Werbung

Andy Grove, Intels erster Mitarbeiter, ist verstorben

Geschrieben von Alexander Puru

Andy Grove, Intels erster Mitarbeiter, ist verstorben

Andy Grove, ehemaliger CEO von Intel und einer der ersten Mitarbeiter des Unternehmens, ist im Alter von 79 Jahren verstorben.

Grove war der erste Mitarbeiter von Intel, der dem Team beitrat, nachdem die Gründer Gordon Moore und Robert Noyce das Unternehmen 1968 an die Börse gebracht hatten.

Er wurde 1979 Präsident des Unternehmens und 1987 CEO und war verantwortlich für Intels Entstehung, die wir heute kennen. Intel produzierte ursprünglich nur Speicherchips, hat aber unter der japanischen Konkurrenz gelitten. Unter der Führung von Grove begann Intel mit der Produktion von Prozessoren. Er ist für den Exklusivvertrag mit IBM und dem 386-Prozessor verantwortlich und führte so zur Einführung der ersten traditionellen PCs.

Im Jahr 2000 wurde bei Grove Parkinson diagnostiziert. Derzeit wurde die Todesursache nicht angegeben. Apple-CEO Tim Cook, Salesforce-CEO Marc Benoiff und Microsoft-CEO Satya Nadella waren unter den vielen, die Grove auf Twitter Tribut zollen:

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung