So beheben Sie Android Battery Drain (Android-System)

Geschrieben von Chevaugn Powell

Aktualisierte Version 

Unsere Abhängigkeit von Smartphones nimmt von Tag zu Tag zu. Wir stoßen ständig auf neue Apps und neue Möglichkeiten, um unsere Smartphones und Tablets noch nützlicher zu machen. Während dies für die technologische Welt und für uns ein völliger Fortschritt ist, liegt das einzige Problem in den Batterien unserer Smartphones, die nicht in der Lage sind, mit unseren wachsenden Anforderungen Schritt zu halten. Wenn Sie nach Lösungen suchen, wie Sie Ihre Probleme beheben können Android Batterieverbrauch Probleme haben wir viele Lösungen aufgelistet, die Ihnen bei der Lösung des Problems helfen können.

Die Akkulaufzeit des Smartphones oder Tablets hängt von der Art des Akkus ab, mit dem der Akku betrieben wird. Wir sprechen nicht über Telefone, die wochenlang mit einer einzigen Ladung betrieben werden, aber die praktischste Voraussetzung für den Durchschnittsbenutzer ist, ein Telefon mit einem Akku zu haben, der mindestens einen Tag hält. Die Hersteller versuchen ständig, unsere Erwartungen zu erfüllen, indem sie bessere Batterien und eine Telefonsoftware entwickeln, die Ihnen hilft Optimieren Sie den Akku Ihres Telefons. Wenn Sie jedoch nach Möglichkeiten suchen, die Lebensdauer des Akkus zwischen den Ladevorgängen zu verlängern, sollten Sie unsere Vorschläge ausprobieren.

Siehe auch- So aktualisieren Sie Software auf Android

Lösungen für das Problem der Android-Batterieentladung

Lösung 1: Verwenden Sie den Doze-Modus auf Ihrem Telefon oder Tablet

Doze ist eine leistungsstarke Funktion, die in Android Marshmallow eingeführt wurde und Benutzern hilft, ihre Funktionen zu optimieren Batterieverbrauch. Benutzer mit Android 4.1 und höher können das kostenlos herunterladen Doze App. Sobald Sie die App heruntergeladen haben, muss sie aktiviert werden und funktioniert dann im Hintergrund. Mit dem Doze-Modus können Sie die Akkulaufzeit Ihres Telefons verlängern und das Problem der Batterieentladung lösen.

Verwenden Sie den Dösen-Modus

www.greenbot.com

Lösung 2: Verwenden des Flugzeugmodus

Wenn Sie in Gebiete reisen, in denen die Signalstärke sehr schwach ist und Sie das Signal kontinuierlich verlieren, verbraucht Ihr Telefon viel Batterie. Wenn Sie aufgrund der geringen Signalstärke ständig eine Verbindung zu Ihrem Mobilfunknetz herstellen, leidet Ihre Akkulaufzeit erheblich. Die Verwendung des Flugzeugmodus erspart Ihnen solche Situationen. Wenn Sie sich im Keller eines Gebäudes oder an Ihrem Arbeitsplatz befinden, besteht die Möglichkeit, dass das zellulare Signal nicht sehr stark ist. In Zeiten wie diesen können Sie den Flugzeugmodus verwenden, um Ihre Batterie zu schonen.

Verwenden Sie den Flugzeugmodus

www.xcomglobal.com

Lösung 3: Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen Ihres Telefons / Tablets

Die Benachrichtigungseinstellung Ihres Telefons für jede App kann ebenfalls einen Unterschied machen. Wenn Ihr Telefon Sie über Apps benachrichtigt, über die Sie nicht benachrichtigt werden möchten, ist es ratsam, die Einstellungen zu ändern. Während es hilfreich sein kann, für E-Mails oder Apps für soziale Netzwerke benachrichtigt zu werden, gibt es viele andere Apps, die möglicherweise Benachrichtigungen senden, die möglicherweise nicht benötigt werden. Gehen Sie in das Einstellungsmenü des Telefons und tippen Sie auf Apps. Überprüfen Sie die Apps, die Sie für Benachrichtigungen als weniger notwendig erachten. Tippen Sie auf jede der Apps und deaktivieren Sie Benachrichtigungen anzeigen.

