Werbung

Apples durchschnittlicher Verkaufspreis für fallende iPhones; Kann nach der Veröffentlichung der 5G-Modelle zunehmen

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apples durchschnittlicher Verkaufspreis für fallende iPhones; Kann nach der Veröffentlichung der 5G-Modelle zunehmen

Apple hat sich über seine bessere Leistung im letzten Quartal gefreut und hofft, das Jahr auf einem Hoch zu beenden. Auch die allgemeinen Erwartungen für 2020 bleiben für das Unternehmen positiv. Beeinträchtigt Apple jedoch bei der Erzielung höherer Zahlen die Rentabilität? Laut Tim Long, IT-Hardwareanalyst bei Barclays, hat das Unternehmen seine Telefone zu einem niedrigen Preis verkauft, was zu einem geschätzten Rückgang der Realisierung des durchschnittlichen Verkaufspreises um 12% über das gesamte Jahr 2019 geführt hat. Dies könnte auch im Jahr 2020 bis zu den neuen iPhones mit dem 5G-Funktionen werden im September veröffentlicht.

Hohe Einnahmen aus Dienstleistungen

Apple hat sich auf die Einnahmen von Apple Music und News + verlassen, um seine Gesamteinnahmen zu steigern, und jetzt kann Apple TV diesen Quellen beitreten. Um fair zu sein, hat das Unternehmen im vierten Quartal des Geschäftsjahres einen hohen Umsatz von 64 Milliarden US-Dollar erzielt und den Gewinn pro Aktie auf 3.03 US-Dollar gesteigert. Dies übertraf die Markterwartungen, da die Prognose einen Umsatz von 62.99 USD und einen Gewinn je Aktie von 2.48 USD vorsah. Der Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass Apple den Preis für das iPhone 11 auf 699 US-Dollar gesenkt hat, was einer Reduzierung von 50 US-Dollar gegenüber dem Vorgänger iPhone XR entspricht. Frühere Berichte hatten gezeigt, dass sich dieses spezielle Modell unter den drei im September veröffentlichten Modellen am meisten verkauft hat. Der gleiche Bericht enthielt Einzelheiten darüber, wie sich das Unternehmen entwickelt hat erhöhte die Produktionsaufträge für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro, während das iPhone 11 Pro Max reduziert wird. Dies wurde in der Arbeit von Tim Long bei Barclays ausführlich demonstriert und zeigt den genauen Verlust in Bezug auf den durchschnittlichen Verkaufspreis. Die Tatsache, dass Apple auch in diesem Quartal neue iPads und AirPods verkauft hat, sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

Apple-Diagramm

Die Veröffentlichung der iPhone 12-Modelle wird diesen Trend umkehren

Der gleiche Bericht von Barclays geht weiter zu sagen voraus, dass Apple einmal seine drei iPhone 12-Modelle herausgebracht hatMit 5G-Konnektivität können bessere Preise erzielt werden. Die Schätzung ist, dass die iPhones dem Unternehmen im Durchschnitt 150 US-Dollar pro Einheit einbringen würden.

Die Debatte zwischen Preis und Volumen wird jedoch fortgesetzt und der Druck auf Apple wird bestehen bleiben. Es gibt auch andere Unwägbarkeiten wie den Handelsstreit zwischen China und den USA und den Weg, den es geht. Der Barclays-Bericht besagt weiter, dass die Supply-Chain-Daten nächsten Monat umgesetzt werden, was weitere Herausforderungen für das Unternehmen mit sich bringt.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×