Werbung

Blackberry on Lawsuit Spree - Zielt auf Facebook, WhatsApp und Instagram wegen Patentverletzungen ab

Geschrieben von Bogdana Zujic

Blackberry on Lawsuit Spree - Zielt auf Facebook, WhatsApp und Instagram wegen Patentverletzungen ab


(Zuletzt aktualisiert am: 8. März 2018, 10:48 Uhr)

Blackberry will, dass Facebook für die angebliche Nutzung der patentierten Messaging-Technologie von Blackberry bezahlt. Blackberry, das das Hardwaregeschäft im Jahr 2016 verlassen hat, besitzt unzählige Patente für einige der besten Software, die einige sehr grundlegende Funktionen des Online-Messaging enthält.

Blackberry hat angeblich eine Klage gegen Facebook wegen sieben Patenten eingereicht, darunter Features zu , WhatsAppund Facebook.

In der Klage von Blackberry wird behauptet, Facebook habe "mobile Messaging-Anwendungen entwickelt, die die Innovationen von BlackBerry nutzen und dabei eine Reihe innovativer Sicherheits-, Benutzeroberflächen- und funktionsverbessernder Funktionen nutzen, die die Produkte von BlackBerry zu einem so kritischen und kommerziellen Erfolg gemacht haben."

Laut den Behauptungen von Blackberry könnte es möglich sein, dass Facebook seinen Algorithmus und seine Benutzeroberfläche vollständig ändern oder diese Apps herunterfahren muss, wenn Facebook aufgrund von Verstößen aufgefordert wird, diese Patente nicht mehr zu verwenden.

In der Vergangenheit hat sich jedoch gezeigt, dass große Unternehmen, wenn sie beginnen, ihren Vorsprung zu verlieren, Klagen aufgrund von Patentverletzungen einreichen. Ein ähnlicher Aufruf wurde getätigt, als Yahoo Facebook im Jahr 2012 und Nokia Apple 2016 wegen Patentverletzung verklagte.

Brombeere, eines der führenden Technologieunternehmen, scheint sich in einer Kampagne zu befinden, um andere Unternehmen zu verklagen. Im vergangenen Jahr reichte Blackberry eine Klage gegen den weniger bekannten Hersteller von Android-Handys, BYU, ein. Diesmal steht Facebook jedoch auf der Liste der Blackberry, deren Ziel attraktiver zu sein scheint.

Es kann sein, dass die Dinge nicht zu weit gehen, wenn diese Apps heruntergefahren werden müssen. In den vergangenen Fällen wurde festgestellt, dass das Gericht entweder mit den Kapitalprämien einverstanden ist oder ein gegenseitiges Einvernehmen besteht. Wenn man den Quellen Glauben schenken will, ist Facebook nicht in der Stimmung, Kompromisse einzugehen, und ist bereit, gegen die Klage zu kämpfen.

Facebook kann beweisen, dass einige der Patente ungültig sind, und Patente gegen Blackberry einbringen. Auf der anderen Seite könnte Facebook eine legale Lizenzvereinbarung mit Blackberry unterzeichnen, genau wie dies bei Yahoo und Facebook der Fall war. Aber es scheint, dass das zuversichtliche Facebook Blackberry nicht viel Spielraum lässt, da empirisch klar ist, dass Gerichte in den USA heutzutage mehr als bereit sind, solche Fälle zu unterhalten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×