Apple beginnt Anfang 2016 mit dem Verkauf von Zubehör für Barrierefreiheit

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Apple wird Anfang 2016 mit dem Verkauf des mit Apple-Geräten kompatiblen Zubehörs für Barrierefreiheit beginnen. Laut Macotakara wird es etwa im Januar oder März sein.

Apple ist sehr aktiv bei der Entwicklung der Eingabehilfen unter OS X, iOS, WatchOS und dem neuen tvOS, um behinderten Benutzern zu helfen. Apple hat von der American Foundation for the Blind einen Helen Keller Achievement Award für seine Arbeit an VoiceOver-Technologie erhalten. Vor kurzem unterstützt Apple die New World Conference 2015 von NDIS (National Disability Insurance Scheme), die in Australien stattfand.

„Apple hat sich aktiv an Support-Aktivitäten beteiligt, beispielsweise an der vollständigen Sicherung der internationalen„ NDIS New World Conference 2015 “, die vom 27. bis 29. Oktober 2015 in Australien stattfand. Apple hält Vielfalt für wichtig und hofft, seine Produkte zugänglicher zu machen für Behinderte, indem Zubehör für Behinderte im Apple Store erhältlich gemacht wird. “

Es sind noch keine Informationen darüber verfügbar, welche Art von Zubehör für Barrierefreiheit sie herstellen werden.

Quelle: atmac.org

Quelle: atmac.org

Derzeit gibt es im Rahmen des Programms „Made for iPhone“ viele Zubehörteile für Barrierefreiheit, von Hörgeräten bis hin zu Braillezeilen. Wenn dieser Bericht zutrifft, wird Apples Zubehör für Barrierefreiheit das erste sein, das Apple für behinderte Benutzer herstellt, da es sich verpflichtet, Produkte mit Support-Vielfalt und Behinderung zu präsentieren.

Quelle

Die anderen Neuigkeiten: Sehen Sie, wie Tim Cook die Kampagne „Just Say Hi“ der Cerebral Palsy Foundation unterstützt