Die Funktion zur Überwachung des Blutzuckers könnte wahrscheinlich in Apple Watch 7 und Samsung Galaxy Watch 4 / Watch Active 3 enthalten sein

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Funktion zur Überwachung des Blutzuckers könnte wahrscheinlich in Apple Watch 7 und Samsung Galaxy Watch 4 / Watch Active 3 enthalten sein

Oft kommt eine neue Technologie auf den Markt, aber es dauert viel länger, bis sie richtig entwickelt und für die meisten Verbraucher zugänglich ist. Die Blutzuckermessung ist eine solche Technologie. Wenn Sie eine bestimmte Krankheit behandeln möchten, die Sie gerade durchmachen, müssen Sie Ihren Blutzuckerspiegel in regelmäßigen Abständen überprüfen. Die meisten Menschen verwenden Geräte wie Glukometer, um den Zuckergehalt in ihrem Körper zu überprüfen. Diese Geräte entnehmen Ihrem Körper eine kleine Menge Blut, normalerweise mit Hilfe einer Fingerspitze, als Probe.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es wäre, wenn so etwas wie Ihre Uhr Ihnen helfen könnte, das zu tun, was ein Glukometer tut? Wie sich herausstellte, haben Wissenschaftler und Technologieexperten darüber nachgedacht, und so entstand eine Technologie wie die Blutzuckermessung. Ein kürzlich von der koreanischen Verkaufsstelle veröffentlichter Bericht ET Nachrichten Samsung und Apple werden zwei der ersten Unternehmen sein, die diese relativ neue Technologie in ihre Smartwatches integrieren.

Entsprechend der berichtenSowohl Apple als auch Samsung werden diese Technologie ihren Nutzern über ihre Smartwatches der nächsten Generation vorstellen. Während Samsung diese Technologie in seine Galaxy Watch 4 / Watch Active 3 implementieren wird, wird Apple sie in die Apple Watch 7 integrieren. Das Glukometer, das in diese Smartwatches integriert wird, soll mit Hilfe eines optischen Sensors funktionieren.

Vor ein paar Wochen gab eine Firma namens Quantum Operation einen Einblick in ihre Spektrometerbasiert Prototyp, dessen Funktion von der Art und Weise abhängt, wie Licht mit dem Handgelenk interagiert. Neben kleineren und mittelständischen Unternehmen arbeiteten auch mehrere große Unternehmen wie Apple daran, diese Technologie zu erforschen und einen Weg zu finden, sie in ihre Produkte zu implementieren.

Der Bericht behauptet auch, dass sowohl Samsung als auch Apple ein Patent für ihre jeweiligen Produkte erhalten haben und versuchen, Wege zu finden, um sie so verbraucherfreundlich wie möglich zu gestalten. Während Apple das Patent im Jahr 2018 sicherte, veröffentlichte Samsung gemeinsam mit dem MIT die Ergebnisse von Ramans Spektroskopie in der Zeitschrift 'Science Advances'.

Wenn sich diese neue Technologie als zuverlässig erweist, kann sie Diabetikern den Ärger ersparen, ihre Finger mit Nadeln zu stechen, um ihren Zuckergehalt zu überprüfen. Wenn Sie den Laser auf ein Material richten, wird es gestreut. Die abweichenden Wellenlängen könnten sich als hilfreich erweisen, um den Blutzuckerspiegel genauer zu überwachen.

Kleinere Unternehmen haben lange an der Analyse dieser Technologie gearbeitet, konnten jedoch keine großen Fortschritte in dieser Richtung erzielen. Abgesehen von Prototypen konnten sie nichts finden, was Aufschluss darüber geben könnte, wie es in elektronische Geräte integriert werden könnte. Diese Technologie wird voraussichtlich noch in diesem Jahr von den beiden Giganten eingeführt. Samsung plant, gegen Ende des Jahres 2021 drei neue Smartwatches einzuführen. Zwei davon werden voraussichtlich über die Funktion zur Überwachung des Blutzuckers verfügen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.