AMD vs. Intel: Welches ist für Sie 

Geschrieben von Elizabeth Kartini

AMD vs. Intel: Welches ist für Sie

Das hitzigste Argument der Welt in Bezug auf Computer und Technologie ist AMD im Vergleich zu Intel-Prozessoren und Computerenthusiasten auf der ganzen Welt, die ihr Bestes geben, um vor dem Kauf gründliche Nachforschungen anzustellen. Während manche Leute es vorziehen, mit einem vorgefertigten Laptop oder PC zu arbeiten, bauen Abenteuerliebhaber gerne eine Maschine von Grund auf neu.

Wenn Sie sich für die schwierigere, aber lohnendere Route entscheiden, müssen Sie alles richtig auswählen, vom CPU-Gehäuse bis zum Prozessor, Motherboard, RAM-Typ und Grafikkarte. Es ist nicht beabsichtigt, hier einen Fanboy-Krieg zu beginnen, aber der Leitfaden zu AMD vs. Intel: Welcher für Sie ist, wird sowohl die Vor- als auch die Nachteile dieser beiden Marken untersuchen.

Intel hat seine Grenzen konsequent überschritten, indem es weniger Kerne, aber verbesserte Taktraten lieferte. Andererseits haben die budgetfreundlichen AMD-CPUs ihre Kernanzahl drastisch erhöht. Die Dinge waren nicht immer so, aber mit AMDs Ryzen- und Intels Coffee Lake-Prozessoren hat sich die Konkurrenz wie nie zuvor verschärft. Der Vergleich untersucht diese Chipsätze in verschiedenen Verwendungsszenarien und erklärt, wozu sie geeignet sind und wo sie ins Stocken geraten, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

AMD gegen Intel

Budget / Preis - Preis-Leistungsverhältnis

Das Argument kann den ganzen Tag andauern, aber es ist Ihr Budget, das bestimmt, was Sie kaufen können. Die meisten Käufer suchen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis gewinnt schließlich, weshalb Sie sich auf das maximale Budget konzentrieren sollten, das Sie für Ihren Prozessor ausgeben können.

Die Einstiegsprozessoren sind heutzutage sowohl von AMD als auch von Intel wirklich wettbewerbsfähig, aber letztere neigen dazu, einige erstaunliche Funktionen zu entfernen, wenn Sie ihre billigeren Versionen kaufen. Der Pentium G4560 und andere kürzlich veröffentlichte Pentium-Jubiläumsserien sind mit unter 70 US-Dollar sehr günstig, während AMDs Einstiegsmodell bei rund 100 US-Dollar beginnt. Die Pentium-Serie ist in Bezug auf die Leistung extrem eingeschränkt, aber Intel ermöglicht es Ihnen, ihre Prozessoren zu übertakten, um das Beste aus ihnen herauszuholen.

Intel Amd Prozessor

Die Mittelklasse wird erneut von AMD dominiert, da die meisten ihrer Prozessoren im Vergleich zu Intel i5-Prozessoren zu einem günstigeren Preis verkauft werden. Die neueste Reihe von Ryzen 5-Prozessoren des Unternehmens bietet 4 oder 6 Kerne zu erschwinglichen Preisen um die 200 US-Dollar, während Prozessoren der Intel K-Serie bis zu 350 US-Dollar kosten können, wenn Sie nach den Top-End-Varianten der Mittelklasse suchen.

Die Spitzenprozessoren von Intel in der i7-Serie sind im Vergleich zu AMD Ryzen 7, der unter 350 US-Dollar liegt, relativ teuer. Während die Preise in verschiedenen Regionen variieren können, ist der Preisunterschied gleich. Wenn Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis suchen, sollten Sie sich für den AMD-Prozessor entscheiden, der in jeder Hinsicht liefert. Die Anzahl der Kerne ist im Vergleich zu Intel schwächer, aber die neue Ryzen-Architektur des Unternehmens macht dies wieder wett, indem sie die billigste Multi-Core-Leistung bietet, die Sie erhalten könnten, was mit Intel sonst nicht möglich wäre.

