Werbung

Apple Watch rettet einen Nashua-Mann vor einer schweren Herzenssituation

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apple Watch rettet einen Nashua-Mann vor einer schweren Herzenssituation

Dies ist eine Geschichte direkt aus einem Mission Impossible-Film. Barry Maden, ein Einwohner von Nashua, NH, kaufte eine Apple Watch und dachte, dies sei eine gute Möglichkeit, die Weihnachtszeit einzuleiten. Er ist ziemlich versiert und kannte die Merkmale eines apple Watch. Einer der Gründe, warum er in das Gerät investiert hatte, war, dass er glaubte, die Smartwatch habe eine Funktion, die 911 warnt, wenn der Träger einen Sturz erleiden sollte. Und er befürchtete, er könnte aufgrund einer Hirnverletzung, die er vor einiger Zeit erlitten hatte, fallen.

Die Apple Watch warnte ihn vor einer schweren Herzerkrankung

Es stellte sich heraus, dass die Apple Watch, die er trug, über eine zusätzliche Funktion verfügt, die den Herzschlag des Trägers überwacht und Warnungen ausgibt, wenn etwas Ungewöhnliches festgestellt wird. Genau das ist an diesem Tag mit Barry Maden passiert. Seine Apple Watch warnte ihn, dass sein Herz in AFIB zu sein schien und er sich mit seinem Arzt in Verbindung setzen muss. Für Uneingeweihte ist AFIB das Akronym für "Vorhofflimmern", eine Herzerkrankung, bei der das unregelmäßige Schlagen des Herzens zu sehr ernsten Erkrankungen führen kann, die hauptsächlich mit dem Herzen zu tun haben.

Apple Watch Series 4 EVG

Wie die Apple Watch für die Rettung von Maden gutgeschrieben werden kann

Bei der Behandlung von Herzerkrankungen sprechen Ärzte im Allgemeinen von der „goldenen Stunde“. Dies ist die Zeitspanne zwischen etwas, das mit dem Herzen passiert, und dem Beginn der Behandlung bei der betroffenen Person. Je schneller die Person eine medizinische Einrichtung erreicht, sobald sie mit einer Herzerkrankung entdeckt wurde und die Behandlung begonnen hat, desto besser sind die Chancen, dass das Leben der Person gerettet wird. Dieser in Nashua, NH, ansässige Maden räumt ein, dass er die hatte apple Watch ohne ihn vor dem AFIB-Zustand gewarnt zu haben, hätte er sich nicht ins Krankenhaus einweisen lassen. Seine Ärzte bestätigten, dass das, wovor ihn die Apple Watch gewarnt hatte, nach Durchführung der obligatorischen Tests ziemlich genau war. In Bezug auf die Behandlung sollen die Ärzte sein Herz für einen kurzen Moment angehalten und erneut gestartet haben.

Der Fall von Barry Maden könnte für viele, die diese modernen technologischen Geräte in Frage stellen, ein Augenöffner sein. Wenn die einfachen Leute über die außergewöhnlichen Eigenschaften dieser Geräte richtig informiert sind, könnte dies ihnen helfen, sie aus den richtigen Gründen zu kaufen und zu verwenden und sie nicht als reine Prunkstücke zu betrachten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×