Einstellungen für die Telefonbenachrichtigung

www.tomsguide.com

Lösung 4: Schalten Sie das GPS nur dann ein, wenn Sie es benötigen

Wenn Sie es gewohnt sind, das GPS Ihres Telefons ständig eingeschaltet zu lassen, kann dies ein Grund dafür sein, dass Sie bis zum Ende des Tages nicht genügend Batterie aufbewahren können. GPS versucht ständig, Ihren Standort zu überprüfen, was bedeutet, dass Ihr Akku schnell aufgebraucht ist. Schalten Sie GPS aus, indem Sie den Benachrichtigungsschatten herunterziehen und auf das GPS-Symbol tippen. Sie können es jederzeit einschalten, wenn Sie GPS für den Standort oder zum Abrufen von Wegbeschreibungen benötigen. Dies hilft Ihrem Telefon, den Akku zu schonen, anstatt ihn über GPS unnötig zu verlieren.

Schalten Sie das GPS aus

mashtips.com

Lösung 5: Minimieren Sie den Batterieverbrauch, indem Sie die Standortverfolgung der App überprüfen

Wenn Apps versuchen, auf Ihren Standort zuzugreifen, verbrauchen sie eine beträchtliche Menge an Akkuleistung. Sie können dies reduzieren, indem Sie die Standortverfolgungsberechtigungen der App überprüfen und ändern. Dadurch wird sichergestellt, dass Apps nicht unnötig auf das GPS Ihres Telefons zugreifen. Gehen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Telefons und tippen Sie auf Standort. Hier finden Sie Details zu Apps, die kürzlich versucht haben, auf Ihre GPS-Einstellungen zuzugreifen, indem Sie Ihren Standort abgefragt haben. Außerdem werden Details zur Batteriemenge angezeigt, die die App dabei verwendet hat. Wenn Sie feststellen, dass eine App durch die Standortverfolgung viel zu viel Batterie verbraucht, tippen Sie im Menü Einstellungen auf Apps und aktivieren Sie die Option Berechtigungen zum Ändern oder Anpassen der Berechtigungen.

trendblog.net

trendblog.net

Lösung 6: Energiesparmodus

Der Energiesparmodus hat vielen Android-Nutzern das Leben gerettet. Verwenden Sie es, wenn die Akkulaufzeit des Telefons oder Tablets verlängert werden muss. Wenn der Energiesparmodus aktiviert ist, hält das Telefon einen Teil der Arbeit an, die viel Batterie verbraucht, z. B. die Hintergrundsynchronisierung der Apps, Ortungsdienste und sogar Animationen. Sie können über den Benachrichtigungsschatten Ihres Telefons auf den Energiesparmodus zugreifen. Um jedoch auf die Einstellungen des Energiesparmodus zuzugreifen, müssen Sie zum Menü Einstellungen Ihres Telefons gehen und dann auf Strom tippen. Hier können Sie aus einer Vielzahl von Optionen auswählen, die Sie möglicherweise möchten oder nicht, wenn der Energiesparmodus aktiviert ist. Dies beinhaltet die Option, dass die Datenverbindung ein- oder ausgeschaltet ist.

androidinformation0.blogspot.com

androidinformation0.blogspot.com

Lösung 7: Bildschirmhelligkeit

Die Helligkeit Ihres Bildschirms spielt eine ebenso wichtige Rolle beim Entladen des Telefonakkus. Je größer der Bildschirm ist, desto mehr Batterie wird benötigt, um ihn aufhellen zu können. Wenn Sie also die Bildschirmhelligkeit Ihres Telefons auf 100 Prozent eingestellt haben, sollten Sie überdenken. Stellen Sie den Wert auf einen Wert ein, der Ihren Bildschirm lesbar hält und Ihrem Telefon hilft, Batterie zu sparen. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, den Akku Ihres Telefons zu schonen. Telefone mit größeren Bildschirmen werden einen erheblichen Unterschied feststellen, indem sie einfach die Bildschirmhelligkeit verringern.

