Apple bringt iPhone XS-Handys auf den Markt, die von China beeinflusst sind

Geschrieben von Eduard Watson

Apple bringt iPhone XS-Handys auf den Markt, die von China beeinflusst sind

Das bekannteste Tech-Event 2018 kommt von Apple und der 12. September rückt immer näher. Es wurde bestätigt, dass Apple ein Trio von iPhones auf den Markt bringen würde, ein preisgünstiges LCD mit einer Größe von 6.1 Zoll, das der Nachfolger des iPhone 8 sein wird, ein iPhone Xs Plus mit einer Größe von 6.5 Zoll und ein 5.8-Zoll-iPhone Xs. Die Öffentlichkeit ist am meisten begeistert von Apples 6.5-Zoll-iPhone Xs Max, Plus oder iPhone X2 Plus, je nachdem, wie das Unternehmen es benennt.

Das am meisten erwartete iPhone des Trios wird das Top-End-Modell sein, während die beiden anderen iPhone weiterhin Stammkunden haben werden. Laut Merrill Lynch von der Bank of America könnte das Basismodell des iPhone Xs Plus 1,049 US-Dollar kosten.

Viele Apple-Fans möchten den Grund dafür wissen Start des 6.5-Zoll-iPhone Xs Plusund sie fragen sich auch, wer so viel für ein Telefon bezahlen wird. Lesen Sie weiter, wenn Sie es herausfinden möchten.

Ein starkes ASP-Wachstum könnte vom iPhone Xs Plus getragen werden

Als Apple im vergangenen Herbst das iPhone X auf den Markt brachte, dachten viele, dass das Gerät aufgrund seines Preises von 1000 US-Dollar (72,105 Rupien) schwer zu verkaufen sein würde. Es stellte sich heraus, dass die Kritiker falsch lagen. Während sich das Umsatzwachstum beim iPhone etwas verlangsamt hat, hat das teurere iPhone X Apple dabei geholfen, die Rentabilität zu maximieren. Im vergangenen Quartal stieg der durchschnittliche Verkaufspreis für das iPhone von Apple (ASP) jährlich um 118 USD (8,508 Rs) auf 724 USD (52,204 Rs) und übertraf damit die Erwartungen.

Der Erfolg des iPhone X hat gezeigt, dass Apple eine gute Vorstellung davon hat, wie ein 1000-Dollar-Telefon an die richtigen Kunden vermarktet und verkauft werden kann. Der höhere Preis für das iPhone X und seine Akzeptanz könnten der Grund sein, warum Analysten vorhersagen, dass der Preis für das iPhone Xs Plus bei 1049 USD (75,368 Rs) beginnen wird. Das sind fast 50 US-Dollar mehr als der Preis des iPhone X. Jetzt wissen Sie, warum Apple keine billigen iPhones verkaufen muss, um Umsatz und Gewinnmargen zu steigern.

Das iPhone Xs Plus könnte auf den chinesischen Markt ausgerichtet sein

Apple möchte mit diesem iPhone Xs Plus die Aufmerksamkeit der chinesischen Verbraucher auf sich ziehen. Neben Huawei, Xiaomi und anderen lokalen Anbietern war China der Markt, auf dem Apple sein Bestes gibt. Obwohl das iPhone X in China zum Preis von 8,388 Yuan (1,319 US-Dollar) verkauft wurde, wurde es im März zu einem der meistverkauften Flaggschiff-Telefone auf dem chinesischen Markt. Trotzdem schauen chinesische Verbraucher nicht wirklich auf Geld, wenn sie für ein hochwertiges iPhone bezahlen.

Es wird kaum einen Unterschied zwischen den geben iPhone Xs und iPhone Xs Plus basieren bei jüngsten Lecks, da beide ein Dual-Kamera-Setup und eine Glasrückseite haben werden. Der wichtigste Unterschied, der auch für chinesische Verbraucher ein Muss ist, ist das 6.5-Zoll-OLED-Display. Aus diesem Grund hat Apple einen guten Grund, ein iPhone mit einer Größe von 6.5 Zoll auf den Markt zu bringen, das so viel kostet.

Wenn Sie das nicht gewusst haben, ist die Produktpalette von Apple stark von China beeinflusst. Dieses Land war auch der Grund für die iPhone5s, die 2013 in Roségold erhältlich waren, da sie dieses Edelmetall lieben. Die Chinesen haben dies nicht nur beeinflusst, sondern Apple hat auch eine Apple Watch Edition in 18 Karat Roségold sowie das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus entwickelt, um den Umsatz dort zu steigern. China ist Apples herausforderndster und wichtigster Markt.

1000-Dollar-Smartphone hat seinen Platz auf dem Markt

Da die Leute nie daran gedacht haben, 1000 US-Dollar für das Telefon auszugeben, nutzte Apple diese Idee und brachte das iPhone x zum Preis von 1000 US-Dollar auf den Markt.

Ein anderer großer Smartphone-Hersteller, Huawei, hat angekündigt, dass P20 Pro und P20 dem Unternehmen innerhalb von fünf Monaten 10 Millionen verkaufte Einheiten verkauft haben. China und Westeuropa freuen sich weiterhin darauf, das High-End-Telefon P20 zu besitzen. Von diesen beiden Versionen kostet der P20 Pro 899 €. Huawei plant auch, die Öffentlichkeit mit einem neuen Start zu schockieren. Mate 75,009 und Mate 20 Pro werden nächsten Monat zu ähnlichen Preisen vorgestellt. Oppo, ein anderes chinesisches Unternehmen, hat sein eigenes Telefon für 20 Euro (999 Rs), die Find X Basic Edition, und für die spezielle Lamborghini-Edition müssten Sie 83,535 € (1,599 Rs) bezahlen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.