Beste Freeware-Videobearbeitungssoftware für Vlogger

Beste Freeware-Videobearbeitungssoftware für Vlogger

 „Wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte, dann ist ein Video eine Million wert. “

 Sie können Ihre Geschichte viel besser in Bildern erzählen oder erklären als nur textbasierte Informationen. Das liegt daran, dass etwa 90% der Informationen, die an unser Gehirn gesendet werden, visuell sind. Und dank YouTube, Instagram, Vimeo und vielen anderen Social-Media-Plattformen können die Leute jetzt jedes Video leicht finden. Aus diesem Grund werden Vlogger immer beliebter, da sie auch Geld mit den von ihnen geteilten Inhalten verdienen können. Um ein erfolgreicher Vlogger zu werden, benötigen Sie die beste Videobearbeitungssoftware. Hier sind unsere Tipps. 

Lesen Sie auch - Beste leichte Videobearbeitungssoftware zum Kaufen mit der geringsten CPU-Auslastung

Beste Freeware-Videobearbeitungssoftware für Vlogger

Im Gegensatz zu Filmemachern haben Vlogger verschiedene Hintergründe. Einige von ihnen arbeiten allein. Aus diesem Grund sollte die beste Videobearbeitungssoftware, die für sie geeignet ist, einfach zu bedienen, schnell und leicht sein. 

VideoProc Vlogger

Vorteile – Freeware, Lightweight, Windows und macOS, volle GPU-Beschleunigung (bis zu 47x schneller), einfach zu bedienen, 4K- und 8K-Unterstützung.

Nachteile – Wasserzeichen in der kostenlosen Version

Die gängigste Videobearbeitungssoftware erfordert hohe Systemanforderungen. Nehmen Sie zum Beispiel Adobe Premier Pro, das als Mindestanforderung 8 GB RAM erfordert. Selbst leichte Software wie Adobe Premiere Element und Cyber ​​PowerDirector 365 benötigen mindestens 4 GB RAM auf Ihrem Computer. Es wird definitiv nicht auf einem Computer mit niedriger Spezifikation funktionieren. Sie können es möglicherweise auf einem PC mit 6 GB RAM installieren, aber es wird langsam ausgeführt. 

VideoProc Vlogger kommt mit geringen Systemanforderungen. Es benötigt lediglich 1 GB RAM, einen 2-GHz-Prozessor und 512 MB GPU-VRAM als Mindestanforderungen. Seine Level-3-Hardwarebeschleunigung, die vollständig von Intel®-, AMD®- und NVIDIA®-GPUs unterstützt wird, kann die Videocodierung und -verarbeitung bis zu 47-mal in Echtzeit beschleunigen, ohne die Ausgabequalität zu beeinträchtigen. 

Sie bauen VideoProc Vlogger mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und widmen die Software jedem Vlogging-Level. Selbst wenn Sie ein Anfänger sind und noch keinen Bearbeitungshintergrund haben, können Sie in wenigen Minuten ein beeindruckendes Video erstellen.   

Hier sind die Highlight-Funktionen von VideoProc Vlogger, die Ihren Bearbeitungsprozess auf die nächste Stufe bringen.

1. Visuelle Effekte

Mit VideoProc Vlogger können Sie Ihren Videos visuelle Effekte so einfach wie Drag & Drop hinzufügen. Es gibt Hunderte von unglaublichen Effekten und Filtern in Kategorien wie Übergang, Effekte, Titelanimation, 3D-LUTs-Filter, Bewegung, Green Screen und mehr.

2. Bewegungseffekte

Es gibt 28 Bewegungsvoreinstellungen, die Sie in dieser Freeware finden können, um filmische Kamerabewegungen wie dynamisches Zuschneiden, Bewegungszooms, Drehungen, Winkeländerungen, Highlights, Zuschneiden, Ken Burns-Effekt und mehr zu erstellen.

3. Geschwindigkeitsrampen

 

Sie können mindestens 14 voreingestellte Speed-Ramping-Effekte verwenden VideoProc Vlogger. Um das Filmmaterial zu beschleunigen oder zu verlangsamen, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Option Geschwindigkeit. Platzieren Sie dann den Keyframe und verschieben Sie die Kurve, um die gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen.

