Apple bezieht seine iPhone-Chips möglicherweise von einem einzigen Anbieter in Taiwan

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apple bezieht seine iPhone-Chips möglicherweise von einem einzigen Anbieter in Taiwan

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) ist möglicherweise der einzige Anbieter von Chipsätzen für iPhones und andere Apple-Geräte wie Tablets. Dies ist der Chipsatz, der das Tag A13 und das trägt iPhones, die 2019 veröffentlicht werden Berichten zufolge soll dieser Prozessor mit diesem Prozessor ausgestattet sein. Das taiwanesische Unternehmen, das diese Prozessoren herstellt, hat diese Behauptung in einer Interaktion mit den Investoren des Unternehmens aufgestellt und gleichzeitig die Zukunftspläne des Unternehmens geteilt.

A13-Chipsatz mit 7-nm-Technologie

Bekanntlich ist 7nm die Basistechnologie, auf der die A13-Chipsätze basieren. Diese sind speziell für Apple entwickelt und kaum auf einem anderen Gerät außerhalb von Apple zu finden. Es kann einige Verbesserungen an diesem Chipsatz geben, da angenommen wird, dass es sich um eine verbesserte Version handelt.

iPhone XI rendert Dark MOde

Laut TSMC machen die A13-Chipsätze, die Apple herstellt und an Apple liefert, ein Viertel seines Gesamtumsatzes aus und gehen davon aus, dass sich dieser Trend auch bis 2019 fortsetzen wird. Es gibt weitere Bereiche wie das Automobilsegment, in denen die Anforderungen an diese Chipsätze steigen und das taiwanesische Unternehmen dabei unterstützen wird, seine eigenen Ergebnisse zu sichern.

Der CEO des Unternehmens hat den Anlegern jedoch etwas Vorsicht geboten und darauf hingewiesen, dass die Gesamtumsatzerlöse im Jahr 2019 möglicherweise nicht sehr lebhaft sind und selbst wenn kein signifikanter Umsatzrückgang zu verzeichnen ist, möglicherweise kein bemerkenswerter Anstieg zu verzeichnen ist entweder. "Langsam" ist das Wort, das er für die Fortschritte verwendet hat, die die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company in diesem Jahr möglicherweise erzielen kann. Ihm zufolge befindet sich die Chipherstellerindustrie weltweit in einer mageren Phase, und das Jahr könnte eine typische Verlangsamung der Herstellung und des Verkaufs von Chipsätzen verzeichnen.

Wie wird es gegen den Qualcomm Snapdragon 855 SoC abschneiden?

Die wichtige Frage, auf die jeder die Antwort wissen möchte, wäre, wie gut das sein wird A13-Chipsatz Preis im Vergleich zu dem neuesten und leistungsstärksten Prozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 855 Soc? Konkurrenten wie Samsung planen, ihre 5G-Handys mit diesem Chipsatz auf den Markt zu bringen. In der Zwischenzeit ist die Rede von einem weiteren Apple-Chipsatz A12X, der dem letzten folgen soll, dem A12 Bionic-Chipsatz, noch bevor der A13 herauskommt. Es ist wahrscheinlich, dass der A13 zuerst seinen Weg in das MacBook findet, wonach die anderen Geräte mit dem neuen Prozessor ausgestattet werden.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.