www.cultofandroid.com

www.cultofandroid.com

Lösung 8: Bildschirm-Timeout

Wenn Sie über Telefon- oder Tablet-Bildschirme sprechen, ist eine andere Sache, die den Akku Ihres Telefons merklich belastet, die Zeit, die benötigt wird, bis das Display Ihres Bildschirms dunkel wird. Während die meisten von uns ein wirklich geringes Bildschirm-Timeout haben, habe ich festgestellt, dass einige Benutzer lange Bildschirm-Timeouts haben. Dies bedeutet, dass das Telefon längere Zeit hell bleibt, bevor es dunkel wird. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Telefon verwenden und es für den Ruhezustand des Telefons aufbewahren, bleibt es für den Zeitraum, den Sie für die Zeitüberschreitung ausgewählt haben, wach. Wenn das Zeitlimit kurz ist, sparen Sie den Akku, mit dem der Bildschirm beleuchtet wird.

Normalerweise ist ein Zeitraum von 10 Sekunden gerechtfertigt, anstatt lange Bildschirm-Timeouts zu wählen. Sie können die Änderungen vornehmen, indem Sie im Menü Einstellungen Ihres Telefons auf Anzeige tippen. Suchen Sie dann nach einer Zeitüberschreitung auf dem Bildschirm und wählen Sie einen Zeitraum aus, der für Sie angenehm und auch für den Akku des Telefons geeignet ist.

www.note2forum.com

www.note2forum.com

Lösung 9: Ändern Sie die Einstellungen des Wetter-Widgets

Unser sehr praktisches Wetter-Widget kann für den Akku unseres Telefons unangenehm werden, wenn wir dem Widget zu viele Städte hinzufügen. Es aktualisiert das Wetter in Echtzeit und gibt Ihnen Informationen über die Wetterbedingungen aller Städte, die Sie hinzugefügt haben. Müssen Sie wirklich die Wetterbedingungen aller Städte in Echtzeit kennen? Wenn die Antwort Nein lautet, entfernen Sie Städte, für die Sie keine Echtzeitaktualisierungen benötigen. Sie haben diese Städte möglicherweise hinzugefügt, als Sie zu dem Ort gereist sind, aber jetzt, da Sie zurück sind, entfernen Sie sie, damit das Widget keinen Telefonakku verwendet, um Updates für alle Städte zu erhalten, die Sie hinzugefügt haben.

droid27.blogspot.com

droid27.blogspot.com

Lösung 10: Halten Sie Ihr Telefon- oder Tablet-Betriebssystem und die Apps auf dem neuesten Stand

Hin und wieder stoßen wir auf Betriebssystemfehler, die Probleme mit der Akkulaufzeit verursachen können. Das Problem kann mit dem Betriebssystem-Update behoben werden. Mit Updates sollen Optimierungen und Korrekturen eingeführt werden, die die Leistung Ihres Telefons verbessern.

So aktualisieren Sie das Android-Betriebssystem:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Über Gerät oder Über Telefon oder Über Tablet
  • Tippen Sie auf Software-Update (oder ähnlich, je nach Gerät).
www.lavamobiles.com

www.lavamobiles.com

Apps, die nicht auf dem neuesten Stand sind, können ebenfalls Probleme mit der Akkulaufzeit verursachen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Apps aktualisiert werden, da aktualisierte Apps weniger Probleme haben.

Stellen Sie sicher, dass alle Apps aktualisiert sind. Folgendes ist zu tun:

  • Öffnen Sie die Google Play App
  • Tippen Sie auf drei horizontale Linien, um das Menü zu öffnen
  • Tippen Sie auf Meine Apps und Spiele
  • Tippen Sie auf Alle aktualisieren.
www.askdavetaylor.com

www.askdavetaylor.com

Lösung 11: Starten Sie Ihr Gerät neu

Wenn du das findest Batterie Wenn Ihr Android-Gerät plötzlich reagiert und Sie dann Ihr Telefon oder Tablet neu starten, kann dies hilfreich sein. Überprüfen Sie, ob durch einen Neustart Ihres Geräts das Problem behoben werden konnte. Wenn der Batterieverbrauch für Sie kein normales Problem ist, sollte ein gelegentlicher Neustart Ihnen helfen können. Wenn der Neustart jedoch nicht hilft, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

