cache. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie Ihr Gerät neu starten. Inzwischen sollte der Fehler nicht mehr auftreten. Sie können die Kamera jetzt in vollem Umfang nutzen.

 3.Laden Sie Ihre Firmware neu

Wenn Sie feststellen, dass der Fehler nicht auf Softwareprobleme, sondern auf Hardware zurückzuführen ist, sollten Sie sich an das Unternehmen wenden und es zur Behebung des Problems beauftragen. Möglicherweise müssen sie das Problem beheben, oder wenn sie es für möglich halten, ersetzen sie das Gerät für Sie.

1 Laden Sie Kies herunter 

2 Navigieren Sie zu Tools und klicken Sie auf Firmware-Aktualisierung und -Initialisierung

Kies1

 

3, Sie erhalten eine Bestätigungsmeldung zum Aktualisieren Ihrer Firmware

3Kies4

 4.Reflash Ihr Gerät

Das erneute Flashen erfolgt zum Telefonieren, während das Formatieren und Neuinstallieren von Windows auf einem PC erfolgt. In den meisten Fällen nicht empfohlen. Durch erneutes Flashen werden alle Ihre Daten gelöscht und eine neuere, sauberere und aktuellere Version Ihres Betriebssystems wiederhergestellt. Es ist sehr funktional, aber da viele Daten gefährdet sind, erfolgt dies nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Lesen hier, um S3 erneut zu flashen

5. Löschen Sie den Systemcache im Wiederherstellungsmodus

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Methode mit der zuerst genannten fortsetzen. Nachdem Sie den Cache und die Daten im Wiederherstellungsmodus gelöscht haben, müssen Sie auch den Cache und die Daten der App löschen, um sicherzustellen, dass Sie einen sauberen Job daraus machen.

Schalten Sie Ihr Galaxy S3 aus.

2. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Power, Home und Volume Up und halten Sie sie gedrückt.

3. Lassen Sie die Tasten los, sobald der Bildschirm zur Systemwiederherstellung für Android angezeigt wird.

4. Verwenden Sie die Taste Leiser, um durch die Optionen zu navigieren. Verwenden Sie die Ein- / Aus-Taste, um die hervorgehobene Option auszuwählen.

5 Cache-Partition löschen