Android vs iPhone: Welches zu kaufen?

Geschrieben von Bogdana Zujic

Es ist Zeit, ein neues Smartphone zu kaufen, und Sie überlegen, ob Sie von iPhone zu Android oder umgekehrt wechseln können. Sie haben wahrscheinlich viele Fragen, und hier in diesem Beitrag zwischen Android und iPhone werden wir Ihnen einige Antworten geben, indem wir das Wesentliche von beiden vergleichen. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie von einer Option zur anderen wechseln oder sich einfach an das halten, was Ihnen vertraut ist.

Der Preis ist nicht das einzige, was berücksichtigt werden sollte. Es gibt viele andere Dinge, einschließlich des Betriebssystems, der Anpassung, der Apps und mehr. Kommen wir ohne weiteres zum Vergleich.

Siehe auch: So finden Sie die IMEI-Nummer auf Android und iPhone

Android vs iPhone: Benutzeroberfläche

Viele Leute vergleichen Android und iOS, und es gibt keine Möglichkeit auszuschließen, welches Betriebssystem besser ist. Warum? Weil das völlig subjektiv ist. Egal wie viele Fakten Ihnen jemand zugunsten einer dieser Fakten gibt, es wird nicht funktionieren, wenn Sie es nicht mögen.

Allerdings kennt nicht jeder die Unterschiede zwischen diesen beiden Betriebssystemen. Die Benutzeroberfläche von Android und iPhone hat ein ansprechendes Design, ist einfach zu navigieren und zu verstehen.

Sie werden einen großen Unterschied bemerken. Auf iPhones, einer bestimmten Version von iOS, sieht iOS 10 auf allen iOS-Geräten gleich aus. Es wird alles von Apple verwaltet. Egal ob Sie ein iPhone 4s oder ein iPhone 7 haben, iOS 10 wird gleich aussehen und die gleichen Funktionen haben.

Wenn es um Android geht, ist eine Geschichte völlig anders. Die Benutzeroberfläche sieht nicht auf allen Geräten gleich aus oder fühlt sich auch nicht so an. Warum? Die größere Anzahl von Geräten führt kein Standard-Android aus. Dies liegt daran, dass es viele Android-Hersteller gibt und die meisten von ihnen zusätzlich eine eigene Benutzeroberfläche hinzufügen.

Es gibt viele Variationen in der Benutzeroberfläche von Android. Wenn Sie also zwei Geräte von zwei Herstellern vergleichen, werden Sie viele Unterschiede feststellen. Das Einstellungsmenü auf einem Gerät enthält möglicherweise weniger oder mehr Optionen als das Einstellungsmenü auf einem anderen Gerät, obwohl beide Android-Geräte sind. Jedes Telefon funktioniert also ein bisschen anders.

 

Android vs iPhone: Software-Updates

Was ist mit Software-Updates? Wir wissen, wie wichtig diese sind. Jedes Update bringt etwas Neues, angefangen bei Funktionen und Sicherheitsverbesserungen. Darüber hinaus enthalten sie Fehlerkorrekturen.

Apple führt diese häufig ein. Bis iOS 11 konnten Sie die neueste Version erhalten, auch wenn Sie ein älteres iPhone-Modell besitzen. Aber die Dinge werden in der Funktion anders sein. Dies liegt daran, dass Apple beschlossen hat, die Unterstützung für 32-Bit-Geräte einzustellen, daher die Liste der iOS 11-kompatible Geräte ist etwas kürzer. Beispielsweise werden iPhone 5 und iPhone 5c nicht mehr unterstützt.

Auf der anderen Seite erhalten Nexus- und Pixel-Telefone immer die neueste Softwareversion. Nicht nur das, diese Geräte bekommen es zuerst und sehr schnell. Wenn Sie keine dieser Versionen besitzen, erhalten Sie möglicherweise nie die neueste Version, auch wenn Sie Ihr Telefon vor einem Jahr gekauft haben. Es hängt alles von den Betreibern und Telefonherstellern ab.

