Android P und iOS 12 helfen Ihnen dabei, Ihr Telefon weniger zu nutzen

Geschrieben von Eduard Watson

Android P und iOS 12 helfen Ihnen dabei, Ihr Telefon weniger zu nutzen

Mittlerweile ist bekannt, dass Android und iOS in ständigem Wettbewerb miteinander stehen und nach neuen und aufregenden Funktionen suchen, um sich gegenseitig zu bekämpfen. Sie scheinen jedoch eine einstimmige Entscheidung zu treffen, wenn es um relevante Themen geht. Und eines der neuesten Probleme, die Benutzer beider Betriebssysteme haben, ist, dass sie langsam in eine Sucht nach ihren Smartphones geraten. Heute werden wir darüber sprechen, wie beides Android P iOS 12 wird die Zeit, die wir auf unseren Handys verbringen, und wie das eine gute Sache ist, mehr begrenzen, als Sie sich vorstellen können.

Bildschirmzeit und App-Timer von Apple und Google

Diese beiden Funktionen gehören jeweils zu Apple und Google. Apple hat Screen Time als Feature entwickelt Dadurch wird überwacht, wie viel Zeit Sie wöchentlich für Apps und Websites aufwenden. Darüber hinaus kann ein täglicher Aktivitätsbericht erstellt werden, der angibt, wie viel Zeit Sie für eine App oder ein Handyspiel aufgewendet haben. Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung, damit Benutzer sehen können, wie viel Zeit sie für Apps aufwenden und wie sich dies auf ihre täglichen Routinen auswirkt.

Angenommen, Sie haben eine Stunde auf Twitter verbracht und nur durch Tweets gescrollt, aber Sie haben nur gesagt oder gefühlt, dass ein paar Minuten vergangen sind. Screen Time ist hier, um Ihnen dabei zu helfen, dies zu realisieren. Schauen Sie sich einen unserer anderen Artikel an, KI ist der Kern von Android P., was die Funktion erleichtert.

Das Gleiche kann gesagt werden App Timer, da er die meisten Dinge als Bildschirmzeit erledigt. Sie sind fast identisch. Beide haben die Möglichkeit, dass der Benutzer für jede App ein Zeitlimit festlegt, nachdem dieses Zeitlimit abgelaufen ist. Er kann die jeweilige App nicht mehr verwenden. Klingt ein bisschen hart, aber in einer Welt, in der wir süchtig nach unseren Telefonen geworden sind, sie regelmäßig benutzen und unangenehmen oder langweiligen Momenten entkommen, ist dies ein Weckruf.

Wir sind sicher, dass wir nicht die einzigen sind, die einmal gesagt haben, dass wir nur fünf Minuten damit verbringen würden, unsere E-Mails in unseren Social-Media-Konten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass wir keine wichtige Nachricht erhalten haben. Und bevor wir es wissen, sind zwei Stunden vergangen und wir scrollen durch die Explore-Seite auf Instagram, um nach süßeren Katzenvideos zu suchen oder Zeit auf Facebook zu verschwenden. Die Liste geht weiter.

Mit iOS 12 und Android P können wir nun endlich unsere Gewohnheiten erkennen und besser kontrollieren. Auf der anderen Seite, iOS 13 erhält mehr Aufmerksamkeit als iOS 12. Wir werden sicherlich erweiterte Funktionen erwarten.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.