Werbung

Asus RoG GX700VO Bewertung

Geschrieben von Alexander Puru

Asus RoG GX700VO Bewertung

Heutzutage hören wir oft eine mehr oder weniger generische Nachbildung, wenn wir mit unseren Freunden über PCs sprechen: „Wenn Sie einen echten PC wollen, besorgen Sie sich einen Desktop“. In der Tat ist dieser Rat im Allgemeinen oder zumindest früher wahr.

https://youtu.be/ewIeD_ekoRI

ASUS hat den Markt für High-End-Gaming-Laptops „überflutet“ und einige der derzeit leistungsstärksten Komponenten sowie ein Wasserkühlsystem über der Linie der Republic of Gamers zusammengebracht, nämlich ASUS ROG GX700VO und sein Dock Hydro Overclocking System.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-1

Bevor ich mit diesem Asus RoG GX700VO-Test beginne, möchte ich auf etwas hinweisen: Die Zeiten, in denen die leistungsstärksten auf einem Laptop verfügbaren Komponenten im besten Fall mindestens ein Drittel so gut waren wie die Desktop-Komponenten, sind lange vorbei . Die High-End-Chips, insbesondere die von Intel hergestellten, verwenden für beide Prozessortypen einen identischen Kern. Manchmal hängen die Unterschiede mit spezifischen Optimierungen zusammen, um den Stromverbrauch und die Wärmeableitung zu begrenzen, sodass Laptops die CPU effektiv kühlen können.

Mit anderen Worten, nehmen Sie einen i7-6820HK und einen i7-6700K, stimmen Sie sie auf die gleiche Frequenz und Sie werden höchstwahrscheinlich feststellen ... nichts, es gibt keinen Unterschied. Seit Core2Duo genießen die Benutzer von Laptops beeindruckende Prozessorgeschwindigkeiten. Auf der anderen Seite gibt es, obwohl die letzten 4 Jahre enorme Verbesserungen in Bezug auf die Rechenleistung für die dedizierten GPUs gebracht haben, immer noch einen ziemlich wichtigen Unterschied zwischen Mobile und Desktop. Bis letztes Jahr, als nVidia den kompletten Desktop-Kern der GTX-980 für Notebooks verfügbar gemacht hat.

Zu dieser Zeit begannen die Enthusiasten aus aller Welt zu träumen und sich vorzustellen… Wie würde das ultimative Gaming aussehen?

ASUS hat sich entschieden, diese Frage zu beantworten, indem es die leistungsstärksten Komponenten in diesem Segment anbietet. Und sie haben auch das Problem der Kühlung von oben angesprochen.

Die technischen Daten des Asus Republic of Gamers GX700VO ähnelt in etwa dem eines Systemadministrators, auf dem Dutzende virtueller Maschinen ausgeführt werden:

  • Der Prozessor ist eine Core i7-6820HK, Skylake-Architektur. Es verfügt über vier Kerne mit Hyper-Threading, das mit 4 GHz getaktet ist.
  • Die Erinnerung ist… ein bisschen lächerlich. Das System enthält 64 GB DDR4-Speicher bei 2400 Hz in vier Steckplätzen. Die Verkaufsversion wird DDR4-2800hz Speicher enthalten.
  • Das Motherboard verwendet den Intel 100 Series-Chipsatz (Codename Sunrise Point) neben dem Platform Controller Hub CM236.
  • Der Speicher wird von zwei SSD Samsung in Raid-0 bereitgestellt. Die Testversion verwendet eine 512-SSD, Asus bietet jedoch auch SSDs mit 1 TB an.
  • Der Bildschirm ist ein 17-Zoll-Full-HD-Bildschirm.
  • Die Grafikkarte ist eine GeForce GTX-980, die von nVIDIA für Laptops angeboten wird. Sie ist eine der derzeit leistungsstärksten Karten und das stärkste Gebot für einen Laptop.
  • Diese Komponenten sind in einem 3.6-kg-Chassis untergebracht. Dies ist eine erstaunliche Zahl, wenn man bedenkt, dass die Konkurrenzmodelle von MSI und Clevo Desk viel dicker (ein Zoll mehr bei gleichem Gewicht) oder viel schwerer (4.2 oder 5 kg für Clevo Desk) sind.

Das Gehäuse des GX700 ist silberfarben und dünn, aber stark gebaut.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-2

Das verwendete Material für den Deckel und den oberen Teil der Basis ist eine Kombination aus Metall. Der Boden besteht aus einem Kunststoff, der sich angenehm anfühlt.

Insgesamt ist das Ergebnis gut. Es bleiben nur Fingerabdrücke auf dem unteren Kunststoff, wo niemand hinschaut. Der Bildschirm hat eine Öffnung von 130 Grad, was, obwohl es nicht mit einigen Business-PCs zu vergleichen ist, sehr gut ist.

Die Konnektivitätsoptionen des GX700 sind vielfältig und wir hoffen, dass sie im Laufe der Zeit widerstandsfähig sind.

Der GX700 bietet 3 USB-Anschlüsse, einen USB 3.1 Typ C und einen Thunderbolt 3-Anschluss. Wir sind sehr interessiert daran, was dieser Thunderbolt 3-Port in Zukunft bieten könnte, wo der Benutzer möglicherweise noch mehr Grafikleistung wünscht. Wir schließen die Möglichkeit des Hinzufügens einer weiteren Grafikkarte nicht aus. Wenn es für SLI mit einer anderen GTX-980 nicht verwendet wird, bleibt die DirectX 12-Option erhalten.

Der Kartenleser bietet eine hervorragende Leistung mit Geschwindigkeiten von bis zu 230 MB / s, und die Wi-Fi-Karte ist ein Intel Wireless AC-7265-Modul, das WLAN 802.11 a / b / g / n / ac und Bluetooth 4.0-Konnektivität mit unterstützt WLAN-Datenraten von über 100 Mbit / s.

Bei der Wartung ist der Zugang zum Gehäuse relativ kompliziert und ein vorschneller Betrieb wird nicht empfohlen. Es gibt viele Schrauben, die entfernt werden müssen, bevor Sie auf den GX700VO zugreifen können.

 

Zuerst müssen die gummierten Beine abgenommen werden, dann 12 Schrauben, gefolgt von zwei weiteren versteckten Schrauben unter den Scharnieren des Bildschirms beim Anschluss der Wasserpumpe. Es ist ziemlich kompliziert und es besteht die Gefahr, dass der Rahmen beschädigt wird, wenn Sie abgelenkt werden.

Trotzdem ist es faszinierend, wie das Kühlsystem aufgebaut ist.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-4

 

Der GX700VO bietet zwei massive Heatpipes, die den Lüfter des Prozessors mit der CPU und der GTX-980 verbinden (zusammen mit einem Wasserblock auf dem Motherboard-Kern und GDDR5-Speichern) und schließlich mit einem zweiten Lüfter verbunden werden, der sich auf die Grafikkarte bezieht.

Es wird ziemlich offensichtlich, dass der Hauptzweck des Wasserkühlungssystems darin besteht, von der Belastung der Wärmerohre abzuziehen, um eine ordnungsgemäße Kühlung der GTX 980 und nicht der CPU zu ermöglichen.

Ich habe das Paket noch nicht erwähnt. ASUS GX700 hat definitiv das wählerischste Paket, das ich je gesehen habe.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-5

Das Paket wird dargestellt durch… eine schwarze Reisetasche. Es wiegt 27 kg und ist eindeutig für weniger häufige Fahrten gedacht. Sein Innenraum ist zweigeteilt. Die Hälfte enthält den Laptop, der gut in Polyurethanschaum fixiert und mit Gummibändern gesichert ist. Die zweite Hälfte enthält das Kühlsystem, zwei Quellen (eine massive 330-W-Quelle und eine kleinere mit 180-W-Quellen) und eine Maus der Marke ASUS RoG.

Ich habe Laptops aller Art gesehen, aber auf jeden Fall werde ich mich in Zukunft daran erinnern, was der erste Laptop mit einem Wasserkühlsystem war, auf dem ich gespielt habe. Der ASUS RoG GX700 ist der erste Laptop auf dem Markt, der mit einem Wasserblock ausgestattet ist.

Ich sage das erste auf dem Markt erhältliche, weil die Ingenieure von Asetek in der Vergangenheit 2012 einen Alienware M18x-Laptop mit Wasserkühlsystem gezeigt haben, dessen Lösung jedoch leider nie im Einzelhandel verkauft wurde.

Das von ASUS entwickelte GX700 Hydro Overclocking System ist zumindest in der aktuellen Version ein „Add-On“ und kein Ersatz für die herkömmliche Luftkühlung.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-6

Es handelt sich um zwei herkömmliche Heatpipes, die die CPU und die Grafikkarte mit zwei Lüftern verbinden, wobei der Wasserblock direkt über der Grafikkarte und den Speicherchips platziert wird.

Selbst wenn das System ab Werk mit einer großzügigen Übertaktung, einer mit 4 GHz getakteten CPU (zusätzliche 11%) und einer mit einer Frequenz von 1200 MHz getakteten Grafikkarte ausgestattet ist, deuten die von den Komponenten erzeugten Temperaturen darauf hin, dass genügend Platz vorhanden ist um die Systemleistung noch weiter zu steigern.

Insbesondere schwingt die CPU in Bezug auf die maximale Last bei höheren Frequenzen um 76 Grad Celsius und die Grafikkarte bei einer extrem niedrigen Temperatur für einen solchen Chip mit maximal 59 Grad Celsius. Angesichts der Tatsache, dass es sich bei der GTX-980 um einen Chip handelt, der für einen Betrieb mit bis zu 98 Grad Celsius ausgelegt ist, können wir von den Kühlleistungen nur äußerst beeindruckt sein.

Es wurde viel darüber geredet, wie laut das Kühlsystem des GX700VO Abhängig von der eingestellten Leistung kann das Overclock Hydro-System mehr Geräusche verursachen als ein Kompressor. ASUS bietet jedoch die ASUS Gaming Center-Software an, die neben den personalisierten Leistungsprofilen die Möglichkeit bietet, das Kühlsystem des Laptops und des Docks manuell zu steuern. Nachdem wir ein wenig mit den Einstellungen gespielt hatten, stellten wir fest, dass eine Geschwindigkeit zwischen 10 und 20% mehr als ausreichend ist, um das System auf einer akzeptablen Temperatur zu halten, und dies ohne Geräuschentwicklung.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-7

Also habe ich MSI Afterburner installiert und versucht zu sehen, wie weit wir die GTX-980-Grafikkarte von GX700VO schieben können.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-8

Wir haben es geschafft, die Kernfrequenz auf 1387 MHz und 7100 MHz im RAM einzustellen. Bei diesen Frequenzen haben wir einige Sessions von Unigine Heaven, Unigine Valley, FurMark und 3DMark Fire Strike und Fire Strike durchgeführt.

Bei dieser Taktrate hat die Grafikkartentemperatur endlich die Schwelle von 60 Grad überschritten und erreicht in FurMark 67K bis zu 4 Grad. Dies ist ein interessanter Wert, da er fast identisch mit der Desktop-Edition ASUS GTX 980 ist, wie STRIX OC beim Übertakten.

Das Problem ist, dass die erforderliche Spannung, nämlich 1.15 V, aufgrund unzureichender Stromversorgung Träume für extremes Übertakten zerstörte. Wir möchten klarstellen, dass es sich um eine Übertaktung von mehr als 22% gegenüber der Grundfrequenz von 1126 MHz handelt.

Wie Sie der obigen Vergleichstabelle entnehmen können, liegt die Leistung des GX700VO über 85% aller in 3DMark getesteten Systeme und über der empfohlenen Konfiguration für VR-Gaming-Enthusiasten.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-9

In 4K setzt die Übertaktung ein, was zu einer Punktzahl führt, die bei ähnlichen Konfigurationen zu den besten Ergebnissen gehört.

Um uns verständlich zu machen: Die angebotene Leistung ist außergewöhnlich, verglichen mit jedem Laptop, der eine einzelne Grafikkarte verwendet. MSI ist die einzige echte Konkurrenz mit einem eigenen GT80 und zwei GTX 980 in SLI, aber in einem soliden Paket, das hinsichtlich des Designs unbefriedigend ist und Gewichte über 5 kg, ganz zu schweigen vom Preis von 5500 Euro.

Eine weitere Überlegung, die beim ASUS RoG GX700VO hervorragend berücksichtigt worden wäre, ist das Vorhandensein des integrierten Grafikchips im Skylake-Prozessor und das Fehlen der Funktion nVidia Optimus.

Wir sind uns bewusst, dass Optimus nicht zusammen mit G-Sync verwendet werden kann, aber auch ohne Optimus hätten wir gerne die Möglichkeit gehabt, die GTX 980 auf Hardwareebene zu deaktivieren. Wir sagen dies, weil der GX700VO der mit Abstand leichteste Laptop in dieser Leistungsklasse ist. Es ist hübsch und wir glauben, dass viele Benutzer die Gelegenheit genossen hätten, einen Laptop zu haben, der länger und außerhalb der Steckdose verwendet werden kann. Wenn Sie beispielsweise einen in h.1080 codierten 264p-Film ansehen, können Sie mit einer Akkulaufzeit von ca. 2 Stunden rechnen, bei Leerlauf des Systems mit maximal 3 Stunden.

Aber lassen wir die brutale Leistung ein wenig beiseite und sprechen wir über die tatsächlichen Erfahrungen mit diesem Laptop: Ergonomie, Design und Anzeige.

Das Display der Testversion ist Full HD mit einer Auflösung von 1920 × 1200. Das Display zeigt eine durchschnittliche Helligkeit von ca. 320 Lumen, einen Kontrast von fast 900: 1 und eine Abdeckung der sRGB-Farbe von 85%. Dieser letztere Aspekt ist nicht schlecht, aber nicht außergewöhnlich. Ich bemerkte dieses Phänomen der Hintergrundbeleuchtung, obwohl ich der Meinung war, dass beim Design des Prototyps der Bildschirmrahmen zu eng war und nicht ein Defekt im Panel selbst.

In Bezug auf die Reaktionszeiten ist ein Wert von 22 ms für wettbewerbsfähige Spieler extrem hoch, aber viel besser als der Durchschnitt dieses Bereichs von ungefähr 30 ms.

Darüber hinaus ist die G-Sync-Funktion ein echter Vorteil. Im Laufe der Jahre wurden wir mit allen möglichen Unannehmlichkeiten aus Sicht der Bildwiederholfrequenz „verwendet“. Wenn es zu klein ist, ist es nicht gut ... alles friert ein und ruiniert dein Eintauchen in das Spiel. Wenn es zu groß ist, ist es auch nicht gut. Je effizienter ein System ist und je schlechter ein Treiber optimiert ist, desto mehr vertikale Bildschirmrisse treten bei der Bildwiederholfrequenz auf.

Mit G-Sync und einer GTX 980 passiert das nicht. Es ist wirklich schwer, ein Spiel zu finden, mit dem GX700VO nicht umgehen kann. Ob CS: GO, Battlefield: Hardline oder Black Ops III, die Leistung ist ausgezeichnet und die Frames sind perfekt flüssig. Wir wollten den Witcher 3 auf einem 4k-Display ausprobieren, hatten aber nie die Chance.

In Bezug auf die Tastatur haben wir es im Asus ROG GX700VO mit einem zu tun zeugen Tastatur zum Spielen.

ASUS-RoG-GX700VO-Testbericht-Technobezz-10

Es bietet Makrofunktionen, eine Schaltfläche für nVidia GameStream- und NumPad-Schaltflächen. Der Zugriff auf die Tastaturfunktionen erfolgt über die Taste Fn in Kombination mit den Tasten F1 bis F12. Die Tastatur leuchtet in roten Farben, die für die ASUS RoG-Serie charakteristisch sind.

Sie können sehr gut auf GX700 tippen. Das Chicklet-Design mit abgerundeten Schlüsseln hat einen Abstand von ca. 3 mm. Wir haben die Pfeiltasten in voller Größe sehr geschätzt, die von den Laptop-Herstellern in den letzten Jahren oft ignoriert wurden. Die Tastatur befindet sich ziemlich tief im Gehäuse und bietet ausreichend Platz für die Handflächen.

Das Touchpad befindet sich unter der Leertaste und ist mit einer Höhe von 6.5 cm und einer Breite von 12 cm überraschend groß.

Es ist präzise, ​​die speziellen Tasten sind groß und fühlen sich angenehm an, und der großzügige Platz ermöglicht das Durchsuchen des gesamten Bildschirms, ohne dass der Finger angehoben werden muss, wie dies bei anderen Laptops der Fall ist. Der großzügige Platz ist auch nützlich, wenn Sie Multi-Touch-Gesten in Windows verwenden. Damit ist er einer der wenigen Laptops, mit denen Sie Gesten wirklich mit 3 oder 4 Fingern verwenden können.

Aber ist das alles Milch und Honig? Könnte Asus uns etwas Besonderes anbieten, um den ASUS RoG GX700VO attraktiver zu machen?

Persönlich hätte ich gerne ein vollständig entsperrtes BIOS oder zumindest die echte Option gesehen, Übertaktungsfunktionen zu aktivieren, die im BIOS enthalten sind, mit der Zustimmung, dass solche Vorgänge außerhalb der Garantie ausgeführt würden. Ich hätte mir auch gewünscht, dass der Zugriff auf die CPU- und GPU-Spannungseinstellungen „frei“ ist. Es ist möglich, sowohl die Grafikkarte als auch die CPU auf die überlegene Leistung von mindestens 4.3 GHz auf dem Prozessor und 1500 MHz oder mehr auf der Grafikkarte zu bringen, vorausgesetzt, wir knacken keine Quelle.

Abschließend unsere Meinung zur ASUS Republic of Gamers GX700VO sind geteilt.

Einerseits haben viele Testberichte diesen Laptop angegriffen, weil er sehr teuer und nicht sehr praktisch ist, da die tatsächliche Leistung des Systems ohne das Hydro-Übertaktungssystem nicht erreicht werden kann und einige Designentscheidungen unserer Meinung nach mehr Opfer bringen Ein Beispiel wäre G-Sync, das jede Möglichkeit ausschließt, einen echten Batterieverbrauch zu erzielen.

Auf der anderen Seite lassen Sie uns die Dinge klarstellen. Wir haben es mit einem einzelnen GPU-Laptop zu tun, der nicht nur hinsichtlich der Leistung, sondern auch hinsichtlich der Portabilität maximiert wurde, und ASUS RoG GX700 ist definitiv maximiert.

Ein Quad-Core i7 Skylake-Prozessor ab Werk mit 4 GHz, zusätzliche Übertaktung verfügbar. Eine enorme Menge des schnellsten heute verfügbaren Speichers. Speicher durch ultraschnelle SSDs in Raid-0 gesichert. Ein guter Bildschirm, und nein, wir glauben nicht, dass 4K auf diesem Laptop Sinn macht, da wir davon überzeugt sind, dass ein Käufer wie wir den Laptop-Bildschirm zu Hause nicht als Hauptbildschirm verwenden würde.

Eine Fülle moderner Häfen, zwei Quellen, ein phänomenales Kühlsystem und sogar eine Reisekabinentasche. Und als ob dies nicht genug wäre, wenn Sie einen Ausflug machen und einen Laptop mitnehmen müssen, erhalten Sie einen der leichtesten, dünnsten und tragbarsten Laptops dieser Kategorie. Das ganze System ist vorsichtig geformt für eine bestimmte Art von Kunden, nämlich den Enthusiasten. Der ASUS Republic of Gamers GX700VO Laptop ist den Enthusiasten gewidmet und wir glauben, dass dies seine Arbeit über alle Erwartungen hinaus erledigt.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung