Adobe Flash Player, näher am Tod

Geschrieben von Eduard Watson

Adobe Flash Player, näher am Tod

Wir haben alle beobachtet, wie sich der Adobe Flash Player langsam, aber stetig seinem Tod nähert. Wir haben alle eine ganze Weile darauf gewartet, und jetzt scheint Adobe es endlich zum Abschied geküsst zu haben. Das Unternehmen bringt derzeit Flash zum Ende. Im Jahr 2020 werden sie die Verbreitung und Aktualisierung einstellen.

Wenn Sie immer noch Flash verwenden, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt verschiedene andere Lösungen, die Sie ausprobieren können. Einige Beispiele sind WebAssembly, Web GL und HTML5. Laut Adobe werden sie auch nach 2020 mit anderen Technologieunternehmen zusammenarbeiten, um den Menschen Stabilität und Sicherheit zu bieten. Mehr sollten wir jedoch nicht erwarten.

Der offizielle Tod

Adobe kündigte den Tod dieser Art von Technologie an und erklärte, dass dieser Schritt selbstverständlich sei. Daher mussten sie ein Format anbieten, das bestimmte Anforderungen erfüllt. Derzeit gibt es neuere Technologien, die sich um die Anforderungen kümmern, und die Präsenz von Flash wird nicht mehr benötigt.

Facebook ist ebenfalls Teil dieser Änderung. Die beliebte Social-Media-Plattform hat die Spieleentwickler, die noch Flash verwenden, gebeten, auf HTML5 umzusteigen. Das Netzwerk hat gezeigt, dass Browser, selbst wenn 2020 das endgültige Datum für den Tod von Flash ist, möglicherweise früher damit beginnen, es zu beenden. Daher kann es vorkommen, dass Flash-Inhalte beim Abspielen ausgegeben werden.

Browser-Strategie

Ein Beispiel ist Google Chrome. Sie werden den Flash-Inhalt bis zum Jahr 2018 zum Click-to-Play machen. Laut Google mussten alle Browser mit Adobe und anderen Publishern zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu einem Flash-freien Web zu gewährleisten.

Ein Dreijahresplan

Microsoft hat einen detaillierten Plan für den Umgang mit Flash in den folgenden 3 Jahren veröffentlicht. In den Jahren 2017 und 2018 bittet Microsoft Edge Benutzer um Erlaubnis, Flash auf Websites auszuführen, wenn Sie zum ersten Mal darauf zugreifen. Dann wird jedes Mal gefragt, wenn Sie darauf zugreifen. Es wird 2019 standardmäßig deaktiviert und schließlich 2020 nicht mehr ausgeführt.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.