Die guten und schlechten Seiten von Airpods: Die ersten drahtlosen Apple Earpods

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Airpods ist der erste drahtlose Apple-Kopfhörer, der in eingeführt wurde September Veranstaltung 2016. Sein Aussehen sieht aus wie bei den Ohrstöpseln ohne Kabel, als ob das Kabel abgeschnitten worden wäre. Apple präsentiert es als benutzerfreundlichen kabellosen Kopfhörer mit einer langlebigen Akkulaufzeit, der speziell für ein kompaktes Gerät entwickelt wurde. Es ist ein schneller Pairing-Prozess für iPhone und Apple Watch. Sie integrieren auch einige andere unterstützende Technologien in Ohrstöpsel, sodass die Verwendung einfach ist.

AirpodsDrahtlos, mühelos und magisch. Mit diesen drei Worten möchte Apple die Öffentlichkeit davon überzeugen, dass Airpods eine neue Art von Kopfhörern ist. Es ist mehr als eine hervorragende Klangqualität, da es drahtlos verwendet werden kann. Es kommt auch zu einer vollständigen Benutzererfahrung bei der Verwendung Apple-Geräte. Dies sind einige interessante Funktionen von Airpods.

Airpods

Hier sind einige gute Dinge von Airpods

5 Stunden Akkulaufzeit und Schnellladefunktion

Obwohl es eine hat kompaktes DesignAirpods haben jedoch eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden. Das Gehäuse hat eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden. Dank Bluetooth LE und Chip kann der Stromverbrauch von Airpods effizienter sein. Es ist ein kleines Gerät mit dem erstaunlichen Akku.

Airpods
Wenn Sie es nur 15 Minuten lang aufladen, können Sie eine Akkulaufzeit von bis zu 3 Stunden erreichen. Dies ist eine nützliche Funktion, insbesondere wenn Sie sie sofort verwenden möchten. Sie können die Akkukapazität auch überprüfen, indem Sie Ihre Airpods neben das iPhone stellen oder Siri fragen: "Wie ist der Akku in meinen AirPods?"

Ohne Pause oder Wiedergabetasten

Airpods haben ein minimalistisches Design ohne Knopf, aber es macht es nicht schwierig zu bedienen. Es verwendet einen Beschleunigungsmesser und den anderen Sensortechnologien um die Medien anzuhalten, die wir gerade hören, sobald wir sie aus unseren Ohren entfernen. Es wird automatisch abgespielt, wenn wir es in unsere Ohren stecken.

Airpods

Airpods

Einfacher Zugang zu Siri

Mit Airpods können iPhone-Benutzer problemlos auf Siri zugreifen, indem sie nur zweimal darauf tippen. Es ist eine großartige Lösung, wenn Sie Siri-Hilfe benötigen, während Sie laufen oder Auto fahren. Siri kann Ihnen eine SMS vorlesen oder jemanden anrufen, den Sie möchten.

Airpods

Chip W1

Chip W1 ist ein speziell von Apple entwickelter Chip, der die Konnektivität maximiert, Energie spart und einen besseren Soundprozess für die Ausgabe bietet. Dieser Chip setzt den anderen Sensor, wie den optischen Sensor und den Beschleunigungsmesser, zum Aktivieren bestimmter Funktionen, wie ich oben unter Punkt 3 erwähnt habe. Chip W1 ermöglicht auch die drahtlosen Ohrstöpsel mit einer Firmware und kann von Apple aktualisiert werden.

Airpods

Schnelles Paar

Wenn Sie die Airpods und ihre Hülle nebeneinander stellen, können das iPhone und die Apple Watch sie leicht erkennen. Mit einem Fingertipp können die Airpods verwendet werden. Daher müssen Sie bei den Bluetooth-Einstellungen keinen Pairing-Vorgang durchführen.

Airpods

Die schlechten Dinge von Airpods

Leicht ablösbar

Das Gute an den ersten drahtlosen Apple-Ohrhörern ist das kompakte Design und die Passform für jedes Ohr. Die Möglichkeit eines versehentlichen Werfens ist jedoch ziemlich groß. Es ist das, worüber ich mir Sorgen mache, vor allem, wenn Sie bestimmte Aktivitäten ausführen, wie Laufen, Wandern usw. Es kann leicht von Ihren Ohren gelöst werden. Glücklicherweise sieht der Zubehörhersteller von Drittanbietern dieses Problem als eine großartige Gelegenheit. Sie stellen einen Kabelbinder für Airpods her, sodass er an Ihrem Hals hängt, wenn die Airpods von Ihren Ohren fallen.

Verlassen Sie sich die ganze Zeit auf seinen Fall

Airpods können nur mit dem Gehäuse aufgeladen werden, das über ein Blitzkabel angeschlossen werden kann. Was passiert, wenn wir vergessen, die Airpods aufzuladen, während wir draußen sind und der Koffer zu Hause bleibt?

Airpods

Nicht für Geräte, die nicht von Apple stammen

Airpods hat interessant Eigenschaften. Leider sind diese nur für Apple-Geräte verfügbar. Obwohl es mit Geräten anderer Hersteller gekoppelt werden kann, können bestimmte Funktionen nicht verwendet werden. Wie wäre es mit den Funktionen für automatische Pause und Wiedergabe? Funktionieren diese Funktionen nur für Apple-Geräte?

Es ist nicht wasserdicht

Apple hat endlich die wasserfeste Funktion für ihre übernommen iPhone 7, aber nicht für Airpods. Sie bewerben es als perfekten Partner für das iPhone 7, das keinen Kopfhöreranschluss hat.

Nur eine Farboption

Apple verwendet seit geraumer Zeit eine weiße Farbe für seine Ohrstöpsel. Im Gegensatz zu Beats, die Ohrstöpsel kreiert hatten, passen sie zu den iPhone-Farben. Es wäre interessanter, wenn Apple ihnen folgen könnte, indem es die anderen Farboptionen für Airpods erstellt.

Also was denkst du?

Siehe auch: Apple sollte die iMessage-App überdenken, um mehr Benutzer zu gewinnen