Gewinner - AMD

Gaming - Die beste FPS- und Grafiktreue

Die Welt des Spielens ist eine Mischung aus Dingen, insbesondere in einer Zeit, in der AMD- und Nvidia-Grafikkarten um die Überlegenheit im Weltraum konkurrieren. Wenn Sie noch nicht darauf gestoßen sind, wissen Sie, dass sowohl die aktuellen allgemeinen Konsolen Xbox One als auch PlayStation 4 mit AMD-Chipsätzen betrieben werden. Das bedeutet nicht, dass sie die besten Prozessoren für Spiele sind, aber wenn es darum geht, einen All-in-One-Chipsatz bereitzustellen, bei dem Sie keine dedizierte GPU kaufen müssen, ist dies die klügste Option, weshalb Sony und Microsoft habe mich für das gleiche entschieden.

Intel ist in der Gaming-Zone relativ stark, insbesondere wenn Sie ein engagierter Gaming-Enthusiast sind, der in eine GPU investiert. Die meisten modernen Spiele wie Battlefield V, Hitman oder Call of Duty Black Ops III sind so konzipiert, dass mehrere Kerne verwendet werden. Diese Spiele haben AMD so bevorzugt, dass sie viel besser abschneiden können. Das Unternehmen hat auch Exklusivverträge mit einigen Spielen wie Battlefield abgeschlossen, um bessere Frameraten und eine bessere Gesamtleistung zu erzielen.

AMD

Der beste Teil endet dort, weil Intel-Prozessoren insgesamt als die besten für alle Arten von Spielen gelten. Ob anspruchsvolle Titel wie Total War, Ego-Shooter oder Einzelspieler-Spiele wie die Tomb Raider-Serie, kürzlich durchgeführte Tests haben bestätigt, dass Intel mindestens 10 fps mehr als AMD liefert, was für die meisten Spieler ein bedeutender Sprung ist. Die Tests wurden sowohl mit Nvidia- als auch mit AMD-Karten durchgeführt, die Ergebnisse waren jedoch dieselben.

Der Vergleich ist nicht vollständig, da Intel kürzlich eine Partnerschaft mit AMD geschlossen hat, um die Grafikprozessoren in die Chipsätze zu integrieren. Die Partnerschaft ermöglichte es ihnen, schlanke und leistungsstärkere Laptops herzustellen, die in den nächsten Monaten zur Norm werden sollen. Während AMD erneut regiert, wenn Sie nach einem budgetfreundlichen Spielautomaten für MOBA oder FPS suchen, ist Intel für Spiele äußerst leistungsfähig, aber Sie sollten in eine Grafikkarte investieren.

Gewinner - Intel

Übertakten - Grenzen überschreiten

Übertakten ist nicht jedermanns Sache. Zeitraum. Wenn Sie kein PC-Enthusiast sind, würden Sie nicht einmal darüber nachdenken, da die meisten Leute ihre Prozessoren nicht ziegeln oder die Garantie ungültig machen möchten, indem sie zu viel Druck ausüben. Sowohl Intel als auch AMD versuchen, ihr Bestes zu geben, damit Sie das Beste aus dem Chipsatz herausholen können.

Wenn Sie sich für Intel i5- oder i7-Prozessoren entscheiden, werden Sie wahrscheinlich auf den Begriff K stoßen, der verwendet wird, um anzuzeigen, dass diese Prozessoren entsperrt geliefert werden. Mit einem kompatiblen Motherboard können Sie wahrscheinlich einen einfachen 3.5-GHz-Prozessor auf bis zu 4 GHz und möglicherweise sogar noch mehr schieben, wenn Ihr Kühlungs-Setup dies zulässt. Dies führt zu zusätzlichen Anschaffungen wie einer Flüssigkeitskühllösung von Corsair oder anderen Marken, um den Überhitzungsprozessor zu kompensieren.