www.inlovewithandroid.com

www.inlovewithandroid.com

Lösung 12: Alles über Wakelocks

Wenn Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons oder Tablets navigieren und auf den Akku tippen, können Sie Details zum Akkuverbrauch Ihres Telefons überprüfen. Wenn Sie auf das Diagramm tippen, das die Verwendung anzeigt, erhalten Sie weitere Details zur Wach- und Einschaltzeit des Bildschirms. Wenn Sie feststellen, dass die Wachzeit Ihres Telefons viel länger als der Bildschirm ist, gibt es etwas, das Ihr Telefon nicht in den Ruhezustand versetzt, wenn der Bildschirm dunkel wird. Dies ist als Wakelock bekannt, das verhindert, dass Ihr Telefon auch dann aus dem Ruhezustand wechselt, wenn der Bildschirm abläuft. Es kann ein großes Problem für den Akku Ihres Telefons sein, wenn eine App oder ein Dienst Ihr Telefon für längere Zeit wach hält.

Die Wake-Sperre bewirkt, dass die CPU Ihres Telefons wach bleibt, sodass eine App oder ein Dienst ihre Aufgabe ausführen kann. Dies ist für jedes Gerät normal. Das Problem tritt auf, wenn ein Fehler in einer App oder einem Dienst das Telefon auch nach Abschluss der Aufgabe wach hält. Wenn sich Ihr Telefon im Ruhemodus erwärmt, befindet sich Ihr Telefon möglicherweise zu lange im Wakelock.

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob die Wecksperre ein Problem darstellt, ist eine App wie System Monitor. Die App zeigt den Prozentsatz der von der CPU geleisteten Arbeit an. Sie sollten beachten, dass der höchste Prozentsatz "Tiefschlaf" zugewiesen ist, es sei denn, Sie haben Ihr Telefon ständig benutzt und es überhaupt nicht ausgeruht.

Wenn in der App "Tiefschlaf" nicht als größter Teil des Diagramms angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Systemprozess oder eine App vor, die das Problem verursachen und den Akku entladen. Um dies zu lösen, müssen Sie möglicherweise das Verhalten der Apps überprüfen. Wenn das Problem nach der Installation einer bestimmten App aufgetreten ist, deinstallieren Sie diese App.

Wenn Sie weiterhin mit dem Problem konfrontiert sind, versuchen Sie, Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu verwenden. Im abgesicherten Modus sind alle Apps von Drittanbietern deaktiviert. Wenn Ihr Gerät im abgesicherten Modus einwandfrei funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem mit einer der von Ihnen installierten Apps vor. Wenn das Problem jedoch im abgesicherten Modus weiterhin besteht, liegt das Problem in einem Systemprozess. Während sich die Tastenkombinationen je nach Marke und Modell Ihres Telefons geringfügig unterscheiden können, sind dies die Schritte für die meisten Telefone

  • Schalte das Gerät aus.
  • Halten Sie die Leiser-Taste und die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Sobald Sie das Android-Symbol sehen, können Sie die Ein- / Aus-Taste loslassen, aber Sie müssen die Lautstärketaste weiterhin gedrückt halten.
  • Ihr Telefon wird bald eingeschaltet und auf dem Startbildschirm am unteren Bildschirmrand werden die Wörter "Abgesicherter Modus" angezeigt.
www.androidcentral.com

www.androidcentral.com

Wenn eine Drittanbieter-App ein Schuldiger ist, können Sie die Apps einzeln deinstallieren. Die andere Möglichkeit besteht darin, Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie sich für das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entscheiden, sichern Sie alle Ihre Daten. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird alles auf Ihrem Gerät gelöscht.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  • Gehen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Telefons.
  • Tippen Sie auf Sichern und Zurücksetzen.
  • Aktivieren Sie die Option Daten sichern, damit Ihre Daten gesichert werden.
  • Am unteren Bildschirmrand sehen Sie die Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Tippen Sie darauf.
  • Sobald der Reset abgeschlossen ist, wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet.
www.makeuseof.com

www.makeuseof.com

Versuchen Sie nach dem Neustart Ihres Telefons, es zu verwenden, und prüfen Sie, ob das Problem mit dem Batterieverbrauch weiterhin besteht. Wenn dies behoben ist, können Sie die Daten wiederherstellen und Ihr Telefon verwenden. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie das Telefon zu einer Reparaturwerkstatt bringen. Wenn für Ihr Telefon eine Garantie besteht, besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Ersatz erhalten.