 

Android vs iPhone: Anpassung

Wenn Sie nach einem hochgradig anpassbaren Gerät suchen, sollten Sie sich ein Android-Gerät zulegen. Es hat eine enorme Hebelwirkung gegenüber dem iPhone in dieser Abteilung. Sie können fast alles ändern. Magst du kein Live Wallpaper? Ändern Sie es. Mit ein paar Fingertipps können Sie die Schnelleinstellungen nach Ihren Wünschen organisieren. Sie können einen anderen Home Launcher, eine andere Tastatur und fast alles installieren, einschließlich benutzerdefinierter ROMs.

Wenn Sie ein iPhone erhalten, ist dies nicht möglich. Apple kontrolliert alles, daher sind iPhones natürlich nicht so flexibel wie Android-Handys. Einer der Gründe, warum iPhone-Nutzer von iOS 11 so begeistert sind, ist, dass es die Option dazu bietet Passen Sie das Kontrollzentrum an. Die Leute lieben Anpassung und Flexibilität und das ist etwas, was iPhones vermissen.

 

Android vs iPhone: Speicher

Wenn Sie ein Gerät mit erweiterbarer Speicheroption haben möchten, sollten Sie Android auswählen. Auf den meisten Geräten ist erweiterbarer Speicher verfügbar. Wenn Sie zusätzlichen Speicherplatz benötigen, benötigen Sie lediglich eine microSD-Karte, und schon kann es losgehen.

Android und iPhone

Viele iPhone-Modelle verfügen über eine große Menge an Speicherplatz, beispielsweise 128 GB. Wenn Sie diese Option wünschen, kostet Sie dies jedoch mehr. Wenn Sie irgendwann ein bisschen mehr hinzufügen möchten, weil das, was Sie haben, nicht ausreicht, gibt es keine Möglichkeit, dies zu tun. Sie müssen sich an die Speichermenge halten, die Sie beim Kauf Ihres Telefons ausgewählt haben.

Für viele Menschen ist dies ein Nachteil. Nichts Seltsames angesichts der Tatsache, dass die Anzahl der von uns installierten Apps ständig zunimmt. Außerdem erstellen wir viele Fotos und Videos und haben viele Dateien. Natürlich brauchen wir genug Platz, um alles aufzubewahren.

 

Android vs. iPhone: Apps

Vor einigen Jahren war das iPhone führend in der Apps-Abteilung. Viele Apps erblickten zuerst im Apple Store das Licht der Welt. Und Android-Nutzer mussten warten, bis dieselbe App im Google Play Store verfügbar ist. Dies hat sich geändert und Sie können dieselbe App gleichzeitig in beiden App Stores finden. Es mag einige Ausnahmen geben, aber es gibt kein Warten mehr.

Android und iPhone

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es um eine Reihe von Apps geht. Unabhängig davon, für welches Telefon Sie sich entscheiden, sind beide Geschäfte mit kostenlosen und kostenpflichtigen Apps aller Art ausgestattet. Alle gängigen Apps sind für beide Plattformen verfügbar. Machen Sie sich also keine Sorgen.

 

Android vs iPhone: Assistenten

Sprachassistenten sind heutzutage eine Sache. iPhones haben Siri, Android-Handys haben Google Now. Siri kann viele Dinge für Sie tun, z. B. ein gutes Restaurant finden, eine E-Mail oder eine Textnachricht senden und vieles mehr.

Mit iOS 11 hat Siri eine natürlichere Stimme, ist noch hilfreicher und kann außerdem übersetzen. Es gibt auch eine neue Option, Typ zu Siri. Auf diese Weise können Benutzer tippen anstatt zu sprechen, wenn sie privat etwas fragen möchten.

Android wird nicht zurückgelassen. Google Now hat die Erwartungen als vorbeugender und vorausschauender Sprachassistent erfüllt. Sie können die Daten sammeln lassen, und wenn Sie dies tun, erhalten Sie einige großartige Vorschläge.

