Werbung

Apple wird 3 drei neue iPhones veröffentlichen - Spezifikationen, Gerüchte und alles, was wir bisher wissen

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apple wird 3 drei neue iPhones veröffentlichen - Spezifikationen, Gerüchte und alles, was wir bisher wissen

Das Wall Street Journal hat eine Reihe von Vorhersagen für die iPhone 2019-Modelle getroffen. Die wichtigen Punkte werden hier hervorgehoben. Diese sollten immer noch als spekulativer als real angesehen werden. Vieles von dem, was in WSJ erschienen ist, ist jedoch interessant und kann nicht einfach übersehen werden. Hier sind die wichtigen Punkte.

Drei Modelle und neues Kamera-Setup vorhergesagt

WSJ hat angekündigt, dass Apple 2019 wie 2018 wieder drei Modelle herausbringen wird. Es wird einen Nachfolger für das geben iPhone XS max, das wird eine dreifache Kameraeinstellung im Heck haben. Einige Renderings der Rückwand waren im Umlauf und es gibt bereits Kritiker, die sie als nicht so ästhetisch bezeichnen. Die beiden anderen Modelle sind möglicherweise auf nur 2 Kameras auf der Rückseite beschränkt.

Auf dem Display des iPhones 2019 wird vorausgesagt, dass der High-End-Nachfolger des iPhone XS Max mit dem OLED-Panel geliefert wird, während das XR-Modell vorerst mit dem LCD-Panel zu tun haben wird. Apple wird möglicherweise erst im nächsten Jahr auf alle OLED-Panels umsteigen. Es muss hier jedoch hinzugefügt werden, dass es ein anderes Gerücht gibt, das besagt, dass alle drei Modelle dieses Jahr die OLED-Panels haben werden.

iPhone XI Max dreifache Rückfahrkamera

Status dieser Designs enthüllt

WSJ behauptet weiter, dass diese hier vorhergesagten Designs innerhalb von Apple verschoben wurden und die technischen Validierungstests abgeschlossen haben. Im nächsten Entwurfsvalidierungstest kann das Team diese Entwürfe optimieren, um den endgültigen geplanten Entwurf widerzuspiegeln. Es gibt einige Vermutungen darüber, welche Funktion die dritte Kamera haben könnte. Wenn man bedenkt, wie einige der anderen Marken die Rückfahrkameras in ihre Smartphones eingebaut haben, kann man erwarten, dass es sich um ein Weitwinkelobjektiv handelt.

Für Apple steht viel auf dem Spiel

In den Augen eines Analysten besteht kein Zweifel daran, dass Apple an einer Art Kreuzung steht. Das iPhones waren seit fast einem Jahrzehnt die größten Verkäufe in ihrem Produktportfolio, aber dieses Szenario ändert sich langsam, aber sicher. Aus vielen bekannten, zum Teil nicht so offensichtlichen Gründen sinkt das Gesamtvolumen der weltweit verkauften Smartphones. Apple ist an der Spitze dieser Matrix und verkauft die teuersten Telefone. Es wurde am härtesten getroffen. 2019 könnte sich als Wendepunkt für Apple und iPhones erweisen. Mit dem Design und den Funktionen eines Geräts wie eines Smartphones kann man nur so viel anfangen, und auch das Preisparadigma lässt nur sehr wenig Spielraum.

Weitere Details zu den iPhones 2019 werden in den kommenden Tagen definitiv bekannt gegeben.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×