Werbung

Apple iPad Pro 2 wird auf der WWDC vorgestellt

Geschrieben von Eduard Watson

Apple iPad Pro 2 wird auf der WWDC vorgestellt

Bis zur jährlichen Veranstaltung von Apple, der WWDC (Worldwide Developers Conference), ist es noch ein Monat, und es gibt bereits Gerüchte über die kommenden Produkte und Veröffentlichungen. Wir wissen bereits, dass Apple uns auf der Konferenz im Juni nicht die Jubiläumsausgabe des iPhone bringen wird, aber höchstwahrscheinlich werden sie ihre Tablet-Serie auffrischen.

Was können wir erwarten?

Donklephant hat kürzlich berichtet, dass Apple die zweite Generation des iPad Pro zusammen mit drei neuen iPad-Geräten ankündigen wird. Genauer gesagt sollten wir ein 12.9-Zoll-iPad Pro 2, zwei iPads in den Größen 10.5 und 10 Zoll sowie ein iPad Mini 5 mit einem 9.7-Zoll-Display erwarten.

Das Interessante daran ist, dass das vorherige Update der iPad Mini-Serie bereits 2015 angekündigt wurde und die Fans seitdem mit dem iPad Mini 5 rechnen. Es scheint jedoch einen Rebranding-Plan zu geben, nach dem Apple sein wird Rufen Sie einfach das Gerät iPad Mini an. In ähnlicher Weise entfernt sich das Unternehmen offenbar auch von der Marke Air.

Änderungen an Konfigurationen

Vor kurzem hat das Unternehmen 9.7 ein neues 2017-Zoll-iPad herausgebracht, das das iPad Air 2 ersetzen soll. Die aktuelle Produktreihe für den iPAd umfasst einen 12.9-Zoll-iPAd Pro, ein 9.7-Zoll-iPad und ein iPad Pro sowie das iPad Mini 4 Apple sollte den neuen A10X-Prozessor zusammen mit der neuesten Version von iOS verwenden, nämlich iOS 11. Trotzdem wird auf den anderen Mini-Geräten und den iPad-Modellen der A9X-Chipsatz ausgeführt.

Gerüchten zufolge wird das 10.5-Zoll-iPad die Hauptattraktion der Veranstaltung sein. Die Leute erwarten, dass das Gerät ein Display mit kleiner Lünette hat. Darüber hinaus wird es das erste sein, das keine tatsächliche Home-Taste hat.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung