Es ist da - Apple kündigt iPhone X an

Geschrieben von Bogdana Zujic

Es ist da - Apple kündigt iPhone X an

Es ist endlich da! Nach Monaten und Monaten von Lecks und Gerüchte (die meisten davon wahr) kündigte Apple das iPhone X bei der Produkteinführung an. Der Tech-Riese veranstaltete die Veranstaltung im Steve Jobs-Theater in Cupertino, Kalifornien.

iPhone X

Natürlich das iPhone X ist nicht das einzige neue Produkt, das Apple am Dienstag vorgestellt hat, aber es ist sicherlich das am meisten erwartete. Es gibt auch iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K.

Das brandneue iPhone X war das letzte Produkt, das Apple auf der Veranstaltung vorgestellt hat. Wie wir jedoch wissen, möchten Sie unbedingt alle Details lesen. Lassen Sie uns sie sofort sehen.

Beginnen wir mit dem Namen. Es ist ausgesprochen iPhone 10. Das X steht für Nummer 10 in römischen Ziffern.

iPhone X

Das iPhone X verfügt über ein randloses Super-Retina-Display mit OLED-Technologie, einer Auflösung von 2436 x 1125 und 458 ppi. Es ist wasser- und staubdicht. Wie Sie auf dem Foto sehen können, hat es ein brandneues Design. Das Telefon besteht aus chirurgischem Edelstahl und ist in zwei Ausführungen erhältlich: Silber und Space Grey.

Das iPhone X wird Sie in der Kameraabteilung nicht enttäuschen. Es verfügt über 12-Megapixel-Doppelkameras, tiefere Pixel, einen neuen Farbfilter, größere und schnellere Sensoren, einen Quad-LED-True-Tone-Blitz sowie Blenden von 1.8 und 2.8. Die Frontkamera verfügt jetzt über den Porträtmodus und die Porträtbeleuchtung.

iPhone X

Dieses lang erwartete Smartphone verfügt über den brandneuen A11 Bionic-Prozessor mit 6 Kernen und 64-Bit-Design. Das iPhone X verfügt über zwei Modelloptionen: 64 GB und 256 GB.

Der Akku hält zwei Stunden länger als der Akku des iPhone 7. Darüber hinaus unterstützt das iPhone X das kabellose Laden mit dem Qi-Standard. Dies bedeutet, dass Sie es mit drahtlosen Gebühren von Drittanbietern aufladen können, die den Qi-Standard verwenden. Aber bevor Sie überhaupt an ein Ladegerät eines Drittanbieters denken, gibt es etwas Fantastisches, das von Apple kommt - AirPower.

Was ist AirPower? Es ist eine ziemlich geräumige Matte, mit der Benutzer das iPhone, die Apple Watch und die AirPods gleichzeitig aufladen können. Stellen Sie das Gerät einfach auf die AirPower und der Ladevorgang beginnt.

iPhone X

Das iPhone X verfügt nicht über eine Home-Taste und die Touch-ID wird durch die Gesichts-ID ersetzt. Es entsperrt das Telefon, indem es das Gesicht des Benutzers erkennt.

"Face ID ist also die Zukunft, wie wir unsere Smartphones entsperren und unsere sensiblen Informationen schützen", sagte Phil Schiller.

Er machte auch einen Vergleich mit Touch ID. Mit Touch ID ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand Ihr Telefon mit seinem Fingerabdruck entsperrt, 1 zu 50000. Die Face ID-Nummern sind beeindruckend. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Gesicht eines anderen Ihr Telefon entsperrt, beträgt 1: 1000000.

iPhone X

Eine Sache noch. Face ID kann für Apple Pay verwendet werden und funktioniert mit Apps von Drittanbietern.

iPhone X

Apple hat auch Animoji-animierte Emojis angekündigt. Wie funktionieren Animojis? Sie verwenden iPhone X Face ID-Funktionen, um Ihr Gesicht zu scannen und benutzerdefinierte 3D-animierte Versionen Ihrer Gesichtsausdrücke zu erstellen. Sie werden auch Ihre Stimme benutzen. Sobald Sie es erstellt haben, können Sie es als Nachricht senden.

iPhone X

Was ist mit dem Preis? Es beginnt bei 999 $. Wenn Sie das Telefon vorbestellen möchten, notieren Sie sich das folgende Datum - den 27. Oktober. Dann beginnen die Vorbestellungen. Das Telefon wird am 3. November in die Regale kommen.

 

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.