4. Farbkorrektur und -korrektur

Farbkorrektur und -korrektur ermöglichen es Ihnen, ein Video zu verbessern, damit es ästhetischer aussieht. Mit rund 100 integrierten LUTs (Lookup Tables) können Sie Ihr Filmmaterial mit einem Klick farblich abstufen. Es kann Ihre Zeit sparen und auch für Anfänger hilfreich sein. 

5. Audiobearbeitung

 

Audio-Editor von VideoProc Vlogger ausgestattet mit drei Audio-Analyzer-Modi, 12 integrierten Audioeffekten und einem 10-Band-Equalizer. Wenn Sie feststellen, dass der Originalton zu leise ist, können Sie ihn durch Verdoppeln der Lautstärke oder nach Belieben lauter machen. Außerdem können Sie dem Video Audioeffekte hinzufügen und auswählen, in welchem ​​Segment Sie den Hintergrund ausblenden und wo Sie die Lautstärke erhöhen möchten.

Weitere coole Funktionen sind in dieser Freeware verfügbar, wie Splitscreen, Bild-in-Bild und Greenscreen.

iMovie 

Vorteile – kostenlos, kein Wasserzeichen, einfache und intuitive Benutzeroberfläche, leicht

Nachteile – nur für Mac-Benutzer, fehlende Funktionen wie Multi-Cam und Bewegungseffekte

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und keine Videobearbeitungssoftware eines Drittanbieters auf Ihren Computer herunterladen möchten, kann iMovie die beste Option sein. Es ist eine kostenlose native Apple-App zum Bearbeiten, hat eine einfache Benutzeroberfläche und ist leicht. Als Mindestanforderung werden nur etwa 2 GB RAM Ihres Mac benötigt. 

Mit iMovie können Sie bis zu 4K-Videomaterial bearbeiten. Das Hinzufügen eines Soundeffekts, einer Musik oder eines Voice-Overs ist überhaupt nicht kompliziert. Die Designs und Vorlagendesigns sind beeindruckend und sofort einsatzbereit. Die Freeware wird auch mit einem Chroma-Key geliefert, um den Greenscreen-Hintergrund in etwas zu ändern, das Sie möchten. 

VSDC

Vorteile – Geringe Systemanforderungen, Arbeit mit alter Windows-Betriebssystemversion, kostenlose Version ist verfügbar, 4K-Unterstützung

Nachteile – nur für Windows verfügbar, komplexe Benutzeroberfläche, steile Lernkurve

VSDC bietet geringe Systemanforderungen. Es benötigt nur 1 GB RAM und 1.5 GHz von Intel, AMD oder einem kompatiblen Prozessor. Erstaunlicherweise kann es auch mit der alten Version von Windows-Betriebssystemen wie XP SP3, Vista und Win7 funktionieren. Die Ausgabe unterstützt eine Reihe von Videocodecs und -formaten wie AVI, MKV, WAV, TIFF und mehr. 

Es gibt Tausende von Video- und Audioeffekten, um Ihr Filmmaterial zu pimpen. Instagram-ähnliche Filter helfen dabei, dein Video schnell aufzupolieren. Leider ist das Motion-Tracking-Tool nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar.   

Avidemux

Vorteile – Völlig kostenlos, klare Benutzeroberfläche, ideal für Anfänger, Windows, macOS, Linux

Nachteile – für grundlegende Bearbeitung, Vintage-Benutzeroberfläche, fehlende Funktionen

Avidemux ist eine kostenlose Open-Source-Videobearbeitungssoftware. Es hat eine klare Benutzeroberfläche, aber keine Zeitleiste. Es eignet sich für die einfache grundlegende Bearbeitung von Vlog-Material wie Schneiden, Filtern und Kodieren. 

Die Freeware ist einfach zu bedienen, hat aber eine Oberfläche der alten Schule. Wenn Sie also an eine moderne Videobearbeitungsoberfläche gewöhnt sind, müssen Sie sich möglicherweise ein wenig anpassen. Es ist ausgezeichnet für Anfänger oder wenn Sie grundlegende Bearbeitungen durchführen möchten. Wenn Sie jedoch Ihre Kreativität auf die nächste Stufe heben möchten, ist Avidemux möglicherweise nicht für Sie geeignet.