Apple wird voraussichtlich 2019 ein Comeback mit besseren iPhone-Verkäufen feiern?

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apple wird voraussichtlich 2019 ein Comeback mit besseren iPhone-Verkäufen feiern?

Mit allen Arten von Weltuntergangsprognosen für iPhones und Apple Inc. gibt es mindestens eine Quelle, die den Eindruck hat, dass für den von Steve Jobs gegründeten Technologieriesen nicht alles vorbei ist. In der Tat, nach dem zweifelsfreien Ming-Chi Kuo, der ziemlich viel darüber zu wissen scheint ApfelDas Unternehmen wird einen Teil des Gebiets, das es 2018 in Bezug auf die iPhone-Verkäufe in diesem Jahr verloren hat, zurückgewinnen. Er glaubt, dass das Schlimmste für das Unternehmen in naher Zukunft vorbei sein wird.

Einige Schritte, die jetzt eingeleitet werden, werden Früchte tragen

Wie bereits berichtet, hat Apple einige Brandbekämpfungsmaßnahmen eingeleitet, um die Folie zu verhaften. Eines davon war das Angebot von Preisnachlässen zwischen 100 und 200 US-Dollar. Dies muss auf jeden Fall vom Markt gut aufgenommen worden sein. Ergänzt wurde dies durch das Doppelangebot des monatlichen Zahlungsschemas und das Inzahlungnahmeprogramm über die Offline-Stores. Apple hat dieses Angebot in den USA offen gehalten, während es in den anderen Märkten bald endet. Eine unabwägbare Situation könnten die fließenden Handelsbeziehungen zwischen den USA und China sein. Apple ist in beiden Märkten davon betroffen, da seine Geräte in China hergestellt und in die USA gebracht und verkauft werden.

Ming-Chi Kuo Apple iPhone

Ming-Chi Kuo zitiert einige harte Zahlen

Die Kommentare von Ming-Chi Kuo sind in einem Forschungsbericht erschienen, in dem er die iPhone-Verkäufe in Zahlen zitiert. Nach seiner Meinung und Einschätzung wird Apple im Jahr 188 möglicherweise 192 bis 2019 Millionen Teile der verschiedenen iPhone-Modelle ausliefern. Dies ist höher als das, was die übrigen Analysten als prognostizierte Verkaufszahlen für dieses Jahr angeben, was weniger ist als 180 Millionen.

In Zukunft wird diese Zahl in vierteljährliche Zahlen unterteilt, und hier wird geschätzt, dass es im ersten Quartal 2019 zu einem Rückgang kommen wird. Der beste Zeitraum für das Unternehmen mit Hauptsitz in Cupertino wird jedoch im dritten und vierten Quartal 2019 liegen. Natürlich wird das Unternehmen im Herbst seine neuen iPhone-Versionen auf den Markt bringen, was das Umsatzwachstum weiter ankurbeln dürfte. Apple Das Team wird daran arbeiten, welche neuen Funktionen auf den Geräten ihnen einen großen Schub geben könnten, den sie dringend brauchen, um die schlimmsten Tage hinter sich zu lassen. Eine weitere Erwartung ist, dass jedes Volumen, das das Unternehmen in den Märkten in China und anderen asiatischen Ländern verlieren könnte, durch iPhone-Verkäufe in Europa ausgeglichen werden kann. Dies sind bestenfalls fundierte Vermutungen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.