Android und ChromeOS verschmelzen möglicherweise miteinander

Geschrieben von Eduard Watson

Android und ChromeOS verschmelzen möglicherweise miteinander

Obwohl es sich nicht um eine neue Diskussion handelt, die bereits seit einigen Jahren stattfindet, hat die Idee der Verschmelzung von Android und dem von Google entwickelten Betriebssystem viel Sinn. Wenn Sie die Tatsache berücksichtigen, dass Microsoft und Apple diese Bereiche mit Geräten wie Surface und iPads dominieren, wird diese Fusion das Verständnis von Google für diese Marktsektoren erheblich verbessern.

Android Andromeda oder Android Oreo

Mit dem treffenden Namen Android Andromeda wird Android und Chrome OS zu einer Einheit zusammengeführt. Google hat dieses Gerät anscheinend schon eine ganze Weile entwickelt. Ende 2015 hat WSJ tatsächlich bekannt gegeben, dass es eine potenzielle von Google organisierte Zusammenführung der beiden Betriebssysteme geben könnte. Aus Berichten von damals geht hervor, dass Google geplant hat, sein Betriebssystem auf den Mobilfunkmarkt zu bringen. Für Google scheint dies eine logische Entscheidung zu sein, da der Mobilfunkmarkt immer mehr wächst. Daher haben die Ingenieure von Google in den letzten zwei Jahren an diesem Zusammenführungsprojekt gearbeitet, und in letzter Zeit scheinen sie einige Fortschritte erzielt zu haben. Google hat ein Schaufenster des neuen Betriebssystems geplant, das für 2017 geplant ist, aber wir werden wahrscheinlich erst nächstes Jahr eine frühe Prototypversion des Betriebssystems sehen.

Es gibt jedoch keine Hinweise von Google auf die wahre Zukunft des Android Andromeda, daher sollte das Datum 2017 mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden. Google könnte genauso gut alle mit der überraschenden Enthüllung überraschen, dass es kein Android O geben wird, aber alle neuen Geräte, die veröffentlicht werden, werden das Android Andromeda OS haben. Im Moment können wir nur mit Spekulationen arbeiten.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.