Apple kündigt das neue Ersatzprogramm für USB-C-Ladekabel an

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Apple hat offiziell sein neues Ersatzprogramm für USB-C-Kabel angekündigt, das mit einem 12-Zoll-Retina-Display des MacBook herausgebracht wurde. Dieser USB-C wird zusammen mit seinem nativen Adapter als Ladekabel verwendet. Möglicherweise tritt das Problem auf, dass das MacBook nicht ordnungsgemäß aufgeladen oder manchmal entladen werden kann. Apple gibt eine Erklärung ab, dass dieses Problem aufgrund seines Designs bei einer kleinen Anzahl von USB-C auftritt. Apple wird es kostenlos durch ein neues USB-C-Design ersetzen.

Wenn Sie eine gültige Postanschrift haben, die Sie beim Kauf des MacBook im Apple Online Store oder bei der Produktregistrierung eingegeben haben, sendet Apple bis Ende Februar einen neu gestalteten USB-C direkt an Ihre Adresse. Alternativ können Sie das Gerät und das USB-C-Kabel zum Austausch zum Apple Store oder zum Apple Authorized Service Provider bringen.

Apple hat das alte Design-USB-C-Kabel beschrieben, in dem sich ein von Apple in Kalifornien entworfenes Kabel befindet. Zusammengebaut in Chinas Worten, geschrieben auf dem Kabel ohne bestimmte Seriennummer. Das neue, neu gestaltete Kabel hat eine Seriennummer.

Betroffenes Kabel

Betroffenes Kabel

Kabel neu gestalten

Kabel neu gestalten

Dies ist das zweite Ersatzprogramm für Apple in diesem Jahr, nachdem es dasselbe veröffentlicht hat Programm für Netzadapter.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Apple beschließt, Apple Watch Face Maker einzustellen