Wenn Sie Cortana, einen virtuellen Assistenten unter Windows 10 und Windows Phones, bevorzugen, können Sie ihn unter Android und iOS installieren. Was mehr ist, kannst du Legen Sie es als virtuellen Standardassistenten für Android fest. Beachten Sie, dass Cortana für Android nicht mit allen Geräten kompatibel ist.

 

Android vs iPhone: Sicherheit

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Sicherheit. Sie möchten Malware vermeiden und möchten dies auf jeden Fall Verhindern Sie, dass Hacker auf Ihre privaten Informationen und Daten zugreifen.

Mit jedem Software-Update bringt Apple Sicherheitsverbesserungen mit sich. Wie bereits erwähnt, kontrolliert das Unternehmen alles, einschließlich der Standard-Apps. Am wichtigsten ist, dass alle Daten verschlüsselt sind. Um darauf zugreifen zu können, benötigen Sie einen Passcode.

Androiden sind jetzt auch sicherer, aber dennoch anfällig für Malware und Viren. Um dies zu vermeiden, laden Sie die Apps nur aus dem Google Play Store herunter und vermeiden Sie andere Quellen.

Android-Geräte sind auch anfälliger für Hackerangriffe. Wenn Sie also nach einem Telefon suchen, auf dem Sie wichtige Dateien speichern möchten, insbesondere solche für Ihre Arbeit, ist ein iPhone möglicherweise die bessere Option.

 

Android vs iPhone: Auswahl an Handys

Wenn Sie sich für ein iPhone entscheiden, haben Sie keine so große Auswahl. Wenn Sie ein altes Modell wie iPhone 5 oder iPhone 5c kaufen, können Sie iOS 11 nicht installieren. Es gibt iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7 und iPhone 7 Plus. In einigen Monaten wird Apple auch ein neues Modell vorstellen.

Android hat eine große Auswahl an Handys, da es viele Hersteller gibt. Sie können einige der neuen, leistungsstarken, aber teuren auswählen, z Samsung Galaxy S8 oder S8 Plus, LG G6 oder Huawei Mate 9.

Android und iPhone

Wenn Sie jedoch nach etwas Billigerem suchen, gibt es viele Geräte, die unter 100 US-Dollar erhältlich sind und recht gut funktionieren.

Das Design sollten wir nicht diskutieren. Es ist alles völlig subjektiv und jeder einzelne Mensch definiert Schönheit anders. Für einige sind iPhones ein Synonym für großartiges Design und Stil, während andere nicht so denken.

 

Android vs iPhone: Der Preis

Nun zum Preis. Wenn Sie eines der neuesten iPhones möchten, geben Sie mehr als 650 US-Dollar aus. Der Preis variiert und hängt von der Speicherkapazität ab. Lass uns nehmen iPhone 7 als Beispiel. Wenn Sie die mit 32 GB möchten, beträgt der Preis 649 US-Dollar, für 128 GB 749 US-Dollar, und wenn Sie 256 GB möchten, müssen Sie 849 US-Dollar ausgeben.

Android und iPhone

Es gibt viele High-End-Android-Telefone, die sehr teuer sind, wie die oben genannten. Wenn Sie kein entsperrtes Telefon möchten, können Sie natürlich nach Mobilfunkangeboten suchen.

Wenn Sie ein erschwingliches Telefon suchen, ist Android die perfekte Wahl für Sie. Es gibt viele Mittelklasse-Telefone mit großartigen Funktionen und Design, die alles andere als teuer sind. Wenn Sie also nicht zu viel Geld für ein Smartphone ausgeben möchten, sollten Sie eines von vielen billigen Android-Handys in Betracht ziehen.

 

Fazit

Wir können Ihnen nicht sagen, welches besser ist. Aber wir haben etwas getan, was wir können - wir haben die Hauptunterschiede zwischen iPhone und Android aufgelistet. Dies kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Sie kaufen möchten. Am Ende des Tages dreht sich alles um Ihre Wünsche und persönlichen Vorlieben. Wir hoffen, Sie haben jetzt die Antwort auf die ultimative Frage. Soll ich ein iPhone oder Android bekommen? Viel Spaß beim Einkaufen!