Apple iPad Pro mit Mini-LED-Display wird bis zum ersten Quartal 2021 verschoben

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apple iPad Pro mit Mini-LED-Display wird bis zum ersten Quartal 2021 verschoben

Nach den neuesten Nachrichten wird das Apple iPad mit Mini-LED früher als im regulären Zeitplan eintreffen. Da die Gerüchte über die Einführung des neuen Apple-Produkts von Tag zu Tag zuzunehmen scheinen, klären die jüngsten Nachrichten endlich die Luft. Obwohl es Teil der "Pro" -Serie ist, ist der einzige Nachteil des Produkts das Fehlen der einzigartigen OLED-Tech-Option. 

Experten gehen davon aus, dass das neue Apple iPad Pro 2021 zwischen 2021 und Anfang 2022 jederzeit auf den Markt kommen kann. Laut sehr engen und vertrauenswürdigen Quellen wird das Produkt möglicherweise Anfang 2021 auf den Markt gebracht, es gibt jedoch noch keine wirkliche Klarheit. 

Es besteht die Möglichkeit, dass Apple zwischen Januar 12.9 und März 2021 das superschicke 2021-Zoll-iPad Pro mit einem Mini-LED-Display auf den Markt bringt. Ein sehr beliebter Entwickler von einheitlichen Touch-Display-Funktionen, GIS, wird hervorragende Touch-Module für das neue Modell herausbringen Apple-Produkt. 

Pläne von GIS für ein besseres Funktionieren

Die kompakte Investitionszuteilung von GIS (General Interface Solutions) in China beträgt 76.3 Millionen US-Dollar. Der gleiche Betrag, den das GIS investiert, wird künftig seine Tochterunternehmen in Chengdu unterstützen. Neben der Produktion von Unified Touch-Funktionen für MacBooks und iPads wird GIS weitere 753 Millionen NT $ investieren, um die Funktionsweise des Automatisierungsprozesses zu verbessern. 

Im November 2021 gab Ming-Chi Kuo, ein berühmter Analyst, bekannt, dass Apple bis zum zweiten Quartal 2021 ein Mini-LED-iPad auf den Markt bringen werde. Bald gab es Berichte aus Korea, dass der Start jederzeit vor Mitte 2021 stattfinden wird. Auf der anderen Seite schlug eine Gruppe von Tippgebern vor, dass die Veranstaltung erst im Jahr 2022 stattfinden wird. 

Gerüchten mangelt es an Klarheit

Während die jüngsten Berichte der Enthüllung von Ming-Chi Kuo sehr nahe kommen, werden noch konkrete Ankündigungen erwartet, um die Dinge transparenter zu machen. Neben der Einführung des Mini-LED-iPad gibt es mehrere Gerüchte, dass Apple ab 2022 auch eine völlig neue iPad-Reihe von Hybrid-OLED-Tech-Displays auf den Markt bringen wird. 

Die neuen Modelle werden dünner als die anderen OLEDs und auch robuster. Mini-LED ist nichts anderes als eine LCD-Technologie, die aus mehreren kleineren LEDs mit Hintergrundbeleuchtung besteht und nicht aus einem einzigen Strang für Personen, die sich dessen nicht bewusst sind. Es ist eine Kombination aus kontrastreichen und gestochen scharfen OLED-Tech-Bildern, die sich gut mit mehr Helligkeit kombinieren lassen.  

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.