Apple stellt einen Spitzenforscher im Bereich Virtual Reality und Augmented Reality ein

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Laut dem Bericht der Financial Times hat Apple einen Spitzenforscher in den Bereichen Virtual Reality und Augment Reality namens Doug Bowman eingestellt. Er ist Professor für Informatik an der Virginia Tech, wo er sich während einer fünfjährigen Amtszeit als Direktor des Schulzentrums für Mensch-Computer-Interaktion auf das „dreidimensionale Design von Benutzeroberflächen und die Vorteile des Eintauchens in virtuelle Umgebungen“ konzentrierte.

Quelle: 9to5mac.com

Quelle: 9to5mac.com

 

Aus diesem Bericht geht hervor, dass Apple 2017 aggressiv in das Virtual- und Augmented-Reality-Computing vordringen wird. Dies wird auch durch die zuvor vorgeschlagene Übernahme bestätigt. Im vergangenen Jahr kaufte Apple eine Echtzeit-Motion-Capture-Firma Faceshift, das deutsche Augmented-Reality-Unternehmen Metaio. Darüber hinaus erwarben sie 2013 die israelische Firma PrimeSense, das Unternehmen, das die erste Generation von Kinect entwickelte.

Als Unternehmen, das es liebt, die Geheimnisse zu bewahren, versteckt Apple alle Projekte. Wir können nicht sicher sein, woran sie arbeiten. Werden sie am Virtual-Reality-Gerätewettbewerb teilnehmen? Oder wird sich das holographische Rechnen wie Hololens direkt stellen? Lass uns abwarten und sehen.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Um die Google-Suchleiste auf dem iPhone zu behalten, muss Google Apple 1 Milliarde US-Dollar zahlen