5 Möglichkeiten, um das Synchronisierungsproblem auf dem Samsung Galaxy S4 Active zu beheben

Geschrieben von Jermaine Smit

Viele Benutzer der Samsung Galaxy Aktive S4HTC One X . iPhone haben ein anhaltendes Problem in ihren Geräten festgestellt. Das Problem führt dazu, dass das Gerät nicht ordnungsgemäß synchronisiert werden kann. Viele Benutzer haben dadurch nicht nur eine immense Datenmenge verloren, sondern fanden es auch scheinbar unmöglich, diese Daten auf irgendeine Weise wiederherzustellen. Das ist kein Grund, in Panik zu geraten oder den Verstand zu verlieren, denn es gibt viele Korrekturen, die Ihnen helfen, Ihr Gerät wieder zu synchronisieren. Sie haben fünf der besten Korrekturen aufgelistet:

5 Möglichkeiten, um das Synchronisierungsproblem auf dem Samsung Galaxy S4 Active zu beheben

Samsung Galaxy Aktive S4

Samsung Galaxy Aktive S4

  1.  Stellen Sie sicher, dass Google Mail Sync aktiviert ist

Es ist wichtig, dass Sie überprüfen und überprüfen, ob die Synchronisierung für die Konten aktiviert ist, die Sie mit der Google Mail-App verknüpft haben. Öffnen Sie dazu die App und wechseln Sie zu Einstellungen, nachdem Sie auf Menü getippt haben. Überprüfen Sie in der Liste die Konten, mit denen Sie verbunden sind, und wählen Sie diejenigen aus, von denen Sie Daten synchronisieren möchten. Stellen Sie nach der Auswahl sicher, dass die Option Google Mail synchronisieren ausgewählt ist.

  1.  Beseitigen Sie unnötige Programme

Das Samsung Galaxy S4 Active wurde vorprogrammiert, um die automatische Synchronisierung zu beenden, sobald der Speicher des Telefons voll ist. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät jederzeit genügend Speicherplatz vorhanden ist. Führen Sie regelmäßige Bereinigungen durch, um alle verbleibenden Komponenten von entfernten Apps oder halb gelöschten Apps zu entfernen.

Samsung

5 Möglichkeiten, um das Synchronisierungsproblem auf dem Samsung Galaxy S4 Active zu beheben

 

  1.  Force Stoppt die App

In Fällen, in denen Google Mail die Synchronisierung verweigert, empfiehlt es sich, die Einstellungen Ihres Geräts aufzurufen. Gehen Sie von dort zu Apps und wählen Sie die Google Mail-Anwendung aus. Drücken Sie auf Force Stop und schließen Sie die Anwendung. Schalten Sie Ihr Gerät aus und starten Sie es neu.

  1.  Daten löschen und zwischenspeichern

Sie können auch versuchen, die Daten und den Cache der Google Mail-Anwendung zu löschen. Ähnlich wie im vorherigen Schritt gehen Sie zu Einstellungen vom Menü und von dort zur App. Drücken Sie die Tasten Daten löschen und Cache löschen. Starten Sie anschließend Ihr Gerät neu und das Problem sollte behoben sein.

  1.  Installieren Sie die App neu

Eine weitere Option, die von den meisten Benutzern meistens gewählt wird, ist das Entfernen der Anwendung und die anschließende Neuinstallation. Dadurch werden alle Optimierungen oder zusätzlichen Anpassungen entfernt, die ein Benutzer möglicherweise in der Anwendung vorgenommen hat. Durch die Neuinstallation der App aus dem Playstore wird der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt.

Samsung-Galaxy-S4-Active-I9295-Mobile-Preis-und-Spezifikation-

Sie können auch Ihre Internetverbindung überprüfen, da dies manchmal der einzige Grund ist, warum die Synchronisierung fehlschlägt.