So ändern Sie den Download-Ordner im Opera-Browser

Geschrieben von Bogdana Zujic

Sehr oft stellen Anfänger die Frage, wo sie die Dateien finden, die sie mit ihrem Lieblingsbrowser heruntergeladen haben. Dies gilt auch für die zum Zeitpunkt der Frage heruntergeladenen Dateien und die letzte Woche heruntergeladenen Dateien. Nicht jeder weiß, dass fast alle Browser die heruntergeladenen Dateien auf der Systemfestplatte (in den meisten Fällen - CD «C») im Ordner „Downloads“ speichern. Die Schwierigkeit liegt jedoch in der Tatsache, dass dieser Ordner unterschiedliche Namen haben kann. In dieser Kurzanleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie den Download-Ordner im Opera-Browser ändern.

Sie können auch lesen: So aktualisieren Sie den Opera-Browser

So ändern Sie den Download-Ordner im Opera-Browser

Das erste, was Sie auf Ihrem Computer tun müssen, ist, den Opera-Browser zu starten, auf die Schaltfläche „Menü“ zu klicken und den Mauszeiger auf „Einstellungen“ zu bewegen und zu öffnen. Dann sehen Sie das Menü, in dem Sie „Grundeinstellungen“ auswählen müssen.

Sie können dieses Menü auch öffnen, indem Sie die Tastenkombination Strg + F12 drücken.

Im Abschnitt "Downloads" sehen Sie neben "Download-Speicherort" den Pfad des Ordners, in den der Opera-Browser die Dateien heruntergeladen hat.

Um den Ordner zu ändern, in den Sie Ihre Dateien in Zukunft herunterladen möchten, müssen Sie auf die Schaltfläche „Ändern“ klicken.

Danach sehen Sie das Fenster, in dem Sie den richtigen Ordner finden müssen, der standardmäßig zum Herunterladen der neuen Dateien verwendet wird. Nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf "OK".

Es gibt eine weitere Option im Abschnitt "Downloads" - "Fragen Sie, wo jede Datei vor dem Herunterladen gespeichert werden soll", die Sie beim Herunterladen der verschiedenen Dateitypen verwenden können.

Wenn Sie diese Option wählen, werden Sie vom Browser immer gefragt, wo die Datei gespeichert werden soll.

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: www.wallpapershacker.com

Sie können auch lesen: So aktualisieren Sie die Seite im Opera-Browser automatisch