AMD Intel Overlocking

In der Vergangenheit und jetzt war AMD wirklich gut darin, Menschen die Kontrolle über ihre Prozessoren zu ermöglichen, um ihre beste Leistung zu erzielen. Wenn Sie sich für einen Ryzen-PC entscheiden, können Sie sich für die X-Serie in Ryzen 3, 5 und 7 entscheiden, die alle den Intel K-Prozessoren entsprechen. Es gibt keine Preiskontrolle für diese Produkte, da Sie nur 120 US-Dollar finden können, da es übertaktungsfreundliche Einstiegsprozessoren beider Unternehmen gibt.

Beachten Sie, dass Überhitzung ein sehr häufiges Problem ist und zu viel Belastung den Prozessor automatisch ausschalten kann, um Schäden zu vermeiden. Bei den jüngsten Produkteinführungen hat AMD die extrem leistungsstarken Thread-Ripper-PCs vorgestellt, die im Wettbewerb mit Intel i9-Prozessoren stehen. Sie werden in Bezug auf die Leistung gegeneinander antreten, und dies ist definitiv ein Bereich, in dem das Endergebnis ein Unentschieden sein wird.

Gewinner - Krawatte

Video-Rendering - Der Punkt, an dem mehr Kerne helfen

Die intensivsten Anwendungen, insbesondere solche wie das Verarbeiten von Hunderten von Seiten mit Excel-Tabellen, das Rendern großer Videodateien und das Entpacken von RAR-Dateien, können alle schneller ausgeführt werden AMD Prozessor. Intel hat sich stark darauf konzentriert, seine Funktionen wie Hyperthreading und Taktrate schneller zu machen, während sein Konkurrent sich darin auszeichnet, die maximale Anzahl von Kernen in einem einzigen Prozessor zu ermöglichen.

Profis haben möglicherweise eine Anforderung, bei der sie viel Video rendern und grafische Software wie 3DS Max und Maya verarbeiten, die alle wie alles andere Kerne verbrauchen. In diesem Szenario kommt der Budgetfaktor erneut ins Spiel, da jeder Studio-Profi oder ein einzelner Künstler in Betracht ziehen kann, sich für AMD zu entscheiden, da dies kostengünstiger ist.

Sie können einen Ryzen Thread-Ripper 1950X für 999 US-Dollar kaufen, was im Vergleich zu den Anforderungen von Intel an die Prozessoren extrem günstig ist. Das Äquivalent sind Intel i9-Core-Chips, die für das Rendern von Videos bis zu 1,999 US-Dollar kosten. Ihre Prozessoren bieten zwar mehr Kerne, sind auf lange Sicht energieeffizienter, aber die Kosten für die Einrichtung eines PCs ausschließlich für diesen Zweck könnten eine teure Angelegenheit sein.

Abgesehen von diesen Faktoren sollten Sie auch die Verwendung eines Kühlers in Betracht ziehen, der mindestens 120 US-Dollar kostet, damit diese leistungsstarken Chipsätze bei einer angemessenen Temperatur laufen. Das untere Ende ist erneut ein starker Aufruf für AMD, da selbst der Ryzen 5 oder 7 aufgrund von mehr Kernen ein besseres Video-Rendering erzielen kann. Es handelt sich lediglich um eine Debatte zwischen Budget und Leistung, denn wenn Ihre Brieftasche dies zulässt, können Sie in Betracht ziehen, Intels High-End-i9 zu verwenden, um die bestmögliche Leistung zu erzielen. wenn nicht, gibt es AMD.

Gewinner - AMD

Verfügbarkeit und Kompatibilität - MOBO-Support ist wichtig

Das AMD vs. Intel - welches für Sie ist - wird fortgesetzt, wenn wir an einem Punkt angelangt sind, an dem es wichtig ist, eine anständige Kühllösung und ein Motherboard zu haben, um Ihr Setup abzuschließen. Der Verfügbarkeitsfaktor ist ein großer Einflussfaktor, da in den meisten Ländern aufgrund der mangelnden Beliebtheit bei den Käufern wahrscheinlich mehr Intel-Prozessoren als AMD zur Auswahl stehen. Das Unternehmen gibt auch viel für sein Marketingbudget für Werbung und Angebote aus, auf die sich AMD nicht konzentriert.

