Werbung

Blockchain-Transaktionen werden mit Koreas PureChain-Innovation sicherer

Geschrieben von Bogdana Zujic

Blockchain-Transaktionen werden mit Koreas PureChain-Innovation sicherer


(Zuletzt aktualisiert am: 8. März 2018, 5:11 Uhr)

Südkorea hat ein indigenes System namens PureChain entwickelt, um eines der größten Anliegen der Verbraucher in Bezug auf die Sicherheit der Online-Transaktionen anzugehen.

Der PureChain wurde für die Ausführung zwischen Knoten entwickelt, um sicherzustellen, dass Online-Transaktionen für sichere Transaktionen sowohl über die internen als auch über die externen Knoten übertragen werden.

Das hausgemachte System bietet externe Sicherheit zwischen verschiedenen Knoten und gleichzeitig eine interne Bestätigung im selben Knoten, um sicherzustellen, dass beide Bereiche, der Benutzerüberprüfungsbereich sowie der Sicherheitsbereich, in den Zuständigkeitsbereich der geteilten Knoten fallen. Das System ist so erfolgreich, dass es sowohl Online- als auch Offline-Transaktionen verarbeiten kann. Das neue System wurde in Zusammenarbeit mit Branchenexperten und akademischen Experten entwickelt.

Der PureChain verwendet eine dezentrale Plattform, die frei von Hauptbüchern ist. Dies hilft den Unternehmen, Mehrfachzahlungen für eine Rechnung zu vermeiden. Bequemer wird ein Knotenkonsens erstellt, um die Transaktionen ohne Verwendung des Dritten zu verarbeiten. Das System wird auch bei mehrseitigen Transaktionen gründlich überprüft.

Das Team, das PureChain entwickelt hat, ist der Ansicht, dass dasselbe System problemlos bereitgestellt werden kann, um die Benutzer zu überprüfen. Das System ist das perfekte Beispiel für die Internet der Dinge (IoT). Es verwendet eine Technologie namens Physical Unclonable Function, die in einem Halbleiterchipsatz enthalten ist, um auf IoT-Instrumenten ausgeführt zu werden. Das System fördert die digitale Währung, die leicht die Dollars oder koreanischen Wons ersetzen kann.

Han Dong-soo, Professor am Korea Advanced Institute of Science and Technology, und Han Ho-hyeorn, Professor an der Kyung Hee University, arbeiteten unermüdlich an dem Projekt zusammen mit einem Softwareunternehmen, ICTK, und epitomeCL, einem Blockchain-Technologieunternehmen, um dies zu entwickeln hocheffizientes Zahlungssystem.

Der Erfolg des Projekts hat sich sehr positiv ausgewirkt. Das Team, das an dem Projekt gearbeitet hat, kann nun eine kommerzielle Form in Form eines Konsortiums annehmen, an dem möglicherweise andere ähnliche Unternehmen beteiligt sind, um die Geräte in Massenproduktion herzustellen, um sicherzustellen, dass alle globalen und lokalen Blockchain-Unternehmen von diesem neuen System profitieren können, das sichere finanzielle Sicherheit bietet Transaktionen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×