Lösung 13: Begrünung

In den meisten Fällen hängen Probleme mit dem Entladen des Akkus mit einer App zusammen, die Sie möglicherweise installiert haben. Während der beste Weg, um damit umzugehen, darin besteht, die App zu deinstallieren, gibt es einige Benutzer, die Apps wie diese weiterhin verwenden möchten. Wenn Sie also weiterhin eine App verwenden möchten, die Ihren Akku entlädt, müssen Sie die Installation in Betracht ziehen Greenify. Die App ist bei Google Play verfügbar. Es versetzt Apps, die sich schlecht benehmen, in den Ruhezustand, wenn Sie sie nicht verwenden. Benutzer, die GPS oder Wi-Fi nicht ausschalten möchten, finden Greenify eine hilfreiche Lösung für den Android-Akkuverbrauch.

www.androidpit.com

www.androidpit.com

Lösung 14: Brauchen Sie wirklich die Haptik?

Wenn Ihr Telefon klingelt, brauchen Sie es wirklich auch, um zu vibrieren? Jedes Mal, wenn Ihr Telefon vibriert, verbraucht es viel Akku, sodass Ihr Telefon wackeln kann. Sie können den Akku Ihres Telefons schonen, indem Sie die Vibration ausschalten. Sie können das Vibrieren umschalten, indem Sie:

  • Gehen Sie in das Einstellungsmenü Ihres Telefons.
  • Tippen Sie auf die Option Sounds und Benachrichtigungen.
  • Deaktivieren Sie die Option Vibrieren beim Klingeln.
www.pcworld.com

www.pcworld.com

Was tun, wenn Google Play Services meinen Akku entlädt?

Die Google Play-Dienste unterstützen eine Reihe von Apps dabei, wie erwartet zu funktionieren. Es stellt sicher, dass Ihr Google Mail-Konto an die E-Mail-Apps gesendet wird und Ihre Standorteinstellungen den Mapping-Apps zur Verfügung gestellt werden und die werbebasierten Apps die Anzeigen über diese Apps schalten können. Wenn Google Play Services mehr Batterie als der Bildschirm oder das System selbst verbraucht, liegt ein Problem vor.

Gehen Sie in das Menü Einstellungen Ihres Telefons und tippen Sie auf den Akku. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viele Google-Konten auf demselben Telefon haben. Dadurch wird es für Google Play Services schwieriger, Informationen zu all diesen Konten an die verschiedenen Apps zu liefern.

Ein weiterer Grund, warum Google Play Services möglicherweise hart arbeitet, ist die erforderliche Hintergrundsynchronisierung. Wenn bei Ihrem Telefon ein Verbindungsproblem auftritt, schlägt die Synchronisierung möglicherweise fehl und wird mehrmals neu gestartet, was zwangsläufig zu einer höheren Batterieentladung führt.

Was tun, wenn ich unterwegs bin und die Batterie nicht hält?

Android Marshmallow vorgestellt Zahlreiche Batteriesparfunktionen, darunter der Ultra-Energiesparmodus. Es wurde speziell für Zeiten wie diese entwickelt, in denen Sie die Funktionalität Ihres Telefons nur einschränken müssen, damit Sie die Akkulaufzeit Ihres Telefons verlängern können. Der Ultra-Energiesparmodus kann Ihr Telefon stark einschränken, aber in schlimmen Situationen müssen schlimme Schritte unternommen werden.

