Werbung

Apples neueste iPhone X-Anzeige lindert Passwortprobleme mit der Gesichtserkennung

Geschrieben von Eduard Watson

Apples neueste iPhone X-Anzeige lindert Passwortprobleme mit der Gesichtserkennung

Ein neuer Werbespot, der die Nützlichkeit von Face ID auf dem iPhone X hervorhebt, wurde von Apple auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht, um seinen Nutzern zu helfen, sich keine Gedanken mehr über das Vergessen von Passwörtern für Onlinedienste zu machen.

Produktbeschreibung

Die Werbung heißt "Memory" und debütiert mit einem großen Theater, das zwei Personen auf einer Bühne applaudiert, in einer surrealen Herausforderung für das öffentliche Gedächtnis. Der Host fragt: „Heute Morgen haben Sie ein Online-Banking-Passwort erstellt. Was ist es?" als letzte Herausforderung des Teilnehmers.

Der Kandidat beginnt mit sich selbst zu sprechen und versucht sich zu erinnern, was er nach dem Keuchen des Publikums eingestellt hat. Das Publikum fängt an, sich über den Mann lustig zu machen, was die stressige Situation zusammen mit der Zeit, die abläuft, verschärft.

Aus dem Nichts zieht der Teilnehmer ein iPhone X heraus, auf dem ein Authentifizierungsbildschirm mit leerem Kennwortfeld angezeigt wird. Was ihm die Eingabe ermöglichte, war die Gesichts-ID, die das Passwortfeld ausfüllte. Nachdem er sich einloggen konnte, erscheint ein Gesichtsausdruck der Befreiung auf seinem Gesicht. Dann zeigt die Szene, dass die Person tatsächlich in einem Café saß und immer noch ihr iPhone X in der Hand hielt. Da er sich nicht an sein Passwort erinnern konnte, fühlte es sich wie ein Lebenswettbewerb an. Die Möglichkeit, Ihr Gesicht als Passwort zu verwenden, ist nicht nur cool, sondern auch effizient, insbesondere für Benutzer, die mit dem Gedächtnis zu kämpfen haben oder ihre Stimmen nicht verwenden können.

Während der Mann sein iPhone zur Feier dem Publikum der „Memory Challenge“ winkt, heißt es in dem Video: „Dein Gesicht ist dein Passwort“ und es enthüllt das In der Anzeige ging es um Face ID auf dem iPhone X.. Die Handlung war für die Zuschauer wirklich überraschend, aber sie hätten trotzdem eine denkwürdige Werbung erwartet.

Mehr Info

Apple hat eine Reihe solcher Werbespots produziert, um für Face ID und seine Funktionalität zu werben. „Memory“ ist eine davon. Im März wurde ein weiterer Werbespot veröffentlicht, "Unlock", in dem ein Schüler verschiedene Apps freischaltet, indem er sie sich ansieht, nachdem er Face ID verwendet hat um ihr iPhone zu entsperren. Es wird klargestellt, dass es cool ist, etwas mit Ihrem Gesicht zu entsperren - in diesem Fall das Telefon.

Ein Mann, der Face ID mit Apple Pay verwendet, um Artikel zu kaufen, während er durch einen Markt geht, war Gegenstand einer weiteren März-Werbung. Außerdem wurde der Öffentlichkeit im April eine Liste kürzerer Videos gezeigt, die zeigt, wie die biometrische Authentifizierung von Face ID verwendet werden kann, um Waren und Dienstleistungen schnell zu bezahlen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung