Ayah Bdeir „besessen von der Lösung von Problemen“ macht sie zur Geschäftsführerin eines Unternehmens, das sie nicht geplant hat

Geschrieben von Chevaugn Powell

Ayah Bdeir ist nur ein gewöhnliches Mädchen mit einer wünschenswerten Leidenschaft für die Lösung von Problemen. Sie hatte keine Pläne oder Absichten, CEO zu werden oder ein Unternehmen mit Möglichkeiten für aufstrebende Erfinder zu gründen. Ayah Bdeir ist die Gründerin und CEO von Kleine StückeEin Open-Source-System, das austauschbar mit Hardware-Infrastrukturen entwickelt wurde, gibt aufstrebenden Erfindern die Möglichkeit, spektakuläre Gadgets zu erstellen.

 

Das Lustige am Erfolg von Ayah Bdeir war, dass sie nichts davon plante. Sie interessierte sich nur für die Lösung komplexer Computerprobleme. Dies brachte sie mit der Absicht, einen Weg zu schaffen, auf dem Amateur-Erfinder einen stärkeren und robusteren Weg einschlagen würden LittleBits wurde 2011 gegründet.

 

Ayah Bdeir sagte:

Ich hatte nicht vor, ein Unternehmen zu gründen, fuhr sie fort: „Ich war einfach besessen davon, ein Problem zu lösen.“ Dieses Problem bestand darin, die Elektronik für alle zugänglich zu machen, die versuchen möchten, ein großartiges Gerät zu bauen

 

0x600

Ayah Bdeir geboren 1982

Ayah Bdeir erzählte Yahoo Nachrichten Heute hat sie immer den Drang, Probleme zu lösen und ein System zu schaffen, das Erfinderentwürfe und -ideen einfach und effektiv mit einem vielversprechenderen Ergebnis optimieren kann.

 

Neue Ideen und Möglichkeiten zu schaffen, ist das, was die Welt jetzt braucht, und Erfinder haben Ayah Bdier nicht nur in ihrem Unternehmen erfolgreich gemacht, sondern auch eine bessere Zukunft für alle geschaffen, die eine Idee haben, ideal zu werden.

 

Dies alles geschieht mit der Besessenheit, Probleme zu lösen.