Alternativ kann für diejenigen, die nicht über die Ultra-Energiesparoption für ihr Telefon verfügen, eine Powerbank oder ein Ersatzakku ein Lebensretter sein. Begrenzen Sie außerdem die Nutzung Ihres Telefons, indem Sie die Bildschirmhelligkeit auf ein Allzeittief reduzieren, die Vibrationen Ihres Telefons umschalten und GPS nur dann verwenden, wenn dies erforderlich ist.

Was tun, wenn der Akku meines Telefons nach einem Android-Update schnell leer wird?

Der beste Weg, um ein Problem mit dem Batterieverbrauch nach einem Betriebssystem-Update zu lösen, besteht darin, sicherzustellen, dass die Apps auch aktualisiert werden, damit sie mit dem neuesten Betriebssystem kompatibel sind. Sobald Sie auch die Apps aktualisiert haben, entfernen Sie am besten die alten zwischengespeicherten Daten, damit die Apps neue erstellen können, um alle Probleme zu lösen, die durch beschädigte Cache-Daten verursacht werden können.

So entfernen Sie den gesamten App-Cache auf Ihrem Telefon oder Tablet:

  • Gehe zu den Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Speicher und USB.
  • Tippen Sie auf zwischengespeicherte Daten.
  • Sie erhalten eine Warnung, um zu bestätigen, ob Sie die zwischengespeicherten Daten löschen möchten oder nicht.
  • Tippen Sie auf OK, um zu bestätigen, dass die Cache-Daten für alle Apps gelöscht werden.
www.androidpit.com

www.androidpit.com

Dies hilft Ihrem Telefon, da es neue Cache-Daten erstellt und alle beschädigten Daten, die möglicherweise einen Batterieverbrauch verursachen, entfernt werden. Neben dem Entfernen von Cache-Daten für alle Apps ist es auch ratsam, die Cache-Partition des Telefons nach einem Update zu löschen, wenn Sie feststellen, dass der Akku nach dem Update leer wird.

Android System Batterieverbrauch / Android OS Batterieverbrauch

Sie können die Cache-Partition folgendermaßen löschen:

  • Schalten Sie Ihr Telefon aus.
  • Halten Sie nun die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt, bis auf Ihrem Telefon das Fastboot-Menü angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Wiederherstellung" und wählen Sie sie mit der Ein- / Aus-Taste aus.
  • Wenn das Android-Symbol angezeigt wird, drücken Sie einmal die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste. Sie sollten dann auf das Wiederherstellungsmenü zugreifen können.
  • Markieren Sie mit Hilfe der Leiser-Taste die Option Cache-Partition löschen und wählen Sie sie mit der Ein- / Aus-Taste aus.
www.youtube.com

www.youtube.com

Das System beginnt mit dem Löschen der Cache-Partition. Starten Sie Ihr Telefon nach Abschluss des Vorgangs neu.

Entlädt Bluetooth den Akku?

Ja, als berichtet

 

Manchmal hängen Telefonprobleme möglicherweise nicht mit der Software zusammen. Stattdessen. Dies kann durch ein Problem in der Verkabelung oder der Hardware verursacht werden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Akku Ihres Telefons stark beansprucht und beschädigt wurde.

In diesem Fall müssen Sie möglicherweise die Batterie austauschen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Akku durch einen Originalakku ersetzen, um sicherzustellen, dass sich die Leistung Ihres Telefons nicht verschlechtert.

Wenn für Ihr Telefon eine Garantie besteht, können Sie möglicherweise auch einen Ersatz erhalten. Wenden Sie sich an das Geschäft oder Ihren Spediteur.

Sie können auch lesen- So ändern Sie die Sprache auf Android

 

Weiterlesen - Android Wi-Fi-Korrekturen 

Zusätzliche Informationen - (vorherige Version)

Android OS kommt mit einigen kleineren Problemen, die verursachen können langsames Laden und Entladen des Akkus auf den meisten Android-Geräten. Unser Test zeigt, dass Sie nach einer mittleren bis geringen Nutzung des Telefons eine Akkulaufzeit von 50% für einen Tag erreichen können. Dies beinhaltet das Streamen von Videos und das Surfen im Internet.

