Apple verzögert großes iOS 12-Projekt bis 2019

Geschrieben von Alexander Puru

Apple verzögert großes iOS 12-Projekt bis 2019

Wenn Sie von den diesjährigen großen iOS 12-Projekten begeistert waren, müssen Sie ein weiteres Jahr warten, da Apple die neuen Updates Berichten zufolge bis 2019 verzögert. In den letzten Monaten wurde Apple von Benutzern wegen Sicherheits- und Qualitätsproblemen mit ihren Geräten kritisiert sowie das Problem „Batterietor“ (Apple bestätigte, dass die Leistung älterer iPhones gedrosselt wurde). Laut Bloomberg und Axios hat das Unternehmen beschlossen, iOS 12-Funktionen vorerst beiseite zu legen und sich stattdessen auf Qualitäts- und Zuverlässigkeitsprobleme zu konzentrieren.

iPhone-Updates

Zu den neuen iPhone-Updates, die ursprünglich Anfang dieses Monats veröffentlicht werden sollten, gehören: eine Aktualisierung des Startbildschirms, neue Algorithmen, die von der Fotoverwaltungsanwendung zum Aufnehmen, Bearbeiten und Freigeben von Fotos verwendet werden, Verbesserungen an der E-Mail-App und eine Kombination aus dritten -Party-Apps, die auf iOS-Geräten und Macs ausgeführt werden.

Berichten zufolge können sich Apple-Benutzer weiterhin auf einige kleine Updates freuen, die in diesem Jahr veröffentlicht werden, z. B.: Verbesserungen der Kindersicherung, Gesundheitsfunktionen, Verbesserungen der erweiterten Realität und andere kleinere Updates für die Keynote sowie möglicherweise neue Funktionen für Facetime-Videoanrufe.

Stabilität

Ein stabileres Betriebssystem wird jedoch all diesen Funktionen vorgezogen, und es scheint, dass Ingenieure ihre Strategie ändern und mehr Ressourcen einsetzen werden, um Fehler und Schwachstellen zu beheben und kleine Optimierungen zu entwickeln. Alleine in den letzten Monaten hat Apple Fehler in seiner Software behoben, die es Menschen ermöglichten, auf Mac-Computern auf Daten ohne Passwort zuzugreifen, andere Softwarefehler sowie die berüchtigten Meltdown- und Spectre-Schwachstellen, von denen bekanntlich viele andere betroffen waren große Unternehmen. Apple hat auch große Anstrengungen unternommen, um genügend iPhone X-Smartphones für den Start zu verkaufen.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass das Unternehmen der Leistung Vorrang vor neuen Funktionen einräumt, da ähnliche Szenarien im Jahr 2015 mit der iOS 9-Version und in den letzten Jahren mit den Mac-Updates aufgetreten sind. Apple möchte seine Geräte reaktionsschneller und stabiler machen und Probleme im Zusammenhang mit dem Kundensupport reduzieren.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.