Werbung

Android P-Benutzer: Treffen Sie VP9 und HEIF mit neuen Ergänzungen

Geschrieben von Eduard Watson

Android P-Benutzer: Treffen Sie VP9 und HEIF mit neuen Ergänzungen

Wir haben davon gehört Android P für eine Weile und wir wissen dass es nicht nur eine Änderung ist, wie Sie Ihr Telefon verwenden. Es hat viele Funktionen, die Ihnen das Leben in der Zeit, in der Sie es verwenden, erleichtern können. Wir sprechen über zwei spezifische Ergänzungen. Es ist bekannt, dass sie von der Hardware abhängig sein werden, aber es besteht kein Zweifel daran, dass ein führendes Telefon von Android diese beiden unterstützt. Sie werden definitiv einige Dinge ändern, da sie einen großen Einfluss auf Ihre Erstellung und Nutzung Ihrer Medien haben werden.

Wir werden HEIF bekommen

HEIF steht für High-Efficiency File Format und zeigt eine moderne Methode zum Komprimieren von Bildern.

Wir sind sicher, dass Sie bereits wissen, dass es einige Dateien wie Bitmaps (die .bmp-Dateien) gibt, die größer sind als die anderen Dateitypen, wie z. B. .jpg. Es passiert alles wegen der Komprimierung. Sie können jede gewünschte Datei komprimieren, und zwar so oft, wie Sie möchten.

Wie ist es passiert?

Es gibt einen Algorithmus, der alle Daten der Datei durchsucht und verschiedene Befehle ausführt, z. B. das Löschen doppelter Daten und das Runden, um vergleichbare farbige Pixel auf dieselbe Farbe zu bringen und die Farbtiefe zu verringern. Es ist erstaunlich, wie es eine sehr große Datei haben kann, sagen wir mal 50 MB, tiff. Datei und komprimieren Sie es auf 2 MB in Form einer JPG-Datei. Diese Funktion wird wirklich gute Arbeit leisten.

Die Fotos sind die gleichen, nur kleinere Dateien

Es ist eine bekannte Tatsache, dass das menschliche Auge Millionen von Farben sehen kann, aber wir kennen nicht wirklich alle Schattierungen. Und wir verstehen auch, dass unser Display, auf dem wir die Fotos sehen, nicht wirklich alle Daten der Fotos liefert. Dateien können für die beste Qualität auf einige Millionen Farben geschnitten werden, aber diese acht Farben sind wirklich schlecht. Es ist nicht möglich, dass Ihr Telefon über ein 8-Farben-Display verfügt. Es spielt keine Rolle, wer es getan hat. Telefone verfügen über ein 24-Bit-Display (das auch als True Color bezeichnet wird und 16 Millionen Farben anzeigen kann). Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Telefon die Bilder als 16-Bit-JPG oder als 24-Bit-JPG speichert. Sie können nicht wissen, welche oder wie viele Daten entfernt wurden.

 

Sie kennen VP9 bereits

Google hat ein Programm im Codierungsformat namens VP9 entwickelt. Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber wenn Sie bereits Chrome oder Android verwendet haben, haben Sie sicherlich VP9-Videos gesehen, ohne es zu wissen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung