AMD zeigt die Radeon RX Vega mit einer mysteriösen Überraschung

Geschrieben von Bogdana Zujic

Obwohl Grafikkarten nie ein heißes Diskussionsthema waren (außer vielleicht unter Nischengruppen), hat sich dies in letzter Zeit geändert. Der Grund dafür ist höchstwahrscheinlich die Tatsache, dass angesehene Hersteller solcher Hardware anfangen, viele aufregende neue Dinge auf den Markt zu bringen, und um das Ganze abzurunden, haben sie auch begonnen, in starke Marketingkampagnen zu investieren. Die neueste Begeisterung ist sicherlich die AMD Radeon RX Vega, eine innovative Grafikkarte, die verspricht, sich in der Branche stark zu verändern.

Wenn Sie mit diesem Thema vertraut sind, wissen Sie, dass die AMD Radeon RX Vega bald auf den Markt kommt, und zwar an diesem Wochenende bei Siggraph. Mit freundlicher Genehmigung von Linus Sebastian, einem beliebten Tech-YouTube (sein Kanal ist Linus Tech Tips, wenn Sie ihn nachschlagen und sich selbst davon überzeugen möchten), haben wir gerade Wind von einem erstaunlichen Sneak Peak des Geräts bekommen. Linus nahm an dem sehr elitären LTX2017-Event in Kanada teil und warf einen erstaunlichen Blick auf die AMD Radeon RX Vega auf seinem Kanal.

Die Vorschau sieht natürlich vielversprechend aus. Wir freuen uns sehr, die AMD Radeon RX Vega gesehen zu haben, aber es gibt noch eine weitere aufregende Facette bei dieser Einführung, da die AMD Radeon RX Vega auch ein mysteriöses Zubehör enthält, das als "Holocube" bezeichnet wird. Diese Bezeichnung mag albern erscheinen, aber so nennt es der offizielle Twitter-Account von Radeon, also werden wir auch damit weitermachen.

Der Holocube der AMD Radeon RX Vega ist eine sehr cool aussehende rot-schwarze würfelförmige Box. Es ist glänzend und sieht aus, als würde es sich leicht glasartig anfühlen, und es ist fast von allen Seiten schwarz, soweit wir sehen können, außer auf der Vorderseite, wo sich dieses wirklich coole rote Muster befindet, das unter dem ersten geprägt zu sein scheint Schicht aus klarem Glas oder Kunststoff. Wir haben das Bild oben für weitere Details eingebettet.