Werbung

Hör auf zu sagen, Apple Pencil ist ein Stift!

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Hör auf zu sagen, Apple Pencil ist ein Stift!

Es gibt viele irreführende Bewertungen über apple-Bleistift. Viele von ihnen kategorisieren Apple Pencil als Stift. Sie vergaßen, wie Steve Jobs einen Stift hasste.

„Wer möchte einen Stift? ...igitt! " 

Das sagte Steve Jobs, als er 2007 das erste iPhone vorstellte. Er fügte hinzu, dass das iPhone keinen Stift verwenden werde. Neun Jahre später brachte Apple einen Apple Pencil auf den Markt, und viele Leute nehmen ihn als Stift in der Apple-Version an. Diese kontroverse Sache geht weiter. Die wichtige Frage ist, ist Apple Pencil ein Stift?

apple-Bleistift

Die Eigenschaften des Stifts

Stift und Touchscreen-Technologie

Der Begriff Stift bezieht sich auf einen kleinen Stick, mit dem Sie genau navigieren können, wenn Sie mit einem Gerät mit Touchscreen-Technologie interagieren. Zu dieser Zeit war das Touchscreen-Gerät nicht so gut wie heute. Es war nicht zu empfindlich und reaktionsschnell, deshalb müssen wir es etwas stärker drücken, und der Stift kann Ihnen dabei helfen.

apple-Bleistift

Sie können den Stift nicht vom Gerät trennen

 

Stylus ist ein obligatorisches Tool für die Interaktion und Navigation auf einem Touchscreen-Gerät. Aus diesem Grund verfügt das Gerät über ein spezielles Loch, in das der Stift eingesetzt werden kann, und stellt sicher, dass er immer vorhanden ist, wenn Sie ihn verwenden möchten.

apple-Bleistift

Der Stift wurde entwickelt, um in der Benutzeroberfläche zu navigieren und auf ein kleines Symbol zuzugreifen

Die Benutzeroberfläche auf dem Smartphone oder Tablet war in der Vergangenheit nicht für Finger gedacht. Die Symbole waren klein und mussten mit einem Stift aufgerufen werden.

Der Stift kann kein Multitouch ausführen

Mit dem Stift kann jeweils nur eine Berührung ausgeführt werden. Es dient zum Tippen, Tippen und Halten, Ziehen oder Scrollen einer typischen Interaktion auf einem herkömmlichen Touchscreen-Gerät.

Stift in den Augen von Steve Jobs

Da das iPhone noch nicht geboren wurde, gab es keinen kapazitiven Touchscreen mit mehreren Eingaben, und die Benutzeroberfläche eines Smartphones war nicht für Finger geeignet. Steve Jobs wollte ein Gerät vorstellen, das nicht durch diese 4 charakteristischen Merkmale eines Stifts eingeschränkt wird. Er wollte ein Werkzeug, um auf natürliche Weise mit einem Display interagieren zu können. Finger. Unterstützt von einer Multitouch-Technologie und iOS ist die Interaktion zwischen Display und Fingern effektiver und intensiver.

Warum Apple den Apple-Bleistift kreiert hat

Fast 9 Jahre nachdem Jobs einen Stift verspottet hatte, führte Apple den Apple Pencil ein. Es ist ein speziell angefertigtes Accessoire für iPad Pro. Ein Tool, mit dem Sie auf dem iPad Pro präziser arbeiten können, einschließlich Zeichnen, Skizzieren, Schreiben und mehr.

apple-Bleistift

Mit all den Vorteilen, wie der geringen Latenz und der Neigungsfunktion, betonte Apple die Funktion Apple Pencil dient zum Skizzieren. Dieses Zubehör richtet sich an Designer und Künstler, die für ihre Arbeit auf dem iPad Pro ein Präzisionswerkzeug benötigen.

Wenn Sie ein iPad Pro kaufen und keinen Apple Pencil benötigen, müssen Sie es nicht kaufen, da dies nicht erforderlich ist. Es zeigt, dass dieses Zubehör nicht zu einem dieser 4 charakteristischen Merkmale eines Stifts passt. Aus diesem Grund verkauft Apple es separat vom iPad Pro - nicht jeder braucht es.

Apple Pencil ist eine Konsequenz von Apple, um das iPad zu einem besseren Gerät zu machen. Dieses Zubehör kann dabei helfen, ein Gemälde oder eine Skizze präzise zu erstellen. Es hat die bessere Latenzzeit als ein Surface Pen. Apple Pencil hat einen sehr guten empfindlichen Druck. Darüber hinaus gibt es bei keinem anderen ähnlichen Werkzeug eine Neigungsfunktion.

Glaubst du, es ist ein Stift?

Wenn Sie Apple Pencil als Stift klassifizieren möchten, ist das in Ordnung. Aber wenn Sie annehmen, dass es der gleiche Stift wie der alte ist, ist das nicht richtig. Wenn Steve Jobs am Leben wäre, würde er wahrscheinlich den Apple Pencil genehmigen. Warum? Weil das iPad das präziseste Werkzeug zum Skizzieren benötigt und die Antwort Apple Pencil ist.

Lesen Sie auch: Sind Sie bereit, Ihren Computer durch iPad Pro zu ersetzen?

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×