7 getestete Möglichkeiten zum Erstellen und Bewerben erfolgreicher mobiler Apps

Geschrieben von Shahid

7 getestete Möglichkeiten zum Erstellen und Bewerben erfolgreicher mobiler Apps

Eine eigene mobile App zu haben, ist heute eine ebenso herausfordernde und entmutigende Aufgabe wie früher auf der Website Ende der neunziger Jahre. Eine reaktionsschnelle Website reicht einfach nicht aus, da sich die Technologie vom traditionellen Web zum modernen mobilen Zeitalter gewandelt hat. Heutzutage verbringen die Leute mehr Zeit mit Smartphones als mit Desktops (das schließt mich sogar ein).

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Arbeit nur durch die Erstellung einer anständigen Smartphone-App beendet ist, irren Sie sich schwer, da die eigentliche Sache von hier aus beginnt. Es ist immer sehr viel, etwas zu schaffen, das die Leute tatsächlich gerne auf ihre Smartphones herunterladen würden. Ist es jedoch so einfach?

Tausende von Startups haben einen grausamen Tod erlebt Nur weil ihre Apps nicht wettbewerbsfähig genug waren, um mit einer Million anderen zu konkurrieren. Das Erstellen von Apps ist ein langwieriger Prozess, der nicht nur technische Fähigkeiten erfordert, sondern auch viel Geduld, um die App in jeder einzelnen Phase zu messen und von Zeit zu Zeit an die geschäftlichen Anforderungen anzupassen.

marketingland.de

marketingland.de

1 # PLANEN Sie die App noch vor dem Start

  • Entscheiden Sie sich in erster Linie für Ihren App-Namen. Denken Sie daran, es muss eingängig sein und die App gleichzeitig definieren.
  • Wählen Sie die Plattform aus, auf der Ihre App erstellt werden soll: iOS, Android, Windows, Blackberry, Symbian oder Cross Platform.
  • Wählen Sie Ihr Einnahmemodell - Free, Premium oder Freemium.

 

2 # Führen Sie eine gründliche ANALYSE Ihrer Konkurrenten durch

  • Überprüfen Sie die Qualität der in Ihrer App vorhandenen Inhalte. Es muss einfach, sinnvoll und interaktiv sein.
  • Ihre App sollte absolut praktisch und einfach zu bedienen sein, ohne dass Sie Hilfe oder Handbuch benötigen.
  • Navigationssteuerelemente müssen gut positioniert sein und sollten Benutzer zu den entsprechenden Seiten umleiten.
  • Die Preisgestaltung sollte so sein, dass Benutzer Ihre App unabhängig vom gewählten Umsatzmodell als wertvoll erachten.

 

3 # Richten Sie eine WEBSITE ein, um Ihre App voranzutreiben

  • Erstellen Sie eine Website oder nur eine Zielseite, um die Welt im Voraus über Ihre App zu informieren.
  • Sie können Ausdrücke wie "Bald verfügbar", "Im Aufbau", "Bald verfügbar" usw. verwenden, um in den Köpfen der Benutzer Vorfreude hervorzurufen.
  • Sogar Sie können eine vollwertige Website aufrufen, auf der die App detailliert beschrieben wird, zusammen mit Logo, Screenshots, Audio, Video, Features und Funktionen.

 

4 # UMFASSEN Sie Ihre App selbst, bevor es jemand anderes tut

  • Machen Sie sich einfach mit den Richtlinien und Vereinbarungen vertraut, die sich auf Ihre App beziehen.
  • Stellen Sie sicher, dass die App über ein aufregendes UI-Design verfügt, das intellektuelle UX liefert.
  • Überprüfen Sie, ob die App mit Plattformen, Versionen oder Updates kompatibel ist.
  • Vergessen Sie nicht, Social Media zu integrieren, damit sich Ihre App schnell verbreitet.
  • Rufen Sie an relevanten Stellen zum Handeln auf, die sogar Bewertungen und Feedback enthalten.

 

5 # TESTEN Sie die App unter internen und externen Benutzern

  • Verfügt die App über alle erforderlichen Features und Funktionen?
  • Gibt es intuitive Steuerelemente, mit denen Benutzer problemlos mit der App interagieren können?
  • Hat die App die erwartete Leistung erfolgreich bereitgestellt?
  • Gibt es Verbesserungsmöglichkeiten in Bezug auf UI / UX?
  • Ist die App fehler- und fehlerfrei, um nicht einmal Abstürze zu vergessen?

 

6 # OPTIMIEREN Sie die App im Store, damit sie von Benutzern und Suchmaschinen problemlos durchsucht werden kann

  • Der Titel sollte den tatsächlichen Namen der App enthalten.
  • Die Beschreibung sollte alle relevanten durchsuchbaren Schlüsselwörter enthalten.
  • Das Symbol sollte das App-Logo anzeigen.
  • Wählen Sie die richtige Kategorie aus, in der Ihre App angezeigt werden soll.
  • Erwähnen Sie die tatsächliche Größe der App.
  • Lassen Sie Ihre App-Screenshots die Gesamtseite verbessern.

 

7 # Es ist jetzt Zeit, Ihre App zu bewerben

  • Erstellen Sie Videos und Trailer zu Apps und verbreiten Sie sie auf YouTube, Vimeo und anderen beliebten Videoseiten.
  • Veröffentlichen Sie Bilder und Infografiken, die viel über die App erzählen. Verteilen Sie alles auf Blogs, Foto-Sharing und andere Marketing-Websites.
  • Schreiben Sie Blogs, Artikel, Gastbeiträge und senden Sie sie für sofortigen Datenverkehr an Blogseiten, Artikeleinreichungsseiten und Gastbeitragsseiten.
  • Schreiben Sie Pressemitteilungen auf, in denen Neuigkeiten über das Unternehmen, Produkte, Ereignisse, Ereignisse und mehr angekündigt werden. Senden Sie sie an Online-PR-Sites.
  • Gehen Sie für Offline-Marketing wie Fernsehen, Zeitung, Innen- und Außenwerbung, um Ihre Marketingkampagnen zu beschleunigen.

Fazit

Technisch gesehen repariert der Sound nicht alles. Viele Parameter müssen berücksichtigt werden, einschließlich der Erleichterung, dass die Verbraucher sie mit hoher Einfachheit und ohne Komplexität verwenden können. Besorgt? Sei nicht so. Ich habe alle oben genannten Schritte aufgelistet, die bei richtiger Befolgung zu einer äußerst erfolgreichen App führen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.