Werbung

Android Google Fotos verwendet jetzt Google Lens

Geschrieben von Bogdana Zujic

Android Google Fotos verwendet jetzt Google Lens


(Zuletzt aktualisiert am: 8. März 2018, 5:27 Uhr)

Es ist offiziell: Google hat das Außergewöhnliche in Gebrauch genommen Google Objektiv Funktion für Android-Benutzer und -Geräte und nicht nur mit der Pixel-Aufstellung fortgesetzt. Informationslecks informieren Kunden darüber, dass ein zukünftig erwartetes Add-On die Möglichkeit bietet, Google Lens durch die Integration von Google Assistant zu verwenden.

Möglichkeiten für jetzt

Android unterstützt derzeit Google Lens-powered by Google Photos und es wird gesagt, dass eine Version für iOS langsam aber sicher ihren Weg nach vorne findet. Im Moment sollten Sie sich auf die KI-basierte Technologie von Google konzentrieren, die für die Bildbearbeitung verwendet wird und sich in kürzester Zeit auf alle Google Photo-Nutzer unter Android ausbreitet.

Feedback

Die Reaktionen, die zurückkommen, sind überwiegend positiv in Bezug auf den Nutzen, da die Technologie genau die Dinge tut, für die sie geschaffen wurde. Das Ziel der App ist es, Benutzer mit Bilderkennung zu verbessern und daher relevante Beschreibungen und Informationen zu fast jedem Thema hinter der Kamera bereitzustellen. Mit den Berichten als Ausgangspunkt ist die App gut darin, was sie tut, und unterliegt einer zukünftigen Erweiterung mit noch wertvolleren Attributen.

Offizielle Ankündigungen

Twitter Google Fotos Konto veröffentlicht einen Beitrag, der den Start von Google Lens für Android ankündigt. Es wird die Nützlichkeit der App vorgeschlagen, indem ein Kontakt direkt von einer Visitenkarte hinzugefügt wird. Wenn Sie im Urlaub sind, können Sie innerhalb von Sekunden Informationen über die Landschaft erhalten, die Sie gerade ansehen. Der Beitrag erwähnt iOS erneut in den Plänen der zukünftigen Entwicklung.

Limits

Google Lens wurde entwickelt, um Eingaben darüber zu geben, was in ein Bild eingefügt wird. Es wird von der KI-Abteilung des Unternehmens betrieben und kann relevante Daten in vielen Bereichen wie Natur, Kunstwerken, Schriftsprache, Büchern und sogar Architekturentwürfen detaillieren.

Wenn wir uns nur auf die Texterkennung konzentrieren, kann Google Lens über gedruckte Medien verarbeiten und eine E-Mail senden, einen Anruf tätigen, Produkt-Barcodes scannen und Websites unserer Wahl aufrufen. Wir müssen bedenken, dass es eine eigene Datenbank gibt, die nicht unerschöpflich ist und derzeit nur in einem Unternehmen mit Google Fotos verfügbar ist.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×