Apps werden in Hinweis 10 - So beheben Sie das Problem nicht im Vollbildmodus angezeigt

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Manchmal haben Flaggschiff-Smartphones Probleme mit der Software. Diese Probleme können mit einer einfachen Fehlerbehebung behoben werden. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn Apps in Note 10 nicht im Vollbildmodus angezeigt werden.

Wenn Sie ein neues Galaxy Note 10 gekauft haben, fühlen Sie sich gut damit in der Hand. Mit 6.3 Zoll des Bildschirms sieht es dünn aus und fühlt sich leicht an. Der Bildschirm des Galaxy Note 10 ist etwas kleiner als der des Galaxy Note 9, da der Bildschirm des Note 9 6.4 Zoll beträgt. Es ist ein großes Display im kompaktesten Gehäuse. Es mag seltsam klingen, dass die meisten Apps nicht das gesamte Display verwenden und sich die Leute fragen, ob es eine Technik gibt, mit der alle Apps auf dem Galaxy Note 10 im Vollbildmodus angezeigt werden können. Samsung hat eine Funktion in den Einstellungen des Galaxy Note 10 hinzugefügt. Dies wird als Vollbildmodus bezeichnet. Sie können diese Funktion für Apps verwenden, die nicht im Vollbildmodus von Note 10 angezeigt werden können.

Einige Apps sind für die Unendlichkeitsanzeige optimiert, andere nicht. Sie füllen den Telefonbildschirm möglicherweise nicht vollständig aus. Es stehen nur wenige Optionen zur Verfügung, mit denen Sie Apps in den Vollbildmodus ändern können. Eine Möglichkeit besteht darin, die Skalierung der App während der Ausführung zu ändern, und die andere darin, die Vollbildeinstellungen für andere Apps zu aktivieren. Hier sind einige nützliche Optionen, um die Apps zu reparieren, die nicht im Vollbildmodus angezeigt werden.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des Galaxy Note 10

Lösungen

Lösung 1: Ändern Sie das Seitenverhältnis in einer laufenden App

Einige Apps können manuell vergrößert und gedehnt werden. Wenn Sie eine App verwenden und Ihr Bildschirm nicht ausgefüllt wird, können Sie die Anwendung mithilfe der folgenden Schritte leicht auf ein Seitenverhältnis im Vollbildmodus ändern.

  1. Tippen Sie auf das Symbol Letzte App
  2. Tippen Sie auf das Symbol Vergrößern
  3. Jetzt wird die Größe Ihrer App geändert

Mit dieser Einstellung können Sie Apps Ihrer Wahl auswählen, die im Vollbildmodus geöffnet werden sollen.

Lösung 2: Erstellen Sie alle Apps im Vollbildmodus für diejenigen, die nicht funktionieren

Dies ist eine erweiterte Option, mit der Sie das Seitenverhältnis über Einstellungen ändern können.

  1. Um diese Option zu finden, navigieren Sie zu Apps> Einstellungen
  2. Wählen Sie Anzeige
  3. Wählen Sie die Option "Vollbild-Apps". Dort werden Sie feststellen, dass Sie es für einige Apps nicht konfigurieren können. Die Apps mit dem Grauton können nicht konfiguriert werden, und unterstützende Apps sehen im Allgemeinen heller aus.
  4. Suchen Sie die App, die Sie im Vollbildmodus sehen möchten
  5. Nachdem Sie die gewünschte App gefunden haben, schalten Sie einfach "Vollbild" auf "Ein".
  6. Wenn Sie diese App das nächste Mal öffnen, speichert das System des Galaxy Note 10 Ihre Einstellungen und zeigt sie automatisch im neuen Seitenverhältnis an.

Hinweis: Wenn Sie feststellen, dass einige Apps in den Einstellungen nicht die Option des Vollbildmodus anzeigen, bedeutet dies, dass diese Apps nicht mit der Vollbildoption kompatibel sind.

Schlecht gestaltete Apps haben keinen Vollbildmodus

Wenn Sie beide Techniken ausprobiert haben, um die Größe der Apps so zu ändern, dass sie im Vollbildmodus angezeigt werden, Sie jedoch festgestellt haben, dass einige Apps von Drittanbietern nicht über den Vollbildmodus verfügen, können Sie sie nur vergrößern, wenn Sie sie so verwenden, wie sie sind sind.