Siehe auch: So beheben Sie das Problem, dass das Samsung Galaxy den grauen Akku nicht auflädt

 

Die Ursache für das Problem mit dem langsamen Laden des Samsung Galaxy / Android-Akkus

 

Während Android Marshmallow mit einer reibungslosen und einfachen Navigation Benutzeroberfläche kommt.

Es schien jedoch einen Fehler im Update zu geben, insbesondere auf dem Galaxy s7. Die meisten Leute beklagten sich darüber, dass beim Aktualisieren ihres S4 Probleme auftreten, wie z. B. die Entladung des Android Marshmallow Wi-Fi-Akkus

 Navigieren Sie zu:

Einstellungen> Standort> Modus> Batteriesparen.

Einfacher Cache-Daten löschen 

  • Gehen Sie zum Startbildschirm und tippen Sie auf Apps
  • Tippen Sie anschließend auf Einstellungen
  • Tippen Sie auf Anwendungen
  • Berühren Sie Anwendungsmanager
  • Wischen Sie als Nächstes zur Registerkarte Alle
  • Sie sehen die Liste der Apps, die Sie auf Ihrem Telefon haben
  • Suchen Sie die App, die sich schlecht benimmt (Einfrieren, Abstürzen usw.).
  • Tippe auf die App
  • Tippen Sie auf Schließen schließen
  • Tippen Sie anschließend auf Speicher
  • Tippen Sie nun auf Cache löschen
  • Starten Sie die App

 

 

Android Batteriemonitor

 

Laden Sie den CPU-Tuner herunter und installieren Sie ihn 

CPU Tuner ist meine Lieblings-Android-Stromverbrauchs-Controller-App. Es gibt mir vollen Zugriff und Änderungen an meiner CPU. Sobald ich diese App installiert hatte, waren meine Probleme mit dem langsamen Laden und dem Entladen des Akkus verschwunden.

Das Hauptziel dieser App ist es Sparen Sie so viel Akkulaufzeit wie möglich. Es kann auch zum Übertakten oder Untertakten Ihrer CPU verwendet werden. Durch das Untertakten erhalten Sie eine längere Akkulaufzeit und können Ihr Samsung Galaxy nicht schnell entladen, die Leistung wird jedoch eingeschränkt. 

www.ubiquitense.com

www.ubiquitense.com

Laden Sie Greenify herunter und installieren Sie es

Greenify funktioniert am besten mit SetCPU. Greenify legt Ihre Apps in Ruhezustand, wenn er nicht verwendet wird, und dies verhindert, dass sie Ihr Gerät verzögern und den Akku entladen. 

 

Laden Sie Battery Booster Lite herunter und installieren Sie es 

Battery Booster ist eine beliebte Batteriespar-App (benötigt kein Root-System). Sie bietet Ihnen die volle Kontrolle und Abstimmung Ihrer Batterie. Sie zeigt Ihnen, was Ihre Batterie entlädt und wie Sie sie reparieren können. Dies ist die genaueste und interaktivste App zum Batteriesparen.

forum.miui.co.in

forum.miui.co.in

Wir haben festgestellt, dass diese Lösungen für den Android-Akku auf fast allen Android-Handys funktionieren, einschließlich LG G3, LG G4, HTC One, HTC One M7, HTC One M8, HTC One M9, Samsung Galaxy S3 / s2, Samsung Galaxy S4 und Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S6, S6 Edge und die neuesten Samsung Galaxy S7 und S7 Edge. Sie können diese Lösungen ausprobieren, wenn Sie eines der Nexus-Geräte besitzen, z. B. Nexus 5, Nexus 6 und Nexus 7. Sie sind auch für Geräte von wirksam Samsung Galaxy Note Serie, einschließlich Samsung Galaxy Note 4 und Samsung Galaxy Note 5. Sie finden diese Lösungen hilfreich und einfach zu befolgen. Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, dass Ihr Telefon funktioniert, ohne dass Sie es zu einem Fachmann bringen müssen. Wenn Sie das Problem der Batterieentladung Ihres Telefons immer noch nicht beheben können, sollten Sie in Betracht ziehen, das Telefon zu einer Reparaturwerkstatt zu bringen.