Active Directory Windows 10: So aktivieren Sie es

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wenn Sie mehr als einen Computer in Ihrem Netzwerk haben und diesen verwalten möchten, müssen Sie zuerst die Active Directory-Benutzer und -Computer aktivieren. Die Schritte zum Aktivieren variieren und hängen von der aktuellen Windows-Version ab.

Siehe auch: So greifen Sie auf den Windows 10-Startordner zu

Active Directory Windows 10: So aktivieren Sie es für Version 1803 und niedrigere Versionen

  • Wählen Sie die neueste Version aus und klicken Sie auf Weiter
  • Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Computer, gehen Sie zu Programme und klicken Sie auf Programme und Funktionen
  • Klicken Sie links im Fenster auf Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren
  • Klicken Sie auf das Pluszeichen neben Remoteserver-Verwaltungstools, um das Menü zu erweitern
  • Klicken Sie anschließend auf Rollenverwaltungstools und wählen Sie AD LDS- und AD DS-Tools aus
  • Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche OK.

Wenn Sie fertig sind, werden im Startmenü Verwaltungstools angezeigt.

 

Active Directory Windows 10: So aktivieren Sie es für Versionen ab Version 1809

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start in der unteren linken Ecke und dann auf das Zahnradsymbol, um auf die Einstellungen zuzugreifen
  • Klicken Sie anschließend auf Apps

  • Klicken Sie auf Optionale Funktionen

  • Klicken Sie nun auf Feature hinzufügen
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie RSAT: Active Directory-Domänendienste und Lightweight Directory-Tools finden, und klicken Sie darauf

  • Klicken Sie auf Installieren

 

Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Nach Abschluss des Vorgangs werden im Startmenü Verwaltungstools angezeigt.