Werbung

Apples riskante Entscheidung durch neue iPhone-Highlights durchgesickert

Geschrieben von Eduard Watson

Apples riskante Entscheidung durch neue iPhone-Highlights durchgesickert

Um seine neuen zusammenzubauen iPhonesApple hat beschlossen, seine Partnerschaft mit Wistron für dieses Jahr zu erweitern.

Apples Plan und versteckte Aktionen

Indem Tim Cook Wistron gegen den amtierenden Foxconn stellt, wird er in der Lage sein, die Lieferkette stärker zu quetschen und Wert zu schaffen, während er riskiert, die Kunden über die mangelnde Reinheit des iPhone-Erlebnisses zu verärgern.

Die Lieferanten, die gegeneinander spielen, geben Apple die Möglichkeit, die Materialrechnung zu senken, und sie sind bereit, die Kosten zu senken, um den Auftrag zu gewinnen.

Der Wettbewerb

Der endgültige Herstellungsprozess wurde zwischen Foxconn und Wistron aufgeteilt, und Apple richtet auch einen „internen Wettbewerb“ ein. Es wird zwischen Qualcomm und Intel über die im Mobilteil verwendeten Mobilfunkmodems und über die OLED-Displays zwischen LG und Samsung stattfinden, die im Jahr 2018 für das iPhone X Plus und das iPhone X verwendet werden sollen. Der Grund für die Aktionen von Apple ist Erhöhung des durchschnittlichen Umsatzes pro Mobilteil und der eigenen Margen durch Betonung der Lieferanten.

Apple will das Wachstum aufrechterhalten, kann aber unter Berücksichtigung des statischen Verkaufs des iPhone nur eine billigere und effizientere Lieferkette in die Hände bekommen. Es macht alles Sinn, wenn Sie die Details nicht verpassen.

Genaue Information

Leider ist dieser Schritt nicht ohne Risiken oder Änderungen verbunden, sodass die Einfachheit des iPhones beeinträchtigt wird. Die zahlreichen Kombinationen interner Teile bieten unterschiedliche Leistungsstufen, Akkulaufzeiten und Qualität, aber kein iPhone-Käufer kann mit Sicherheit alles wissen Sie geben ihr Geld dafür aus. Aufgrund einer durcheinandergebrachten Lieferkette wissen die Benutzer nicht, ob das Telefon, das sie erhalten, den Erwartungen entspricht.

Um die Geekerati zu beruhigen, konzentrierte sich Apple weiterhin auf die Qualitätskontrolle. Aufgrund verspäteter Beschwerden über eine schlechte Akkulaufzeit oder eine fehlerhafte Tastatur, für die eine Reparaturrechnung in Höhe von 700 US-Dollar erforderlich ist, entschied sich Tim Cook, seine Entscheidungsfähigkeit zu verbessern.

Abschließend

Jetzt, da sich all diese Gerüchte verbreiten, fragen sich die Käufer, ob sie ihre kaufen müssen iPhones im September um von einem hochwertigen Telefon zu profitieren, das nicht aus freien Teilen besteht. Sie berücksichtigen auch, dass es sich lohnt, zweimal darüber nachzudenken, bevor Sie 1000 US-Dollar für ein Telefon ausgeben, das möglicherweise nicht ihren Erwartungen oder zumindest der Beschreibung des iPhones entspricht.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×