Apple erteilt begrenzte Bestellungen für neues iPad Pro. Was bedeutet das?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

iPad Pro wird ab November als Apples Plan verkauft, da es am 9. September der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Es gibt noch keinen bestimmten Termin von Apple, an dem das iPad Pro verfügbar sein wird. Vor dem ersten Verkauf gibt es jedoch einen interessanten Bericht von DigiTimes, wonach Apple das iPad Pro in begrenzter Menge beim Hersteller bestellt hat.

Derzeit hat Apple vor Ende 2.5 nur weniger als 2015 Millionen Einheiten für das iPad Pro bestellt, und das Volumen für das erste Quartal 2017 wird voraussichtlich noch geringer sein, wenn die Nachfrage nach dem Gerät in den Ferien zum Jahresende schwächer ist als erwartet. Da die meisten Unternehmen Kosten sparen möchten, ist es unwahrscheinlich, dass das iPad Pro die erste Wahl für den Kauf mobiler Geräte wird.

Bedeutet dies, dass Apple nicht zuversichtlich ist, was den Verkauf von iPad Pro angeht?

Apple bestellte weniger als 2.5 Millionen iPad Pro-Geräte. Es ist eigentlich keine kleine Zahl für ein neues Produkt. Sie müssen zuerst die Reaktion des Marktes sehen, und wenn die Nachfrage bei den ersten Verkäufen steigt, wird Apple die Produktion leicht steigern. Das gleiche passierte, als sie die Apple Watch als neues Produkt auf den Markt brachten. Sie bestellten Apple Watch in einer begrenzten Menge, stellten dann aber fest, dass die Nachfrage zu diesem Zeitpunkt sehr hoch war.

Dies ist eine typische Geschäftsstrategie von Apple - sie sind vorsichtig und gehen Schritt für Schritt vor. Sie haben viel aus dem Ausfall des iPhone 5c gelernt. Sie nutzen die Nachfrage als Teil ihres Erfolgs (Apple Watch) und die allmählichen Verkäufe stimulieren eine höhere Nachfrage. Dies steht im Widerspruch zu dem, was sie mit den iPhone-Verkäufen gemacht haben, da das iPhone keine neue Produktkategorie ist und sie die Nachfrage des iPhones gut lesen können.

Fühlt sich Apple von Microsoft Surface Pro 4 konkurrenzlos?

Apple erteilt begrenzte Bestellungen für neues iPad Pro. Was bedeutet das?

 

Wir sind uns nicht sicher, aber wir wissen, dass Apple bei jedem Produkt, das sie herstellen, immer voller Vertrauen ist. Sie sollen von den anderen Innovationen nicht betroffen sein. Wir müssen zugeben, dass das Surface Pro 4 eine hervorragende Leistung mit Intel Desktop-Leistung bietet und einen günstigeren Preis bietet. Das iPad Pro kostet 799 bis 1079 USD, der optionale Apple Pencil und das Smart Keyboard 99 USD bzw. 169 USD. Eigentlich muss Apple die Öffentlichkeit von der Technologiekombination auf dem iPad Pro überzeugen. Wenn Apple die Entwickler dazu ermutigen kann, die Apps so zu gestalten, dass sie mit Desktop-Apps konkurrieren können, wird iPad Pro zu einem der besten Tablets aller Zeiten. Der Vorteil von iPad Pro ist der App Store und das darin enthaltene Ökosystem. Darüber hinaus ist das iPad Pro derzeit ein Tablet mit dem schnellsten ARM-Chip der Welt, und es wird angenommen, dass es über die Multicore-Punktzahl Geekbench 7000+ (iPad Air 2-Punktzahl 4400+) verfügt.

Wird das iPad Pro auf dem Markt erfolgreich sein?

Dies hängt hauptsächlich von Apple und der Herangehensweise des Unternehmens an die Öffentlichkeit ab. Sie müssen den Markt davon überzeugen, dass iPad Pro kein iPad Air mit einem größeren Bildschirm ist.

Was denken Sie? Wirst du es bestellen?

Quelle: Digitimes

Die anderen Neuigkeiten: Xiaomi First Laptop wird Berichten zufolge nächstes Jahr veröffentlicht