Sie sollten Ihr Motherboard mit der besten verfügbaren Option koppeln, insbesondere wenn Sie planen, den Prozessor Ihrer Wahl zu übertakten. Sie werden an dieser Stelle auf einen weiteren Rückschlag stoßen, da selbst beliebte Unternehmen wie MSI, Asus und Gigabyte im Vergleich zu Intel weniger Motherboards für AMD herstellen. Sie bieten Motherboards zu unterschiedlichen Preisen an, aber die Auswahl ist recht begrenzt.

Abhängig von Ihrem Standort kann es zu Problemen bei der Suche nach einem Service- oder Garantiezentrum für Ihren AMD-Chipsatz kommen. Intel ist jedoch weltweit präsent und bietet einen besseren Kundensupport, sodass bei Bedarf leichter ein Ersatz erhältlich ist. Trotz all dieser Nachteile hat AMD es kürzlich geschafft, seine Ryzen-Produkte mit einem besseren Angebot einzuholen. Es ist kein Deal Breaker, wenn Sie sich für AMD entschieden haben, um Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen, da Sie in einem Geschäft einkaufen oder es sogar über Newegg importieren können.

Gewinner - Intel

Everyday Computing - Eine einfache Lösung

Sei es ein i3 oder ein Ryzen 5, Sie können sich für jeden Prozessor für alltägliche Computerarbeiten wie das Surfen im Internet, das Ansehen von Filmen und Gelegenheitsspiele mit Counter-Strike oder Dota 2 entscheiden. Jeder Benutzer würde erwarten, dass seine Browser im Internet schnell sind Lassen Sie mehrere Registerkarten offen, ohne sich zu verlangsamen, und sehen Sie sich 4K-Filme ohne Verzögerung oder Schluckauf an.

Jeder Aspekt wird von beiden Prozessoren erfüllt, aber wenn Sie mit kleinem Budget spielen möchten, sind die APU-Prozessoren von AMD Ryzen eine fantastische Wahl für ein begrenztes Budget. Mit mehr Threads zeichnet sich Intel dadurch aus, dass Sie Ihre tägliche Computerarbeit problemlos erledigen können, während Ryzen dasselbe tut und eine Menge Kern zur Auswahl hat.

In den meisten Fällen können Sie im täglichen Gebrauch kaum den Unterschied zwischen einem i5-Prozessor und dem Ryzen 5 erkennen. Sie können bei einigen Aufgaben langsamer werden, während eine bei bestimmten Vorgängen schneller als die andere sein kann, aber es hilft nicht viel, sich eingehend damit zu befassen. Wenn Sie ein schnörkelloses Erlebnis für den täglichen Gebrauch wünschen, wählen Sie einen beliebigen Prozessor. Wenn Sie jedoch Spiele spielen, wählen Sie den APU-Prozessor.

Gewinner - Krawatte

Das große Urteil

In der Vergangenheit war die Szene ganz anders, da Intel die Szene mit leistungsstärkeren Prozessoren dominierte, während die FX-CPUs von AMD in Bezug auf die Leistung stark ins Stocken gerieten. Seit Ryzen auf den Markt kam und Thread-Ripper den Kampf direkt zu Intel Core i9-Prozessoren führte, wurden sie gleichermaßen wettbewerbsfähig.

Für preisbewusste Spieler ist AMD eine erstaunliche Wahl und auch eine praktikable Option für Video-Rendering und andere Prozessoren, bei denen alle auf einer CPU verfügbaren Kerne verwendet werden müssen. Intel ist ein Allrounder, sei es beim Spielen, Rendern oder beim gleichzeitigen Öffnen von zwei Dutzend Registerkarten, während Sie online recherchieren.

Wenn Sie es lieben, Ihren PC mit verschiedenen Motherboards und Kühleroptionen anzupassen, sollte Intel Sie besser zufrieden stellen, während AMD in seinem von Herstellern angebotenen MOBO einzigartige Funktionen bietet. Der AMD vs. Intel - welcher für Sie ist - hängt ausschließlich von Ihrem Nutzungsszenario, Budget und der Leistung ab, die Sie von Ihrem PC erwarten würden.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.