Werbung

Apple erhält Patentgenehmigung für Periskoplinsen für iPhones

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Apple erhält Patentgenehmigung für Periskoplinsen für iPhones

Apple Inc. hat zwei neue Patente vom US-Patent- und Markenamt erhalten. Beide beziehen sich auf die Anordnung der Kameraobjektive in der Smartphone-Reihe, den iPhones. Das Unternehmen nennt sie ein "gefaltetes Linsensystem mit fünf Brechungslinsen" und eine Linse mit "drei Brechungslinsen". Das Unternehmen arbeitet an weiteren Änderungen am Optikbereich der iPhones, wobei die Größe des Geräts begrenzt ist .

Eine periskopische Linsenstapelanordnung?

Obwohl Apple diese Patentzulassungen in den USA erhalten hat, hat das chinesische Unternehmen Huawei bereits ein Smartphone herausgebracht, das Huawei P30 Pro, das auf der Rückseite ein periskopisches Kamera-Setup aufweist. Es ist nicht wesentlich, dass die beiden Designs gleich sind. Es muss jedoch klar sein, dass Apple nicht an etwas Neues gedacht hat.

Die Genehmigung eines Patents bedeutet nicht auch, dass das Unternehmen verpflichtet ist, der logischen Schlussfolgerung von zu folgen Einbau der Kameras in die nächste Iteration der iPhones. Insbesondere Apple meldet regelmäßig Hunderte von Patenten an und erhält diese. Das Unternehmen implementiert nur einen Bruchteil davon für seine Smartphones auf dem kommerziellen Markt. Die wichtigsten Bereiche sind die Bildqualität sowie die einfache Fokussierung und das einfache Klicken. Jeden Tag ist ein Smartphone eine bequemere Möglichkeit, Kameras aufzunehmen als eine sperrige DSLR-Kamera. Allein der Größenfaktor schränkt jedoch die Möglichkeiten für den Smartphone-Hersteller ein, die Möglichkeiten der eingebauten Objektive zu erweitern.

Objektive für iPhones

Ein periskopischer Spiegel oder ein Prisma, das in einem Winkel von 90 ° gehalten wird, kann das Bild auf die in einem Stapel gehaltenen Linsen reflektieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Apple hat zwei Patente angemeldet, wie oben beschrieben, eines bestehend aus drei Linsen und das andere aus fünf. Es wird auch eine Kombination aus konvexen und konkaven Linsen geben.

Details zu Brennweite und Betrachtungswinkeln

Das erstes Patent mit den fünf Brechungslinsen kann eine Brennweite von 50-85 mm bieten. Die Sicht durch die Kamera kann zwischen 28 ° und 41 ° variieren. Dies ist für Weitwinkelschützen geeignet. Das andere Patent kann 80-200 mm in Bezug auf den Brennweitenbereich anbieten. Das Sichtfeld wird mit den drei Objektiven auf den Bereich von 17.8 ° bis 28.5 ° begrenzt. Dies kann die Teleobjektivbaugruppe auf dem iPhone bilden.

Wie bereits erwähnt, müssen diese nicht in tatsächliche Designs für die iPhones des nächsten Jahres oder später umgesetzt werden. Es kann jedoch nicht geleugnet werden, dass die quadratische Beule für die Kameras der iPhone 11-Serie in diesem Jahr von vielen als sehr un-Apple-artig beschrieben wurde. Möglicherweise arbeitet das Unternehmen an Möglichkeiten, das Setup der Rückfahrkamera für eine neue Out-of-the-Box-Lösung neu zu gestalten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×