Werbung

Apps funktionieren auf Huawei P30 nicht richtig - So beheben Sie das Problem

Geschrieben von Bogdana Zujic

Apps funktionieren auf Huawei P30 nicht richtig - So beheben Sie das Problem

Jedes Mal, wenn Sie eine App auf Ihrem Telefon öffnen, generiert die App Daten in verschiedenen Bereichen Ihres RAM. Wenn Ihr Telefon über einen kleinen Arbeitsspeicher verfügt, haben die Apps Schwierigkeiten, dies zu tun. Wenn Sie jedoch über das Huawei P30 verfügen, sollte dies kein Problem sein. Das Huawei P30 verfügt über viel RAM-Speicherplatz, sodass mehrere Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden können. Mit einem HiSilicon Kirin 980 (7 nm) -Chipsatz sollte Ihr Huawei P30 ein Telefon mit Allradantrieb sein. Selbst mit diesen Funktionen können einige Anwendungen immer noch nicht reibungslos ausgeführt werden. Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie das Problem beheben können.

Siehe auch: So beheben Sie Probleme mit dem Huawei P30 GPS

Apps neu starten

Dies ist wahrscheinlich das erste, was Sie tun sollten, falls sich Ihre Apps merkwürdig verhalten. Die meisten Apps generieren Datencodes zu Zeiten, in denen diese Codes so schnell generiert werden und möglicherweise falsch ausgegeben werden. Dies kann zur Bildung von Systemfehlern führen. In diesem Fall reagieren die Apps möglicherweise nicht ordnungsgemäß und Ihr Gerät hat möglicherweise Probleme beim Ausführen der Apps. Eine einfache Möglichkeit, dies zu korrigieren, besteht darin, die App zu beenden und anschließend erneut zu starten.

Um Apps neu zu starten, gehen Sie zu Einstellungen> Anwendungsmanager und tippen Sie anschließend auf die Registerkarte Alle. Wählen Sie hier die App aus, die Sie neu starten möchten, und tippen Sie auf „Stopp erzwingen“. Danach kehren Sie zu Ihrem Startmenü zurück und starten die App erneut.

Apps aktualisieren

Veraltete Apps sind nicht gut für Ihr Telefon. Deshalb führen App-Entwickler von Zeit zu Zeit Updates durch. Das Ausführen veralteter Anwendungen kann dazu führen, dass beim Öffnen des Telefons Probleme auftreten. Dies liegt daran, dass das Telefonsystem für Apps ausgeführt werden kann, die mit dem verfügbaren Systemupdate kompatibel sind. Der Versuch, eine alte App auf einem kürzlich aktualisierten neuen System auszuführen, kann dazu führen, dass die App nicht reagiert. Um die neuesten Anwendungsupdates zu erhalten, besuchen Sie die Google Play Store.

Deinstallieren und dann Apps installieren

Wenn das Aktualisieren der App nicht funktioniert hat, sollten Sie versuchen, die App zu deinstallieren und anschließend erneut zu installieren. Dies kann insbesondere dann effektiv sein, wenn die App bei der ersten Installation einen Fehler entwickelt hat. Durch die Deinstallation der App löschen Sie die App und alle damit verbundenen Daten. Wenn alles gut geht, wird auch der Fehler gelöscht, wonach Sie die App erneut installieren können. Sie können Apps deinstallieren, indem Sie zum Google Play Store gehen, einen Finger von links nach rechts bewegen und auf Meine Apps und Spiele> Installiert tippen. Wählen Sie die App aus, die Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie auf "Deinstallieren".

Löschen Sie den App-Cache

Apps reagieren möglicherweise nicht, wenn im System zu viele zwischengespeicherte Daten vorhanden sind. Das Löschen des Caches kann auch eine gute Möglichkeit sein, Probleme im Zusammenhang mit der App zu beheben. Das Gute am Cache-Löschen ist, dass es ohne Verlust wichtiger App-Daten durchgeführt werden kann. Um den Cache zu löschen, gehen Sie zu Einstellungen> Anwendungsmanager Ihres Geräts, tippen Sie auf die Registerkarte Alle, wählen Sie die App aus und tippen Sie auf „Cache löschen“" .

Deinstallieren Sie nicht autorisierte Apps

Das Installieren von Apps aus nicht autorisierten Quellen kann auch dazu führen, dass Apps nicht reagieren. Dies liegt hauptsächlich daran, dass einige dieser Apps nicht mit Ihrem System kompatibel sind. Um dies zu vermeiden, laden Sie nur Anwendungen von vertrauenswürdigen Quellen herunter.

Starten Sie Ihr Telefon neu

Wenn Ihre Apps nach dem Ausführen aller oben genannten Schritte immer noch nicht reagieren, sollten Sie einen Neustart in Betracht ziehen. Dies hilft beim Beheben von Fehlern, die möglicherweise zu Fehlfunktionen der Apps geführt haben.

Durch einen Neustart Ihres Telefons wird eine saubere Tabelle erstellt, auf der die Apps nach dem Neustart des Telefons effektiv ausgeführt werden. Um Ihr Telefon einfach neu zu starten, drücken Sie lange die Ein- / Aus-Taste, bis Ihr Gerät vibriert. Als Bestätigung für den erfolgreichen Neustart wird auf Ihrem Bildschirm ein Huawei-Logo angezeigt.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung