So vermeiden Sie Spam auf Android

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Spam ist überall vorhanden, egal ob Sie einen Desktop, Laptop oder iPhone oder sonst ein Android-Gerät. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, damit umzugehen. Wenn Sie jedoch ein Android-Gerät verwenden und wissen möchten, wie Sie Spam unter Android vermeiden können, sind Sie auf der richtigen Seite gelandet, da wir hier ausführlich darauf eingegangen sind.

Siehe auch: So löschen Sie den gesamten Verlauf auf Android

Es kann verschiedene Arten von Spam geben, z. B. SMS-Spam, Anzeigen-Spam, Benachrichtigungs-Spam und E-Mail-Spam. Der Prozess, um all diese Spam-Mails loszuwerden, wird hier erwähnt. Lesen Sie also weiter.

Möglichkeiten, Spam auf Android zu vermeiden

Methode 1: SMS-Spam

Die Stock Messaging-App auf Android verfügt nicht über die Spam-SMS-Blockierungsfunktion. Im Google Play Store sind jedoch zahlreiche Apps verfügbar, die Ihnen in diesem Fall helfen. Wenn Sie jedoch Hangout als Standard-Messaging-App verwenden, wird hier der gesamte Vorgang zum Blockieren von Spam-SMS beschrieben.

  • Laden Sie zunächst die Hangout-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Android-Gerät.
  • Als nächstes legen Sie es als Standard fest, indem Sie zu Einstellungen> Mehr> Standard-SMS gehen und Hangout auswählen, um es als Standard festzulegen.
  • Jetzt müssen Sie eine schwarze Liste erstellen. Starten Sie dazu die Hangout-App und wählen Sie eine unerwünschte Nachricht aus.

So vermeiden Sie Spam auf Android

  • Tippen Sie nun auf die drei Punktmenüsymbole in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie "Personen und Optionen".
  • Tippen Sie auf "Nummer sperren" und diese Nummer wird gesperrt. Sie erhalten also keine SMS von dieser bestimmten Nummer.
  • Sie können die Nummer später bei Bedarf auf dieselbe Weise entsperren.

Wenn Sie Hangout jedoch nicht als Standard-Messaging-App festlegen möchten, können Sie jederzeit Apps von Drittanbietern verwenden, um die Spam-SMS zu blockieren. Einige von ihnen sind hier.

  • SMS-Filter: Es erstellt eine Blacklist und hilft Ihnen, Spam unter Android zu vermeiden.

So vermeiden Sie Spam auf Android

 

Methode 2: Werbung für Spam

Unabhängig davon, ob es sich um Standardanzeigen oder um Popup-Anzeigen handelt, sind beide zu irritierend, da sie sofort abgespielt werden und uns mitten in der Arbeit unterbrechen. Sie sind in den meisten Fällen vorhanden BrowserSie sollten sich ihnen also stellen, unabhängig davon, welchen Browser Sie verwenden. Auf jeden Fall gibt es immer Möglichkeiten, sie auf Ihrem Android-Gerät zu entfernen, und wir werden alle möglichen Möglichkeiten dafür erläutern.

Installieren Sie den Werbeblock-Browser: Wenn der von Ihnen verwendete Browsertyp nicht eingeschränkt ist, empfehlen wir, den aktuellen Browser zu wechseln. Der Ad-Block-Browser ist kostenlos im Play Store erhältlich. Warum also nicht die Popup- und Standardanzeigen entfernen?

So vermeiden Sie Spam auf Android

Verwenden Sie den Opera-Browser: Opera-Browser ist die beste Lösung, um Spam zu vermeiden Android im Browser. In diesem erstaunlichen Browser sind alle erforderlichen Funktionen integriert, während die Funktion zum Blockieren von Werbung die aufregendste von ihnen ist. Die integrierte Funktion zum Blockieren von Anzeigen stellt sicher, dass Sie nicht mehr von den Anzeigen irritiert werden.

Blockieren Sie die Anzeigen in Chrome: Verwenden Sie Chrome und möchten nicht zu einem anderen Browser wechseln? Dann können Sie die Popup-Anzeigen hier im Einstellungsmenü blockieren. Hier erfahren Sie, wie das geht.

  • Starten Sie zuerst den Browser.
  • Tippen Sie anschließend auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke und anschließend auf Einstellungen.
  • Gehen Sie dann zu den Site-Einstellungen und scrollen Sie nach unten, um die Popup-Option zu erhalten.
  • Wischen Sie hier mit dem Schieberegler zur Blockoption und fertig.

So vermeiden Sie Spam auf Android

Datenretter aktivieren: Dieser Schritt ist auch für alle gedacht, die bereit sind, sich an den Chrome-Browser zu halten. Während diese Funktion aktiviert ist, wird die Webseite komprimiert, indem einige Aspekte wie Animationen, unnötige Anzeigen usw. eingeschränkt werden. Dadurch wird das Laden der Anzeigen automatisch gestoppt, während Sie auch die gespeicherten Anzeigen genießen können Datum irgendwo anders. Sie können Data Saver in Chrome aktivieren, indem Sie nur die Einstellungen aufrufen.

 

Methode 3: E-Mail-Spam

Es gibt Möglichkeiten, E-Mail-Spam auf Ihrem Android-Gerät zu vermeiden oder zu entfernen. E–Mail Durch Spam wird der Posteingang leicht gefüllt. Daher müssen Sie die wichtige E-Mail manchmal löschen. Es ist daher am besten, die Spam-E-Mail vorher zu blockieren und das E-Mail-Versenden auf Android zu genießen. Hier erfahren Sie, wie Sie E-Mail-Spam unter Android entfernen können.

Es gibt hauptsächlich zwei Möglichkeiten: Sie können die Spam-E-Mail entweder abbestellen oder blockieren. Dies hängt jedoch von der Art der Spam-Mail ab.

Abbestellen der Spam-Mail: Wenn Sie eine E-Mail von einem seriösen Unternehmen erhalten, wird ein Link zum Abbestellen angezeigt. Der Link wird definitiv mit der E-Mail vorhanden sein. Sie können auf diesen Link tippen und es wird ein Browser geöffnet. Dort müssen Sie bestätigen, dass Sie abgemeldet sind.

Blockieren Sie die Spam-E-Mail unter Android: Wenn Sie häufig eine E-Mail von einem Unternehmen erhalten, obwohl Sie auf diese Schaltfläche zum Abbestellen geklickt haben, blockieren Sie die Spam-E-Mail. Dies kann auf folgende Arten erfolgen. Wählen Sie die Spam-Mail aus und tippen Sie oben in Google Mail auf das Symbol mit den drei Punkten. Wählen Sie als Nächstes die Option "Als Spam melden" aus, und alle E-Mails dieses Unternehmens gelangen zu Spam. Sie werden dann nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

So vermeiden Sie Spam auf Android

So können Sie mit der Spam-E-Mail auf Ihrem Android-Gerät umgehen.

 

Methode 4: Benachrichtigungs-Spam

Benachrichtigungs-Spam ist wahrscheinlich das Schlimmste, was immer wieder auf das Android-Gerät gelangt. Es ist besser, die Benachrichtigung für alle unnötigen Apps zu deaktivieren. Der Prozess hängt jedoch vom verwendeten Betriebssystem ab. Der Vorgang zum Deaktivieren der Benachrichtigung für jede Android-Version wird hier erläutert.

Android 5.0 Lollipop und höher: Gehen Sie zu Einstellungen> Sound & Benachrichtigung> App-Benachrichtigung. Hier wird jede App aufgelistet und Sie können ihre Benachrichtigung einzeln deaktivieren.

Android 4.1 Jelly Bean und höher: Wenn Sie Android KitKat oder Jelly Bean verwenden, finden Sie hier Informationen zur Vermeidung von Spam unter Android. Gehen Sie zu Einstellungen> Apps> Registerkarte Alle und öffnen Sie jedes Tippen, um die unnötige Benachrichtigung auszuschalten.

 

Dies sind also die wichtigsten Prozesse, um Spam unter Android zu vermeiden. Deaktivieren Sie also alle unnötigen Benachrichtigungen, blockieren Sie unerwünschte E-Mails, Nummern usw. und schützen Sie Ihr Android-Gerät vor Spam. Dies hilft Ihnen auch dabei, wertvollen Speicherplatz auf dem Gerät zu sparen.

Siehe auch: Tipps und Tricks für Android Wear