5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass das MacBook nicht in den Ruhezustand wechselt

Geschrieben von Bogdana Zujic

Ein Benutzer hat sich dort beschwert Mac Book wird nicht schlafen. Das MacBook bietet Kunden auf der ganzen Welt die Möglichkeit, hochauflösende Multimedia-Inhalte überall zu genießen. Es ist eine ideale Lösung für alle Zwecke: tägliche Aufgaben erledigen, im Internet surfen und verschiedene Multimedia-Inhalte genießen. Aus Aluminium, deshalb Das MacBook ist äußerst wartungsfreundlich. Darüber hinaus ist der Akku des Geräts sehr langlebig, auch wenn das WLAN eingeschaltet ist. Wie bei jeder anderen Maschine gibt es auch bei dieser Maschine mehrere Probleme. Eine davon ist, wenn Ihr MacBook nicht schlafen geht, aber zum Glück gibt es einige Dinge, die Sie tun können, damit es richtig funktioniert.

Siehe auch-5 Möglichkeiten, um das Einfrieren des iPhone 5 beim Laden zu beheben

Eingehende Suchanfragen:

MacBook schläft nicht, wenn der Deckel geschlossen ist

MacBook schläft nicht, wenn es geschlossen ist

MacBook schläft nicht, wenn der Deckel geschlossen wird

5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass das MacBook nicht in den Ruhezustand wechselt

Quelle: staticworld.net

Quelle: staticworld.net

In diesem Artikel sehen Sie 5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass das MacBook nicht in den Ruhezustand wechselt.

Lösung Nr. 1: Überprüfen Sie, ob die Schlafeinstellungen richtig eingestellt sind.

Befolgen Sie diese Schritte, um es richtig zu machen:

  1. Gehe zu den Systemeinstellungen.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Hardware die Option Energiesparmodus.
  3. Klicken Sie auf Zeitplan
  4. Um die Zeit für den Aktivierungsmodus festzulegen, wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Ruhezustand. Verwenden Sie die entsprechenden Dropdown-Menüs, um anzugeben, wann das Gerät in den Ruhemodus wechseln soll.
  5. Klicken Sie auf OK.

Lösung Nr. 2: Auf Geräte prüfen

Bluetooth Geräte wie Tastatur oder Maus können Ihren Mac aufwecken. Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen, klicken Sie auf "Erweitert" und deaktivieren Sie "Bluetooth-Geräte diesen Computer aktivieren".

Lösung Nr. 3: Überprüfen Sie die Anwendungen

Einige Anwendungen können das Problem verursachen. Versuchen Sie, sie auszuschalten.

Lösung Nr. 4: Überprüfen Sie den Drucker und die externen Treiber

Manchmal können USB oder FireWire den Ruhemodus deaktivieren. Überprüfen Sie, ob das MacBook ohne angeschlossene externe Laufwerke oder Drucker einwandfrei funktioniert.

Lösung Nr. 5: Zurücksetzen der SMC

  1. Schalten Sie das MacBook aus
  2. Schließen Sie den MagSafe-Adapter an
  3. Halten Sie gleichzeitig die Tasten Shift, Control, Option und Power gedrückt
  4. Lassen Sie alle Tasten gleichzeitig los und schalten Sie das MacBook ein.

Wenn die MagSafe-Anzeige ein- und ausgeschaltet wird, wurde der Reset ordnungsgemäß durchgeführt.

 

Überprüfen Sie diese 5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass das MacBook nicht in den Ruhezustand wechselt. Das Problem ist dann endgültig behoben.