Apple plant, die iPhone-Produktion für 2018 zu reduzieren, da der Start von iPhone 11 unmittelbar bevorsteht

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apple plant, die iPhone-Produktion für 2018 zu reduzieren, da der Start von iPhone 11 unmittelbar bevorsteht

Aus den kürzlich erstellten statistischen Berichten geht hervor, dass sich die Smartphone-Verkäufe für alle großen Unternehmen, einschließlich Apple und Samsung, verlangsamen. Mit Ausnahme von Unternehmen wie Xiaomi, die preisgünstige Telefone verkaufen, ist die Spitzenposition stetig geschrumpft.

Um mögliche Verluste zu reduzieren und sich auf die bevorstehende Einführung des iPhone 11 im September vorzubereiten, plant Apple, die Produktion der iPhone-Modelle für 2018 zu reduzieren. Sie planen, alle bestehenden Aktien rund um den Globus zu verkaufen. In der jüngeren Vergangenheit hat das Unternehmen einige erhebliche Rabatte auf die iPhone XRDies war die günstigste Möglichkeit für den Kunden, New-Age-Hardware und das neueste iOS-Betriebssystem kennenzulernen.

Trotz der Tatsache, dass das iPhone XR so viel Anerkennung fand und die Rezensenten es liebten, verkaufte das Telefon nicht so viele Nummern, wie Apple es wollte. Das Unternehmen hat beschlossen, einige signifikante Preissenkungen vorzunehmen, um den Umsatz zu verbessern, und es hat in gewissem Maße geholfen. Ein ähnliches Szenario ereignete sich 2017, als das neue iPhone mit einer Kerbe auf den Markt kam, Apple jedoch aufgrund geringer Umsätze seine Bestellungen an Samsung kürzen musste, das OLED-Displays für das iPhone X herstellte.

Im Laufe der Jahre hat Apple bei großen Fertigungslieferanten auf der ganzen Welt eine große Menge an Lagerbeständen seiner Smartphones der vorherigen und aktuellen Generation angehäuft. Die weitere Produktion in höheren Mengen klingt nicht nach der besten Geschäftsentscheidung, und es ist nur logisch, die Produktion zu kürzen, wenn das Unternehmen das neue iPhone XI auf den Markt bringen möchte.

Es wird auch gemunkelt, dass sie für drei neue gehen werden iPhones im Jahr 2019 Mit verbesserten Verarbeitungsmöglichkeiten, besserem Design und besserer Kamera wird jedoch erwartet, dass das Gesamtdesign einschließlich der Kerbe noch ein Jahr erhalten bleibt. Jedes Jahr im dritten Quartal ist normalerweise ein Umsatzrückgang zu verzeichnen, da sich die großen Unternehmen auf die Einführung ihrer Produkte vorbereiten. Apple und Google tun dies jedes Jahr im gleichen Zeitraum, was die Nutzer davon überzeugt hat, keine neuen Telefone zu kaufen, bis das neueste Modell für das Jahr veröffentlicht wurde. Dies führt auch zu reduzierten Preisen für ältere Modelle, die vor einem Jahr veröffentlicht wurden. Dieses Jahr wird es voraussichtlich nicht anders sein.

Marktberichte deuten darauf hin, dass Apple iPhones einschließlich des neu eingeführten iPhone XS und iPhone XS max sind überteuert. Auch anderen Unternehmen wird eine Überbewertung vorgeworfen, weshalb Samsung mehrere Produkte in seinem Sortiment hat, während Google das Pixel 3A auf den Markt gebracht hat. Es ist abzuwarten, ob Apple 2019 mit einem tatsächlich günstigeren Handy wie dem iPhone SE umzieht.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.